Programm > Persönlichkeit und Orientierung

Do, 11.3.

Zoom-Tools in kleiner Runde spielerisch miteinander ausprobieren

Sie haben schon eine Zoom-Sitzungen mitgemacht oder gehostet und wollen mehr? Sie haben Lust auf neue Entdeckungen bei diesem Online-Medium? Sie wollen das einfach mal ausprobieren und miteinander das eine oder andere neue entdecken und spielerisch an die Sache herangehen? Dann sind Sie bei diesem Angebot genau richtig: In der kleinen Runde lassen ...
Fr, 19.3.

Wieder Boden unter den Füßen spüren. Ermutigungen in der Trauer nach Suizid

Wenn wir uns an einen Menschen erinnern, verdanken wir das auch unserer Vorstellungskraft. Bilder, die dann auftauchen, können sehr schmerzen. Wir sind aber frei, uns auch heilsame Bilder zu gönnen. Im Vortrag sollen einige Möglichkeiten vorgestellt werden, sich – und gegebenenfalls andere – mit inneren Bildern-Imaginationen zu unterstützen.
Fr, 19.3.

Ermutigungen in der Trauer nach Suizid

Online-Reihe mit hochkarätigen Referentinnen und Referenten. Termine zu den Einzelveranstaltungen: Freitag, 19.03.2021, 19 Uhr: Imagination als heilsame Kraft – Wie unsere Vorstellungskraft uns helfen kann, mit Leid und Schmerz umzugehen, Prof. Dr. med. Luise Reddemann Freitag, 16.04.2021, 19 Uhr: Vergeben muss nicht sein – Aber wenn es...
Do, 1.4.

Psychose-Seminar

Das Psychoseseminar ist ein Gesprächsforum für Psychoseerfahrene, Angehörige, alle Interessierte und professionelle Helfer. Das Seminar bietet Raum und Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen, Vorurteile abzubauen und neuen Erkenntnissen einen Platz zu geben. Ziel ist es, ein besseres Verständnis füreinander zu gewinnen und einen guten zwischenmenschlichen Umgang zu fördern.
Mo, 12.4.

Übeabend nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Bei den Übungsabenden hast Du die Möglichkeit Deine Kenntnisse und Erfahrungen mit anderen Übenden aus den letzten Kursen zu teilen und Dein Wissen rund um die Gesunde Kommunikation praxis- und prozessorientiert zu vertiefen. Anhand von Übungen in Gruppen-, Partner- oder Einzelarbeit werden in einem geschützten Rahmen echte Anliegen oder gespielte Konflikte bearbeitet.
Fr, 16.4.

Wieder Boden unter den Füßen spüren. Ermutigungen in der Trauer nach Suizid

Vergeben heißt nicht vergessen. Es heißt auch nicht kleinreden oder so tun, als wäre nichts gewesen. Bewusste Vergebung und bewusstes Verzeihen ist ein Prozess und setzt eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dem eigenen Handeln, den Motiven und damit verbundenen Gefühlen voraus. Auch das Handeln der anderen, ihre Beweggründe und Gefühle wollen bet...
Mi, 21.4.

Impulse zum eigenen Ich

Viele wünschen sich ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben. Da wir im Zeitalter der Wahlbiografien leben, könn(t)en wir uns das zugestehen. Jedoch haben viele Menschen das Gefühl, es gibt zu viele „Sollen“ und „Müssen“. Das „Wollen“ kommt viel zu kurz. Die Anforderungen, der Stress, die Hektik geben die Richtung vor. So haben immer mehr Menschen ...
Di, 27.4.

Gedanken und Gefühle - ist das wirklich gleich?

Borderliner haben die Fähigkeit, jede Lebensäußerung zu übertreiben: Isolation, Verneinung, Entwertung, Idealisierung… Aber sie überprüfen auch das, was falsch läuft, sie bringen das auf den Tisch, was unter der Decke liegt. Gemeinsam wollen wir zu einem besseren gegenseitigen Verständnis und mehr gesellschaftlicher Akzeptanz beitragen. Für M...
Do, 29.4.

Erste Schritte & Tipps als Host bei Zoom

Sie sind inzwischen als Teilnehmer*in sicher im Umgang mit Zoom, kennen Chat und Reaktionsmöglichkeiten. Und jetzt planen Sie selbst eine Online-Veranstaltung und trauen sich noch nicht so recht ran? Sie wollen sich einmal als „Host“ bei Zoom versuchen, haben aber noch viele Fragen? Dann sind Sie bei diesem Angebot genau richtig. Sie le...
Do, 6.5.

