Programm

So, 19.9.

Glaube und Religion

Friedhöfe – feste Bestandteile unseres Glaubens und unserer Kultur

Unsere Friedhöfe sind Orte der stillen Erinnerung und zugleich eine Stätte der Begegnung. Die Inschriften auf Grabsteinen und die blühende Farbenpracht der Pflanzen bezeugen die christliche Botschat Jesus lebt – Gottes Liebe ist stärker als der Tod. Am Tag des Friedhofs in Bayreuth sollen vielfältige Vorträge und Aktionen für Jung und Alt die...
So, 19.9.

... mit anschließendem Filmgespräch

Was werden zukünftige Generationen über uns denken, wenn wir bereits Geschichte sind? Sechs Denker*innen und Wissenschaftler*innen reflektieren die Gegenwart und blicken in die Zukunft. Produzent, Regisseur und Autor Marc Bauder begleitet seine Gesprächspartner*innen in die Tiefen des Ozeans, über das Dach der Welt bis in die Weiten des Weltraums u...
Mo, 20.9.
Anmeldung erforderlich

Atem- und Körperübungen, Tiefenentspannung, Meditation

TriYoga® basiert auf dem Hatha-Yoga und vereint alle traditionellen Yogapraktiken. Charakteristisch und einzigartig sind die fließenden Wellenbewegungen der Wirbelsäule, die synchron zur Atmung durchgeführt werden. So entstehen sanfte Bewegungsabläufe, die fließend ineinander übergehen und als sehr angenehm empfunden werden. Das schrittweise Vorgeh...
Mo, 20.9.

Glaube und Religion

Spür- und Erlebnisabend

Die Stadtkirche bei anbrechender Nacht erleben. Mit viel Ruhe, Vertiefung, Bewegung und gemeinsamem Austausch der Kirchenraum als Geistlichen Raum neu und anders entdecken. Das ist das Besonderes dieses Abends. Egal ob mit einer ungewöhnlichen Bildbetrachtung oder der Kirchengeschichte in ganz anderer Form: Lassen Sie in einer die Resonanzräume de...
Mo, 20.9.
Anmeldung erforderlich

Atem- und Körperübungen, Tiefenentspannung, Meditation

TriYoga® basiert auf dem Hatha-Yoga und vereint alle traditionellen Yogapraktiken. Charakteristisch und einzigartig sind die fließenden Wellenbewegungen der Wirbelsäule, die synchron zur Atmung durchgeführt werden. So entstehen sanfte Bewegungsabläufe, die fließend ineinander übergehen und als sehr angenehm empfunden werden. Das schrittweise Vorgeh...
Di, 21.9.

Körper und Bewegung

Ulmentanz bei Vollmond in Gesees

Weltweit tanzen Menschen bei Vollmond diesen einfachen Kreis-Tanz (Bachblütentanz von Anastasia Geng) um Heilung und Frieden in die Welt zu bringen. Wir schließen uns dieser Tradition an und treffen uns bei (fast) jedem Wetter im Geseeser Pfarrgarten. Die Termine im Winterhalbjahr: Di, 21.09.2021 Mi, 20.10.2021 Fr, 19.11.2021 So. 19.12.2021 D1., 18.01.2022
Mi, 22.9.
Anmeldung erforderlich

Atem- und Körperübungen, Tiefenentspannung, Meditation

TriYoga® basiert auf dem Hatha-Yoga und vereint alle traditionellen Yogapraktiken. Charakteristisch und einzigartig sind die fließenden Wellenbewegungen der Wirbelsäule, die synchron zur Atmung durchgeführt werden. So entstehen sanfte Bewegungsabläufe, die fließend ineinander übergehen und als sehr angenehm empfunden werden. Das schrittweise Vorgeh...
Mi, 22.9.

Persönlichkeit und Orientierung

Demenztag am Bezirkskrankenhaus Bayreuth

Eine Demenzerkrankung ist für Betroffene und deren Angehörige eine große Herausforderung und stellt im Alltag oftmals eine starke Belastung dar. Die bayerische Demenzwoche unter Schirmherrschaft von Gesundheitsminister Klaus Holetschek rückt diese Krankheit stärker in die Öffentlichkeit. Wer an Demenz erkrankt ist, findet im Bezirkskrankenhaus Bayr...
Mi, 22.9.

Persönlichkeit und Orientierung

Das Kommunikationskonzept "Was bleibt." Welches Potenzial steckt im Bereich gemeinnütziges Vererben?

„Was bleibt.“ ist eine gemeinsame Initiative evangelischer Landeskirchen und ihrer Diakonie und unterstützt Menschen bei den Fragen des dritten Lebensabschnitts, insbesondere im Hinblick auf das Vererben. Kern ist eine Wanderausstellung mit begleitenden Veranstaltungen, die vor Ort konzipiert werden. In diesem Online-Seminar erfahren Si...
Mi, 22.9.

Persönlichkeit und Orientierung

Einen Blick auf die eigenen Werte, Einstellungen und Ressoursen zu werfen ist eine gute Voraussetzung um sinnvoll zu agieren.

Das Leben hat sich aufgrund von Corona und den daraus abgeleiteten Maßnahmen verändert. Strukturen sind weggebrochen, Beziehungen konnten und können nur erschwert gelebt werden und freie Entscheidungen sind in vielen Bereichen nur eingeschränkt oder nicht möglich. Und – ein Ende ist nicht in Sicht. Unsicherheit, Energielosigkeit und Mutlosigk...
Do, 23.9.

Politik und Gesellschaft

Regionalgruppe Bayreuth

Das Thema Gemeinwohlökonomie kommt – nicht nur zu Corona-Zeiten – immer mehr in der Gesellschaft an. Und so hat sich der ursprüngliche Arbeitskreis in Bayreuth nun auch in eine Regionalgruppe umgewandelt. Denn mehr und mehr Menschen fühlen sich unwohl mit den Folgen des „Wachstumszwangs“ unseres Wirtschaftssystems. Aber es g...
Fr, 24.9.

