Glaube und Religion

Vom Sehnen, Suchen und Schweigen

Über das Beten

Di 30.04.2024, 19.00 Uhr
Seminarraum im Hof, Evangelisches Zentrum Bayreuth, Richard-Wagner-Str. 24, 95444 Bayreuth

© pixabay

„Beten Sie eigentlich?“: Mit keiner Frage, so der Publizist Heribert Prantl, könne man Menschen mehr in Verlegenheit bringen als mit dieser. Ob selbstbewusst oder allein für sich: Menschen beten. Im Christentum ebenso wie in anderen Religionen, in denen an ein Gegenüber geglaubt wird, das hört. Zu festen Zeiten, an festen Orten oder frei und überall. Mit gebeugten Knien und feierlicher Stimme, dann wieder zärtlich und leise, und manchmal laut, voller Verzweiflung, bis an die Grenze religiöser Konventionen oder darüber hinaus.

In ihrem Vortrag mit Bildern und Musikbeispielen erzählt die Referentin über Ursprünge, Traditionen und Formen des Betens und geht dabei auch auf Texte ein, die sie besonders schätzt.

Referentin

Dr. Angela Hager, EBW-Studienleiterin

Mitveranstalter

Freundeskreis Bayreuth im Freundeskreis der Evang. Akademie Tutzing

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Glaube und Religion