Psychose-Seminar: Thema + offener Austausch

Das Psychoseseminar ist ein Gesprächsforum für Psychoseerfahrene, Angehörige, alle Interessierte und professionelle Helfer. Das Seminar bietet Raum und Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen, Vorurteile abzubauen und neuen Erkenntnissen einen Platz zu geben. Ziel ist es, ein besseres Verständnis füreinander zu gewinnen und einen guten zwischenmenschlichen Umgang zu fördern.
Mo, 10.5.

Übeabend nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Bei den Übungsabenden hast Du die Möglichkeit Deine Kenntnisse und Erfahrungen mit anderen Übenden aus den letzten Kursen zu teilen und Dein Wissen rund um die Gesunde Kommunikation praxis- und prozessorientiert zu vertiefen. Anhand von Übungen in Gruppen-, Partner- oder Einzelarbeit werden in einem geschützten Rahmen echte Anliegen oder gespielte Konflikte bearbeitet.
Fr, 21.5.

Wieder Boden unter den Füßen spüren. Ermutigungen in der Trauer nach Suizid

„Papa hat sich erschossen“, diese so lapidare wie furchtbare Botschaft, die Saskia Jungnikl mit 27 Jahren von ihrer Mutter am Telefon hört, ändert ihr Leben für immer. In einem Buch verarbeitet sie ihre Hilflosigkeit, ihre Wut, Trauer und Verzweiflung nach dem Tod des Vaters. Sie redet über das Tabu Suizid, wie sich Trauer verändert und wie sie und...
Di, 25.5.

Wo fange ich an und wo muss ich aufhören?

Borderliner haben die Fähigkeit, jede Lebensäußerung zu übertreiben: Isolation, Verneinung, Entwertung, Idealisierung… Aber sie überprüfen auch das, was falsch läuft, sie bringen das auf den Tisch, was unter der Decke liegt. Gemeinsam wollen wir zu einem besseren gegenseitigen Verständnis und mehr gesellschaftlicher Akzeptanz beitragen. Für M...
Mo, 7.6.

Übeabend nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Bei den Übungsabenden hast Du die Möglichkeit Deine Kenntnisse und Erfahrungen mit anderen Übenden aus den letzten Kursen zu teilen und Dein Wissen rund um die Gesunde Kommunikation praxis- und prozessorientiert zu vertiefen. Anhand von Übungen in Gruppen-, Partner- oder Einzelarbeit werden in einem geschützten Rahmen echte Anliegen oder gespielte Konflikte bearbeitet.
Do, 10.6.

Psychose-Seminar: Thema + offener Austausch

Das Psychoseseminar ist ein Gesprächsforum für Psychoseerfahrene, Angehörige, alle Interessierte und professionelle Helfer. Das Seminar bietet Raum und Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen, Vorurteile abzubauen und neuen Erkenntnissen einen Platz zu geben. Ziel ist es, ein besseres Verständnis füreinander zu gewinnen und einen guten zwischenmenschlichen Umgang zu fördern.
Fr, 11.6.

Heimische Naturmaterialien kennenlernen und kreativ sein

Naturtinten scheinen besonders lebendig – allein schon, weil du sie vorher selbst hergestellt hast! Zunächst lernen wir verschiedene heimische Pflanzen näher kennen, aus deren Pflanzenteilen wir dann unsere eigene Tinte kochen. Dazu stellen wir Feder und Pinsel aus Naturmaterialien her, bevor wir unsere Aquarelllandschaft zeichnen. Mit einfachen Ch...
Mo, 14.6.

Auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Wir alle erleben Situationen in Familie und Beruf, in denen unsere Mitmenschen etwas sagen oder tun, mit dem wir nicht einverstanden sind. Wir reagieren wütend, traurig, frustriert oder hilflos. Und schon stecken wir in einem Konflikt, weil wir nicht in der Lage sind uns klar und dennoch wertschätzend mitzuteilen. Mit der Gewaltfreien Kommunikation...
Di, 29.6.

Wie kriege ich ihn reguliert?

Borderliner haben die Fähigkeit, jede Lebensäußerung zu übertreiben: Isolation, Verneinung, Entwertung, Idealisierung… Aber sie überprüfen auch das, was falsch läuft, sie bringen das auf den Tisch, was unter der Decke liegt. Gemeinsam wollen wir zu einem besseren gegenseitigen Verständnis und mehr gesellschaftlicher Akzeptanz beitragen. Für M...
Mi, 30.6.