Authentische Einblicke in die Welt der Kaffeebauern mit Ausstellerin Julia Marx

Eine Tasse Kaffee gehört in Europa bei den meisten Menschen zur täglichen Routine. Dennoch wissen wir viel zu wenig über die Bedingungen unter denen Kaffee angebaut wird und die Menschen, die in diesen Anbau involviert sind. Er ist damit Sinnbild für eine Entfremdung geworden, die Teil unserer globalen Lieferketten ist. Diese Ausstellung will diese...
Fr, 24.9.

Glaube und Religion

Ökumenische Abendandacht zur Eröffnung der Interkulturellen Woche 2021

Die Corona-Pandemie bestimmt weiterhin das Leben von Menschen auf der ganzen Welt. Auch in Deutschland sind die Auswirkungen deutlich spürbar. Nicht wenige fürchten um ihre wirtschaftliche Existenz und blicken sorgenvoll in die Zukunft. Diejenigen, die schon zuvor von Ausgrenzung und Armut betroffen waren, leiden unter der Situation in besonderer W...
Fr, 24.9.

Persönlichkeit und Orientierung

Ermutigungen in der Trauer nach Suizid

Online-Reihe mit hochkarätigen Referentinnen und Referenten. Termine zu den Einzelveranstaltungen: Freitag, 24.09.2021, 19 Uhr: Was wirklich zählt, ist das gelebte Leben – Die Kraft des Lebensrückblicks, Prof. Dr. Verena Kast Freitag, 15.10.2021, 19 Uhr: Das Geheimnis seelischer Kraft – Wie Sie durch Resilienz Schicksalsschläge und Kris...
Fr, 24.9.

Wieder Boden unter den Füßen spüren. Ermutigungen in der Trauer nach Suizid

Im Lebensrückblick bekommen wir emotional bedeutsame Situationen des Lebens durch vorstellungsbezogenes Erzählen wiederum ins Gefühl, wir können sie uns vergegenwärtigen und geben ihnen dadurch eine Bedeutung. Das erlaubt es uns, mit der eigenen Biografie so auseinander zu setzen, dass erfahrbar wird, wie wir immer wieder das Leben gemeistert haben...
Sa, 25.9.

Achtsamkeit und Spiritualität

Impulse - Stille - Austausch

Die offene Gruppe für Praktizierende aller Arten stiller Meditation bietet Gelegenheit zur gemeinsamen Sitzmeditation, Gehmeditation, für Textimpulse und Austausch. In welcher Form – ob online, hybrid oder in Präsenz – die „Meditation zur Marktzeit“ weiterhin stattfindet, richtet sich nach der dann aktuellen Lage. Bitte info...
Mo, 27.9.

Persönlichkeit und Orientierung

Übeabende nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Bei den Übungsabenden hast Du die Möglichkeit Deine Kenntnisse und Erfahrungen mit anderen Übenden aus den letzten Kursen zu teilen und Dein Wissen rund um die Gesunde Kommunikation praxis- und prozessorientiert zu vertiefen. Anhand von Übungen in Gruppen-, Partner- oder Einzelarbeit werden in einem geschützten Rahmen echte Anliegen oder gespielte Konflikte bearbeitet.
Di, 28.9.

Über Erfahrungen sprechen, Wissen austauschen, Strategien entwickeln

Borderliner haben die Fähigkeit, jede Lebensäußerung zu übertreiben: Isolation, Verneinung, Entwertung, Idealisierung… Aber sie überprüfen auch das, was falsch läuft, sie bringen das auf den Tisch, was unter der Decke liegt. Gemeinsam wollen wir zu einem besseren gegenseitigen Verständnis und mehr gesellschaftlicher Akzeptanz beitragen. Für M...
Di, 28.9.

Persönlichkeit und Orientierung

Welche wichtigen Dinge will er mir erzählen

Borderliner haben die Fähigkeit, jede Lebensäußerung zu übertreiben: Isolation, Verneinung, Entwertung, Idealisierung… Aber sie überprüfen auch das, was falsch läuft, sie bringen das auf den Tisch, was unter der Decke liegt. Gemeinsam wollen wir zu einem besseren gegenseitigen Verständnis und mehr gesellschaftlicher Akzeptanz beitragen. Für M...
Di, 28.9.
Auch wenn sie heute ganz unterschiedlich gefeiert werden, haben einige jüdische und christliche Feste gemeinsame Wurzeln. Schon im Neuen Testament finden sich überall Spuren jüdischer Feste. Und bis in die Gegenwart haben sich Juden und Christen beim Feiern ihrer Feste gegenseitig beeinflusst und dabei zugleich Grenzen abgesteckt. Manche Traditione...
Do, 30.9.

Persönlichkeit und Orientierung

Wie man das Kirchgeld um 30 % steigert und dabei Freundschaften gewinnt

Steigern Sie ihr Kirchgeldeinkommen und gewinnen Sie dadurch mehr Spielraum für Projekte und Themen, die Ihre Gemeinde weiterbringen. Mit einem professionellen Kirchgeldanschreiben schaffen Sie einen positiven Kontakt und informieren über die Arbeit der Kirchengemeinde – ohne großen zusätzlichen Zusatzaufwand. In diesem Workshop erfahren Sie:...
Do, 30.9.

Persönlichkeit und Orientierung

Über den Einfluss von Sport und Bewegung bei der Vorbeugung und Behandlung von Depressionen

„Treiben Sie mehr Sport!“ – diesen (ärztlichen) Rat hat nahezu jeder von uns schon einmal gehört. Sport gilt als gut und heilsam, bei körperlichen wie auch psychischen Erkrankungen. Gerade wenn es um die Psyche geht, lohnt sich jedoch ein genaueres und individuelleres Hinschauen: Was verstehen wir unter Sport und welcher Aspekt vo...
Mi, 6.10.

Online-Spenden in der evangelischen Kirche erfolgreich bewerben

Sie haben ein digitales Spendentool eingerichtet, doch die Sache läuft noch nicht so richtig rund. Warum spendet keiner? Wie kann ich das Spendenaufkommen erhöhen? Der Markt für Onlinespenden ist umkämpft. Immer mehr gemeinnützige Organisationen und auch Kirchengemeinden entscheiden sich, dieses Instrument anzuwenden und versprechen sich sofort vie...
Mi, 6.10.

Politik und Gesellschaft

Offener Arbeitskreis

Der „Runde Tisch Ausländerarbeit“ ist ein Forum von verschiedenen Gruppen und Einzelpersonen, das für alle Interessierten offen ist. Bei den zumeist monatlichen Treffen geht es primär um wechselseitige Information über aktuelle Entwicklungen in der Arbeit mit asylsuchenden Menschen. Es werden häufig neue Initiativen und Projekte präsent...
Mi, 6.10.

Persönlichkeit und Orientierung

Texte - Spaziergang - Gemeinschaft

Wenn Spaziergänger einen Weg gehen, treffen sie auf Kreuzungen, machen Umwege, suchen Wegweiser. Menschen können das auf ihren Lebensweg übertragen: Wie habe ich mich an Kreuzungen des Lebens entschieden? Welche Umwege habe ich gemacht, und wie haben sie sich ausgewirkt? Wer war mir Wegweiser, wem war ich Wegweiser im Leben? Auf dem Gelände der Wi...
Mi, 6.10.

Lust an Büchern

Ob Neuerscheinung oder klassische Literatur, politischer Essay oder Roman: Der Literaturkreis folgt dem Ruf, mit dem einst schon der Kirchenvater Augustin ans Buch der Bücher gelockt wurde: „Nimm und lies!“. Ein Buch, das uns reizt, dann die Lektüre, allein und in der Gruppe. Zeit für den Austausch, für Diskussionen, für die gemeinsame Begeisterun...
Do, 7.10.

Psychose-Seminar

Das Psychoseseminar ist ein Gesprächsforum für Psychoseerfahrene, Angehörige, alle Interessierte und professionelle Helfer. Das Seminar bietet Raum und Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen, Vorurteile abzubauen und neuen Erkenntnissen einen Platz zu geben. Ziel ist es, ein besseres Verständnis füreinander zu gewinnen und einen guten zwischenmenschlichen Umgang zu fördern.
Do, 7.10.

Wertvolle Übungen zur Gesunderhaltung in belastenden Zeiten

Sie fühlen sich durch die Monate mit Corona und der kalten Jahreszeit müde, schlapp und erschöpft? Sie haben das Gefühl, die Zeit zwischen Homeschooling/-Office und Lockdown erschöpft Sie immer noch? Der Rücken und die Gelenke sind nicht so beweglich wie in den Sommermonaten und machen Ihnen Probleme? Genau dann ist dieser kurzweilige Kurs mit lock...
Sa, 9.10.

Achtsamkeit und Spiritualität

Impulse - Stille - Austausch

Die offene Gruppe für Praktizierende aller Arten stiller Meditation bietet Gelegenheit zur gemeinsamen Sitzmeditation, Gehmeditation, für Textimpulse und Austausch. In welcher Form – ob online, hybrid oder in Präsenz – die „Meditation zur Marktzeit“ weiterhin stattfindet, richtet sich nach der dann aktuellen Lage. Bitte info...
Sa, 9.10.
Anmeldung erforderlich

Persönlichkeit und Orientierung

Kommunikationstraining für junge Paare und auch für Paare, die schon länger zusammen sind

Das Geheimnis einer dauerhaften, zufriedenstellenden Beziehung ist eine gute Kommunikation. Die Kommunikationsforschung hat zur Förderung einer zufriedenstellenden Beziehung bewährte Regeln entdeckt und entwickelt. Diese Regeln werden bei EPL speziell für das „Sprechen“ und das „Zuhören“ vorgestellt und trainiert. Das EPL-Tr...
Sa, 9.10.

Lebendige Erinnerungskultur

Überraschende Einblicke

Huxley oder Orwell kennt jeder – aber Lem ist auch spannend! Er gilt als brillanter Visionär und Utopist, der zahlreiche komplexe Technologien Jahrzehnte vor ihrer tatsächlichen Entwicklung erdachte und in seinen Büchern nicht nur Science-Fiction, sondern auch moralisch-philosophische Fragen in den Mittelpunkt rückte. Stanislaw Herman Lem, ge...
So, 10.10.

Lebendige Erinnerungskultur

in Wort, Bild und O-Ton

Viele Dokumente aus der Zeit des Nationalsozialismus sind in Kulmbach erhalten geblieben und wurden im Stadtarchiv dokumentiert. Dem Referenten ist es gelungen, viel Vergessenes und Verschüttetes wieder ans Tageslicht zu holen. Er wird – auch anhand von Bildern und einem kurzen Film – die nationalsozialistische Zeit in Kulmbach sowie d...
Mo, 11.10.

Persönlichkeit und Orientierung

Klar regeln - entspannter leben

Für viele Menschen ist es nach wie vor ein Tabu, über das Thema Krankheit, Tod und Sterben zu sprechen. Für die meisten ist klar, dass sie „nicht an einer Maschine hängen wollen“. Um aber alles konkreter und für Mediziner/innen klarer zu regeln, hilft eine Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Dort lassen sich Antworten auf Fragen ...
Mo, 11.10.

Persönlichkeit und Orientierung

... heute unter dem Motto: Entwicklung der Weltbevölkerung

Manchmal gelingt es zufällig: Wir erleben ein Gespräch, das Resonanz auslöst, berührt, erweitert, bewegt. Ein Gespräch mit Tiefgang eben. Einen solchen Austausch wollen wir gezielt ermöglichen: Die Idee ist, an offenen Abenden interessierte Menschen zusammen zu bringen, die geistreiche Gespräche, freies Denken, Sprechen und Philosophieren genießen....
Di, 12.10.