10 Jahre Initiative "Gemeinsam gegen Depression"

folgt
Do, 1.7.

Psychose-Seminar: Thema + offener Austausch

Das Psychoseseminar ist ein Gesprächsforum für Psychoseerfahrene, Angehörige, alle Interessierte und professionelle Helfer. Das Seminar bietet Raum und Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen, Vorurteile abzubauen und neuen Erkenntnissen einen Platz zu geben. Ziel ist es, ein besseres Verständnis füreinander zu gewinnen und einen guten zwischenmenschlichen Umgang zu fördern.
Do, 8.7.

Übeabend nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Bei den Übungsabenden hast Du die Möglichkeit Deine Kenntnisse und Erfahrungen mit anderen Übenden aus den letzten Kursen zu teilen und Dein Wissen rund um die Gesunde Kommunikation praxis- und prozessorientiert zu vertiefen. Anhand von Übungen in Gruppen-, Partner- oder Einzelarbeit werden in einem geschützten Rahmen echte Anliegen oder gespielte Konflikte bearbeitet.
Fr, 16.7.

Wieder Boden unter den Füßen spüren. Ermutigungen in der Trauer nach Suizid

Männer sind in Trauergruppen immer in der Minderzahl, Bücher über Trauer werden meist von Frauen geschrieben und gelesen. Was machen Männer mit ihren Gefühlen und ganz spezifisch bei Trauer nach einem Suizid? Haben Sie eine Scheu, Gefühle zu zeigen und ziehen sich in ihrer Trauer zurück? Warum bleiben so viele mit ihrer Trauer alleine? Trauern Männ...
Do, 5.8.

Übeabend nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Bei den Übungsabenden hast Du die Möglichkeit Deine Kenntnisse und Erfahrungen mit anderen Übenden aus den letzten Kursen zu teilen und Dein Wissen rund um die Gesunde Kommunikation praxis- und prozessorientiert zu vertiefen. Anhand von Übungen in Gruppen-, Partner- oder Einzelarbeit werden in einem geschützten Rahmen echte Anliegen oder gespielte Konflikte bearbeitet.
Fr, 20.8.

Wieder Boden unter den Füßen spüren. Ermutigungen in der Trauer nach Suizid

Eva Terhorst, HP psych, Krisen- und Trauerbegleiterin und Buchautorin aus Berlin hat selbst mit 15 Jahren ihre Mutter durch Suizid verloren. Wie wenig bis heute mit diesem Thema umgegangen wird, weiß sie aus eigener Erfahrung. Für sie ist die Trauer um einen geliebten Menschen sehr lebendig und der Ausdruck von Liebe. Daher bringt sie durch ihren V...
Di, 31.8.

Wie erkläre ich mein inneres schwarzes Loch?

Borderliner haben die Fähigkeit, jede Lebensäußerung zu übertreiben: Isolation, Verneinung, Entwertung, Idealisierung… Aber sie überprüfen auch das, was falsch läuft, sie bringen das auf den Tisch, was unter der Decke liegt. Gemeinsam wollen wir zu einem besseren gegenseitigen Verständnis und mehr gesellschaftlicher Akzeptanz beitragen. Für M...
Fr, 24.9.

Wieder Boden unter den Füßen spüren. Ermutigungen in der Trauer nach Suizid

Im Lebensrückblick bekommen wir emotional bedeutsame Situationen des Lebens durch vorstellungsbezogenes Erzählen wiederum ins Gefühl, wir können sie uns vergegenwärtigen und geben ihnen dadurch eine Bedeutung. Das erlaubt es uns, mit der eigenen Biografie so auseinander zu setzen, dass erfahrbar wird, wie wir immer wieder das Leben gemeistert haben...
Fr, 24.9.

Ermutigungen in der Trauer nach Suizid

Online-Reihe mit hochkarätigen Referentinnen und Referenten. Termine zu den Einzelveranstaltungen: Freitag, 24.09.2021, 19 Uhr: Was wirklich zählt, ist das gelebte Leben – Die Kraft des Lebensrückblicks, Prof. Dr. Verena Kast Freitag, 15.10.2021, 19 Uhr: Das Geheimnis seelischer Kraft – Wie Sie durch Resilienz Schicksalsschläge und Kris...
Di, 28.9.