Online-Spenden in der evangelischen Kirche erfolgreich bewerben

Sie haben ein digitales Spendentool eingerichtet, doch die Sache läuft noch nicht so richtig rund. Warum spendet keiner? Wie kann ich das Spendenaufkommen erhöhen? Der Markt für Onlinespenden ist umkämpft. Immer mehr gemeinnützige Organisationen und auch Kirchengemeinden entscheiden sich, dieses Instrument anzuwenden und versprechen sich sofort vie...
Mi, 13.10.
Anmeldung erforderlich

Achtsamkeit und Spiritualität

Impulse für eine alltagstaugliche Spiritualität

In der Stille den Weg zu eigenen Mitte finden. Umgehen mit den vielen Gedanken und Gefühlen, die sich melden. Einfach Da-Sein, ohne den Druck des Machen-Müssens. Kraft schöpfen für Krisen aus den inneren Quellen. An drei Abenden können Sie diesen Weg in Theorie und Praxis kennenlernen. Thematische Impulse, kleine Übungen und Austausch darüber geben...
Do, 14.10.

Twingle für Starter

Sie sind neugierig, wie Spenden bequem auch online getätigt werden können? Sie überlegen, sich bei Twingle zu registrieren? Dann melden Sie sich an, wir schauen mit Ihnen hinter die Kulissen und zeigen Ihnen erste Schritte bei der Einrichtung, Nutzung und beim Betrieb. In diesem Workshop zeigen wir Ihnen: * Live-Betrieb der Spendenplattform Twingle...
Do, 14.10.

Vortrag mit Bildern

Am Ende des Zweiten Weltkrieges bestand in Deutschland ein enormer Bedarf an Kirchenbauten. Fast die Hälfte aller Gotteshäuser war zerstört oder schwer beschädigt worden, zudem führten Flucht und Vertreibung zur Entstehung neuer Diasporagemeinden. Die Folge war ein regelrechter Kirchenbauboom, der bis Anfang der 1980er Jahre anhielt. In nicht einma...
Fr, 15.10.

Wieder Boden unter den Füßen spüren. Ermutigungen in der Trauer nach Suizid

Die meiste Zeit gehen wir davon aus, dass das Morgen so sein wird, wie wir das Heute erleben – vor allem, wenn wir mit unserem Leben einigermaßen zufrieden sind. Immer wieder müssen wir aber erfahren, dass sich unvorhergesehene, und nicht selten schreckliche Erlebnisse unser Leben von heute auf morgen überschatten. In solchen Situationen funktionie...
Mo, 18.10.

Persönlichkeit und Orientierung

Infos rund um ein heikles Thema

Gedanken an die „letzten Dinge“ sind nicht gerade angenehm, aber den Begleitenden bzw. Hinterbliebenen erleichtern sie das Leben und ermöglichen einen Freiraum für die eigentliche Trauerarbeit. Deshalb ist es hilfreich, frühzeitig Vorsorge zu treffen. An diesem Abend erfahren Sie, was alles wichtig und zu beachten ist, wenn man an die W...
Di, 19.10.
Der Arbeitskreis Familiengeschichtsforschung trifft sich monatlich zu Vorträgen und Exkursionen mit den Themen Genealogie (einschl. Computer-Genealogie), Heimat- und Kulturgeschichte, Archivwesen und verwandten Gebieten sowie zu Diskussionen und Erfahrungsaustausch. Die Teilnahme ist offen für alle Interessierten.
Di, 19.10.

Achtsamkeit und Spiritualität

8-Wochen Training

Der Mediziner Jon Kabat-Zinn entwickelte diesen Kurs als Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR) in den USA. Seine Wirksamkeit für die Förderung von geistiger und physischer Gesundheit ist mittlerweile durch zahlreiche wissenschaftliche Studien belegt. Das sorgfältig strukturierte Training schult die Achtsamkeit in Stille und Bewegung, allein und...
Di, 19.10.

Offener Arbeitskreis Familiengeschichtsforschung

Über gekrönte Häupter berichtet jedes Geschichtsbuch, doch über das breite Volk wissen wir meist wenig. Oft sind dürre Daten in Kirchenbüchern die einzige Quelle, die uns rare Auskunft geben über unsere Vorfahren. Doch wenn man ihre Geschichte eingebettet in die jeweiligen Zeitumstände liest, wird daraus rasch ein spannender Familienroman. Exempla...
Mi, 20.10.

Körper und Bewegung

Ulmentanz bei Vollmond in Gesees

Weltweit tanzen Menschen bei Vollmond diesen einfachen Kreis-Tanz (Bachblütentanz von Anastasia Geng) um Heilung und Frieden in die Welt zu bringen. Wir schließen uns dieser Tradition an und treffen uns bei (fast) jedem Wetter im Geseeser Pfarrgarten. Die Termine im Winterhalbjahr: Di, 21.09.2021 Mi, 20.10.2021 Fr, 19.11.2021 So. 19.12.2021 D1., 18.01.2022
Mi, 20.10.

Liedtänze zum Mitmachen

An diesen Abenden begegnen Sie bewegenden Liedtexten im doppeldeutigen Sinne. Bekannte und weniger bekannte biblische Frauengestalten werden darin in Szene gesetzt. Meist in Kreistänzen in großer stilistischer Vielfalt von der Renaissance über Folkloretänze bis zum Spiritual- und Gospelschritt nähern. Sie sich den biblischen Texten von Liebe und Le...
Mi, 20.10.

Liedtänze zum Mitmachen

An diesen Abenden begegnen Sie bewegenden Liedtexten im doppeldeutigen Sinne. Bekannte und weniger bekannte biblische Frauengestalten werden darin in Szene gesetzt. Meist in Kreistänzen in großer stilistischer Vielfalt von der Renaissance über Folkloretänze bis zum Spiritual- und Gospelschritt nähern. Sie sich den biblischen Texten von Liebe und Le...
Do, 21.10.

Twingle für Fortgeschrittene

Sie haben Twingle bereits auf Ihrer Website in Betrieb genommen und wollen nun das Online-Spendenformular für Ihre Bedürfnisse anpassen. Dann melden Sie sich an, wir zeigen Ihnen praxisnah verschiedene Details und Einstellungen im twingleMANAGER. In diesem Workshop zeigen wir Ihnen: * Wie Sie z.B. Farben individuell anpassen können * Wie Sie das Sp...
Do, 21.10.

Wende-Punkte

Entstehung - Gefahren - Umgang

Seit der Corona-Pandemie erhalten Verschwörungsglaube und Verschwörungstheorien immer stärkeren Einfluss in der Gesellschaft. Dabei sind sie keine neu entwickelten Strömungen. Verschwörungsglaube existiert in unterschiedlichster Weise durch die Jahrhunderte hindurch. Wie entsteht solch ein Glaube, welche Gefahren gehen von ihm aus und wie kann dami...
Do, 21.10.

Lebendige Erinnerungskultur

Ein Pastor berichtet vom Schrecken des Krieges 1870/71

Karl Klein, evangelischer Pastor der elsässischen Gemeinde Fröschweiler, die am 6. August 1870 im Zentrum der Schlacht bei Wörth stand, hat eines der wirkmächtigsten Kriegsbücher des Kaiserreichs verfasst. In drastischen Worten beschreibt der Pastor, wie die Schlacht das Dorf zerstört, aber auch wie die Tage nach den Kämpfen zur Prüfung für die Ein...
Sa, 23.10.

Achtsamkeit und Spiritualität

Impulse - Stille - Austausch

Die offene Gruppe für Praktizierende aller Arten stiller Meditation bietet Gelegenheit zur gemeinsamen Sitzmeditation, Gehmeditation, für Textimpulse und Austausch. In welcher Form – ob online, hybrid oder in Präsenz – die „Meditation zur Marktzeit“ weiterhin stattfindet, richtet sich nach der dann aktuellen Lage. Bitte info...
So, 24.10.

Authentische Einblicke in die Welt der Kaffeebauern mit Ausstellerin Julia Marx

Eine Tasse Kaffee gehört in Europa bei den meisten Menschen zur täglichen Routine. Dennoch wissen wir viel zu wenig über die Bedingungen unter denen Kaffee angebaut wird und die Menschen, die in diesen Anbau involviert sind. Er ist damit Sinnbild für eine Entfremdung geworden, die Teil unserer globalen Lieferketten ist. Diese Ausstellung will diese...
Mo, 25.10.

Twingle für Fortgeschrittene

Sie haben Twingle bereits auf Ihrer Website in Betrieb genommen und wollen nun das Online-Spendenformular für Ihre Bedürfnisse anpassen. Dann melden Sie sich an, wir zeigen Ihnen praxisnah verschiedene Details und Einstellungen im twingleMANAGER. In diesem Workshop zeigen wir Ihnen: * Wie Sie z.B. Farben individuell anpassen können * Wie Sie das Sp...
Mo, 25.10.

Achtsamkeit und Spiritualität

8-Wochen Training - Hybrid-Format

Der Kurs ist für Menschen gedacht, die depressive Episoden erlebt haben und eignet sich zur Rückfallprävention. Ziel des Kurses ist es, Frühwarnsysteme wie depressionsfördernde Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen rechtzeitig wahrzunehmen. Die Teilnehmenden üben, aus dem Autopilot der Grübeleien und der Abwärtsspirale auszusteigen und Maßnahmen...
Mo, 25.10.

Persönlichkeit und Orientierung

Übeabende nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Bei den Übungsabenden hast Du die Möglichkeit Deine Kenntnisse und Erfahrungen mit anderen Übenden aus den letzten Kursen zu teilen und Dein Wissen rund um die Gesunde Kommunikation praxis- und prozessorientiert zu vertiefen. Anhand von Übungen in Gruppen-, Partner- oder Einzelarbeit werden in einem geschützten Rahmen echte Anliegen oder gespielte Konflikte bearbeitet.
Di, 26.10.

Persönlichkeit und Orientierung

Warum muss Selbstverletzung sein?

Borderliner haben die Fähigkeit, jede Lebensäußerung zu übertreiben: Isolation, Verneinung, Entwertung, Idealisierung… Aber sie überprüfen auch das, was falsch läuft, sie bringen das auf den Tisch, was unter der Decke liegt. Gemeinsam wollen wir zu einem besseren gegenseitigen Verständnis und mehr gesellschaftlicher Akzeptanz beitragen. Für M...
Di, 26.10.

Lebendige Erinnerungskultur

Vortrag mit Textbeispielen - Zum 100. Geburtstag

„Ich bin nach wie vor der Meinung, das Beste getan zu haben, was ich gerade jetzt für mein Volk tun konnte.“ Das sagte Sophie Scholl nach ihrer Verhaftung im Februar 1943, so steht es im Protokoll der Geheimen Staatspolizei. Doch wie gelangte die 21-Jährige zu dieser Überzeugung? 1942 schrieb Sophie: „Habe ich geträumt bisher? Man...
Mi, 27.10.

5. Bayreuther Klimaschutzsymposium

Das Bayreuther Klimaschutzsymposium bietet Informationen und Inspiration für all jene, die sich für Klimaschutz und Klimaanpassung interessieren und engagieren. Es findet dieses Jahr am 27. und 28. Oktober 2021 online statt. Thematischer Schwerpunkt sind die geplanten Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen der Erderwärmung. Alle aktuellen Informatio...
Mi, 27.10.

Liedtänze zum Mitmachen

An diesen Abenden begegnen Sie bewegenden Liedtexten im doppeldeutigen Sinne. Bekannte und weniger bekannte biblische Frauengestalten werden darin in Szene gesetzt. Meist in Kreistänzen in großer stilistischer Vielfalt von der Renaissance über Folkloretänze bis zum Spiritual- und Gospelschritt.nähern Sie sich den biblischen Texten von Liebe und Lei...
Do, 28.10.