Über Erfahrungen sprechen, Wissen austauschen, Strategien entwickeln

Borderliner haben die Fähigkeit, jede Lebensäußerung zu übertreiben: Isolation, Verneinung, Entwertung, Idealisierung… Aber sie überprüfen auch das, was falsch läuft, sie bringen das auf den Tisch, was unter der Decke liegt. Gemeinsam wollen wir zu einem besseren gegenseitigen Verständnis und mehr gesellschaftlicher Akzeptanz beitragen. Für M...
Di, 28.9.

Welche wichtigen Dinge will er mir erzählen

Borderliner haben die Fähigkeit, jede Lebensäußerung zu übertreiben: Isolation, Verneinung, Entwertung, Idealisierung… Aber sie überprüfen auch das, was falsch läuft, sie bringen das auf den Tisch, was unter der Decke liegt. Gemeinsam wollen wir zu einem besseren gegenseitigen Verständnis und mehr gesellschaftlicher Akzeptanz beitragen. Für M...
Do, 7.10.

Psychose-Seminar

Das Psychoseseminar ist ein Gesprächsforum für Psychoseerfahrene, Angehörige, alle Interessierte und professionelle Helfer. Das Seminar bietet Raum und Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen, Vorurteile abzubauen und neuen Erkenntnissen einen Platz zu geben. Ziel ist es, ein besseres Verständnis füreinander zu gewinnen und einen guten zwischenmenschlichen Umgang zu fördern.
Sa, 9.10.

Kommunikationstraining für junge Paare und auch für Paare, die schon länger zusammen sind

Das Geheimnis einer dauerhaften, zufriedenstellenden Beziehung ist eine gute Kommunikation. Die Kommunikationsforschung hat zur Förderung einer zufriedenstellenden Beziehung bewährte Regeln entdeckt und entwickelt. Diese Regeln werden bei EPL speziell für das „Sprechen“ und das „Zuhören“ vorgestellt und trainiert. Das EPL-Tr...
Fr, 15.10.

Wieder Boden unter den Füßen spüren. Ermutigungen in der Trauer nach Suizid

Die meiste Zeit gehen wir davon aus, dass das Morgen so sein wird, wie wir das Heute erleben – vor allem, wenn wir mit unserem Leben einigermaßen zufrieden sind. Immer wieder müssen wir aber erfahren, dass sich unvorhergesehene, und nicht selten schreckliche Erlebnisse unser Leben von heute auf morgen überschatten. In solchen Situationen funktionie...
Di, 26.10.

Warum muss Selbstverletzung sein?

Borderliner haben die Fähigkeit, jede Lebensäußerung zu übertreiben: Isolation, Verneinung, Entwertung, Idealisierung… Aber sie überprüfen auch das, was falsch läuft, sie bringen das auf den Tisch, was unter der Decke liegt. Gemeinsam wollen wir zu einem besseren gegenseitigen Verständnis und mehr gesellschaftlicher Akzeptanz beitragen. Für M...
Do, 4.11.

Psychose-Seminar: Thema + offener Austausch

Das Psychoseseminar ist ein Gesprächsforum für Psychoseerfahrene, Angehörige, alle Interessierte und professionelle Helfer. Das Seminar bietet Raum und Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen, Vorurteile abzubauen und neuen Erkenntnissen einen Platz zu geben. Ziel ist es, ein besseres Verständnis füreinander zu gewinnen und einen guten zwischenmenschlichen Umgang zu fördern.
Fr, 19.11.

Wieder Boden unter den Füßen spüren. Ermutigungen in der Trauer nach Suizid

Ein Suizid wirkt auf die Angehörigen sehr oft traumatisierend. Sie sind nicht nur selbst traumatisiert, sondern erleben auch den suizidierten nahen Menschen durch seinen Suizid als traumatisiert. Deshalb zeigen sich viele Traumareaktionen wie das Einfrieren oder Betäuben der Gefühle, Gefühle der Unwirklichkeit, Flashbacks vom Suizid oder Alpträume....
Di, 30.11.

Borderliner im Helfersystem - Was hat mir geholfen?

Borderliner haben die Fähigkeit, jede Lebensäußerung zu übertreiben: Isolation, Verneinung, Entwertung, Idealisierung… Aber sie überprüfen auch das, was falsch läuft, sie bringen das auf den Tisch, was unter der Decke liegt. Gemeinsam wollen wir zu einem besseren gegenseitigen Verständnis und mehr gesellschaftlicher Akzeptanz beitragen. Für M...