Twingle für Expertinnen und Experten

Sie sind seit einiger Zeit mit der Spendenplattform Twingle aktiv, haben Projekte angelegt, das Formular in Ihre Website integriert und haben bereits einige Spenden gesammelt. Es gibt einige nützliche, manchmal versteckte Funktionen und individuelle Einstellungsmöglichkeiten, die über die Grundeinstellungen hinausgehen. Darum laden wir Sie ein, Ihr...
Fr, 29.10.

Stummfilm & Orgel

An diesem Abend tauchen Sie ein in eine vergangene Welt: Wir zeigen in der Stadtkirche Bayreuth zum Reformationswochenende den Stummfilm „Luther“ von 1928. Dieser ist nicht zuletzt wegen seines historischen Zusammenhangs spannend. Und er wird ein ganz besonderes Erlebnis durch die live Orgelbegleitung durch Prof. i.K. Lucas Pohle. Damit...
Mi, 3.11.

Von Funden und Forschungsergebnissen

Seit über einem Jahr sind fleißige Archäologen in Creußen an der Arbeit, da für die Sanierung der Kirche auch umfangreiche Eingriffe in den Boden im Umfeld des Gebäudes notwendig sind. Auf diesem historisch hochsensiblen Boden des ehemaligen Kirchhofes müssen sie „archäologisch begleitet“ werden. Täglich werden neue Funde gemacht, die F...
Mi, 3.11.

Liedtänze zum Mitmachen

An diesen Abenden begegnen Sie bewegenden Liedtexten im doppeldeutigen Sinne. Bekannte und weniger bekannte biblische Frauengestalten werden darin in Szene gesetzt. Meist in Kreistänzen in großer stilistischer Vielfalt von der Renaissance über Folkloretänze bis zum Spiritual- und Gospelschritt.nähern Sie sich den biblischen Texten von Liebe und Lei...
Do, 4.11.

Persönlichkeit und Orientierung

Psychose-Seminar: Thema + offener Austausch

Das Psychoseseminar ist ein Gesprächsforum für Psychoseerfahrene, Angehörige, alle Interessierte und professionelle Helfer. Das Seminar bietet Raum und Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen, Vorurteile abzubauen und neuen Erkenntnissen einen Platz zu geben. Ziel ist es, ein besseres Verständnis füreinander zu gewinnen und einen guten zwischenmenschlichen Umgang zu fördern.
Sa, 6.11.

Achtsamkeit und Spiritualität

Impulse - Stille - Austausch

Die offene Gruppe für Praktizierende aller Arten stiller Meditation bietet Gelegenheit zur gemeinsamen Sitzmeditation, Gehmeditation, für Textimpulse und Austausch. In welcher Form – ob online, hybrid oder in Präsenz – die „Meditation zur Marktzeit“ weiterhin stattfindet, richtet sich nach der dann aktuellen Lage. Bitte info...
Sa, 6.11.

Multivisionsshow

Wie leben die Menschen weltweit? Was essen sie? Welche Bedeutung hat für sie der Faire Handel? Wie feiern sie ihre Feste? Über was freuen sie sich? Bestehen kulturübergreifende Gemeinsamkeiten? Oder überwiegen die Unterschiede? Diese Fragen stehen im Zentrum der Multivisionsshow! Mit wunderschönen Fotos, inspirierenden Erzählungen und stimmungsvoll...
Di, 9.11.

...weil hinter jeder Spende eine Person steckt

Wenn für Sie eine Spende mehr als eine Kontobewegung ist und wenn Sie langfristig haushalten, kommen Sie um KIDspende nicht herum. Mit KIDspende verwalten Sie nicht nur die Spenden, sondern auch die Spender*innen und erweitern die Möglichkeiten der Beziehungspflege mit Ihren Gemeindegliedern. Sie erhalten einen Überblick über Ihre Fundraising-Tätig...
Di, 9.11.

Offener Arbeitskreis Familiengeschichtsforschung

Ein Buch zur Familiengeschichte schreiben – wie lässt sich das mit dem Schreibprogramm Word umsetzen? An diesem Abend wollen wir gemeinsam über diverse Möglichkeiten zur Strukturierung und Gestaltung eines Textes zur Familienforschung mit dem Schreibprogramm Word in Austausch kommen. Word-Grundeinstellungen anpassen, Symbolleiste für den Sch...
Mi, 10.11.

Lebendige Erinnerungskultur

Gedenkjahr 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Für die allermeisten Christen ist es heute selbstverständlich, dass Jesus Jude war. Doch was das für unseren christlichen Glauben bedeutet oder was Jesus für jüdische Menschen bedeuten kann, ist umstritten. Auch wenn der christlich-jüdische Dialog schon einiges erreicht hat, viele Fragen sind weiter offen. Der Beauftragte für den christlich-jüdisch...
Mi, 10.11.

Liedtänze zum Mitmachen

An diesen Abenden begegnen Sie bewegenden Liedtexten im doppeldeutigen Sinne. Bekannte und weniger bekannte biblische Frauengestalten werden darin in Szene gesetzt. Meist in Kreistänzen in großer stilistischer Vielfalt von der Renaissance über Folkloretänze bis zum Spiritual- und Gospelschritt.nähern Sie sich den biblischen Texten von Liebe und Lei...
Di, 16.11.

Glaube und Religion

Film-Bild-Meditation voll spiritueller Kraft

HOMO SAPIENS ist ein Film über die Endlichkeit menschlichen Seins, über die Fragilität unserer Existenz, das Ende des industriellen Zeitalters und über das, was es ausmacht, Mensch zu sein. Was wird von uns bleiben? Leere Räume, Ruinen, zuwachsende Städte, rissiger Asphalt. Unsere Lebensräume, nur ohne uns. Preisgegeben dem Verfall, oder besser ges...
Mi, 17.11.

Wort und Klang

Schuld kann dramatisch sein oder ganz alltäglich daherkommen. Sie kann einem Menschen schmerzlich bewusst oder jahrelang verborgen sein. Es gibt Schuld, die ausgeräumt werden kann. Und es gibt das, was Menschen nicht einfach wieder gut machen können. Wie ein grauer Schleier: Die Abendandacht am Buß- und Bettag erzählt in Wort und Klang vom Versagen...
Do, 18.11.

Erfolgreiche Förderkonzepte entwickeln

Sie haben vor, in Ihrer Kirchengemeinde die Orgel zu sanieren oder eine neue zu bauen. Sie müssen neue Glocken anschaffen oder den Glockenturm renovieren. Sie wollen dafür mit Fundraising anfangen? Hier erfahren Sie, wie Sie das Fundrainsing bei einem solchen Projekt gestalten und was Sie beachten sollten. Als praktische Beispiele stellen wir Ihnen...
Fr, 19.11.

Wieder Boden unter den Füßen spüren. Ermutigungen in der Trauer nach Suizid

Ein Suizid wirkt auf die Angehörigen sehr oft traumatisierend. Sie sind nicht nur selbst traumatisiert, sondern erleben auch den suizidierten nahen Menschen durch seinen Suizid als traumatisiert. Deshalb zeigen sich viele Traumareaktionen wie das Einfrieren oder Betäuben der Gefühle, Gefühle der Unwirklichkeit, Flashbacks vom Suizid oder Alpträume....
Fr, 19.11.

Körper und Bewegung

Ulmentanz bei Vollmond in Gesees

Weltweit tanzen Menschen bei Vollmond diesen einfachen Kreis-Tanz (Bachblütentanz von Anastasia Geng) um Heilung und Frieden in die Welt zu bringen. Wir schließen uns dieser Tradition an und treffen uns bei (fast) jedem Wetter im Geseeser Pfarrgarten. Die Termine im Winterhalbjahr: Di, 21.09.2021 Mi, 20.10.2021 Fr, 19.11.2021 So. 19.12.2021 D1., 18.01.2022
Sa, 20.11.

Gehen und sich gehen lassen

Aktuelle Infos zu Treffpunkt und Zeit können Sie auf der Website einsehen https://www.jakobus-oberfranken.de/samstagspilgern2021 Mit diesem Angebot eröffnen wir die Möglichkeit, spontan und unkompliziert einen Tag Auszeit zu nehmen: Nach eigener An- und Rückfahrt (auch öffentlich möglich) pilgern Sie jeweils eine überschaubare Strecke zwischen 20 b...
Sa, 20.11.

Achtsamkeit und Spiritualität

Impulse - Stille - Austausch

Die offene Gruppe für Praktizierende aller Arten stiller Meditation bietet Gelegenheit zur gemeinsamen Sitzmeditation, Gehmeditation, für Textimpulse und Austausch. In welcher Form – ob online, hybrid oder in Präsenz – die „Meditation zur Marktzeit“ weiterhin stattfindet, richtet sich nach der dann aktuellen Lage. Bitte info...
Sa, 20.11.
Anmeldung erforderlich

Persönlichkeit und Orientierung

Malworkshop - Selbsterfahrung - Meditation

Im kreativen Malprozess liegt viel Heilsames. Auf ganz natürliche Weise bewegt man sich dabei von außen nach innen und kommt schließlich bei sich selbst an. Beim Malen können Gedanken und Gefühle kommen und gehen. Kleine Meditationsübungen führen uns zum kreativen Prozess. Wir üben das Zulassen von Veränderungen, das Loslassen und das Annehmen dess...
Mi, 24.11.

Impulse - Gespräch

Meist rufen Krisen ein spontanes Gefühl der Ohnmacht in uns hervor. Dabei ist es egal, ob es sich um persönliche, gesellschaftliche, wirtschaftliche oder globale Krisen handelt. Unser erster Impuls: Wir suchen nach Halt und Lösungen, um der Unsicherheit entgegenzusteuern. Wir wollen uns an diesem Abend damit auseinandersetzen, welchen Preis wir für...
Mi, 24.11.

Persönlichkeit und Orientierung

Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Trauer ist ein gutes Beispiel dafür, wie schwierig es manchmal sein kann, ganz „normale“ menschliche Reaktionen von psychischen Störungen zu unterscheiden. Niemand wird ernsthaft bezweifeln, dass Trauer eine ganz natürliche Reaktion zum Beispiel auf den Verlust eines nahestehenden Menschen ist. Es wird von der Umgebung des Betroffenen g...
Mi, 24.11.

Liedtänze zum Mitmachen

An diesen Abenden begegnen Sie bewegenden Liedtexten im doppeldeutigen Sinne. Bekannte und weniger bekannte biblische Frauengestalten werden darin in Szene gesetzt. Meist in Kreistänzen in großer stilistischer Vielfalt von der Renaissance über Folkloretänze bis zum Spiritual- und Gospelschritt.nähern Sie sich den biblischen Texten von Liebe und Lei...
Do, 25.11.

Politik und Gesellschaft

Regionalgruppe Bayreuth

Das Thema Gemeinwohlökonomie kommt – nicht nur zu Corona-Zeiten – immer mehr in der Gesellschaft an. Und so hat sich der ursprüngliche Arbeitskreis in Bayreuth nun auch in eine Regionalgruppe umgewandelt. Denn mehr und mehr Menschen fühlen sich unwohl mit den Folgen des „Wachstumszwangs“ unseres Wirtschaftssystems. Aber es g...
Fr, 26.11.

Persönlichkeit und Orientierung

Lernen, das Gedächtnis effektiv zu trainieren

Die geburtenstarken Jahrgänge kommen in die Jahre und sorgen sich um ihre Gedächtnisleistung. Aber auch jüngere Semester versuchen, ihr Gehirn auf Höchstleistung zu bringen, denn im internationalen Wettbewerb bedeutet jeder Lern- und Wissensvorteil individuellen – und damit ökonomischen – Gewinn. Doch wie bringen wir unser Gehirn in Sch...
Fr, 26.11.

Glaube und Religion

...mit einer besonderen Atmosphäre in der Stadtkirche

Die „Nacht der Lichter“ in der Stadtkirche Bayreuth hat inzwischen eine schöne Tradition. Mit Liedern aus Taizé, Kerzenlicht, kurzen Texten und Zeit zum gemeinsamen Schweigen wird ein etwas anderer Abend gefeiert. Der Kirchenraum wird dazu passend gestaltet, das Kammerorchester der Stadtkirche begleitet den Abend musikalisch. Die Besuch...
Fr, 26.11.

Persönlichkeit und Orientierung

Gehirnforschung für nachhaltiges Lernen

Wir alle erleben auf Grund der Pandemie in den letzten anderthalb Jahren Außergewöhnliches. Das digitale Zeitalter hat Jung und Alt schneller eingeholt als wir dachten. Homeoffice und Homeschooling wurden zur Normalität. Gleichzeitig nahm die regelmäßige Spielzeit von Nutzern im Internet während der Kontaktbeschränkung an Werktagen um 75 %, von 80 ...
So, 28.11.

Texte und Musik zum Advent

Wohl kein anderer Monat ist so reich an Erzählungen und Liedern wie der Dezember: Die „wunderweißen Nächte“ des Advent haben seit Jahrhunderten Schriftsteller und Theologen, Dichter und Komponisten dazu inspiriert, sich auf ihre Weise mit den Inhalten dieser besonderen Tage auseinanderzusetzen: erwartungsfroh und heiter die einen, nachdenklich und ...
Di, 30.11.

Persönlichkeit und Orientierung

Borderliner im Helfersystem - Was hat mir geholfen?

Borderliner haben die Fähigkeit, jede Lebensäußerung zu übertreiben: Isolation, Verneinung, Entwertung, Idealisierung… Aber sie überprüfen auch das, was falsch läuft, sie bringen das auf den Tisch, was unter der Decke liegt. Gemeinsam wollen wir zu einem besseren gegenseitigen Verständnis und mehr gesellschaftlicher Akzeptanz beitragen. Für M...
Mi, 1.12.

Literatur und Kunst

Lust an Büchern

Ob Neuerscheinung oder klassische Literatur, politischer Essay oder Roman: Der Literaturkreis folgt dem Ruf, mit dem einst schon der Kirchenvater Augustin ans Buch der Bücher gelockt wurde: „Nimm und lies!“. Ein Buch, das uns reizt, dann die Lektüre, allein und in der Gruppe. Zeit für den Austausch, für Diskussionen, für die gemeinsame Begeisterun...
Mi, 1.12.

Liedtänze zum Mitmachen

An diesen Abenden begegnen Sie bewegenden Liedtexten im doppeldeutigen Sinne. Bekannte und weniger bekannte biblische Frauengestalten werden darin in Szene gesetzt. Meist in Kreistänzen in großer stilistischer Vielfalt von der Renaissance über Folkloretänze bis zum Spiritual- und Gospelschritt.nähern Sie sich den biblischen Texten von Liebe und Lei...
Do, 2.12.

Persönlichkeit und Orientierung

Psychose-Seminar: Thema + offener Austausch

Das Psychoseseminar ist ein Gesprächsforum für Psychoseerfahrene, Angehörige, alle Interessierte und professionelle Helfer. Das Seminar bietet Raum und Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen, Vorurteile abzubauen und neuen Erkenntnissen einen Platz zu geben. Ziel ist es, ein besseres Verständnis füreinander zu gewinnen und einen guten zwischenmenschlichen Umgang zu fördern.
Fr, 3.12.

Persönlichkeit und Orientierung

Auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Wir alle erleben herausfordernde Situationen in Familie und Beruf und suchen nach konstruktiven Lösungen. Mit der Gewaltfreien Kommunikation lernen Sie in vier Schritten Ihre Bedürfnisse kennen und Ihre Ziele zu vertreten, ohne dabei die Interessen und Bedürfnisse anderer zu missachten. Sie sorgen für Klarheit bei sich und erweitern Ihre Handlungsm...
Sa, 4.12.

Achtsamkeit und Spiritualität

Impulse - Stille - Austausch

Die offene Gruppe für Praktizierende aller Arten stiller Meditation bietet Gelegenheit zur gemeinsamen Sitzmeditation, Gehmeditation, für Textimpulse und Austausch. In welcher Form – ob online, hybrid oder in Präsenz – die „Meditation zur Marktzeit“ weiterhin stattfindet, richtet sich nach der dann aktuellen Lage. Bitte info...
Mo, 6.12.

Persönlichkeit und Orientierung

Übeabende nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Bei den Übungsabenden hast Du die Möglichkeit Deine Kenntnisse und Erfahrungen mit anderen Übenden aus den letzten Kursen zu teilen und Dein Wissen rund um die Gesunde Kommunikation praxis- und prozessorientiert zu vertiefen. Anhand von Übungen in Gruppen-, Partner- oder Einzelarbeit werden in einem geschützten Rahmen echte Anliegen oder gespielte Konflikte bearbeitet.
Mi, 8.12.

Liedtänze zum Mitmachen

An diesen Abenden begegnen Sie bewegenden Liedtexten im doppeldeutigen Sinne. Bekannte und weniger bekannte biblische Frauengestalten werden darin in Szene gesetzt. Meist in Kreistänzen in großer stilistischer Vielfalt von der Renaissance über Folkloretänze bis zum Spiritual- und Gospelschritt.nähern Sie sich den biblischen Texten von Liebe und Lei...
Do, 9.12.

Wort und Klang

Es gibt Zeiten im Leben, in denen klingt der Advent wie ein helles Lied: leicht und voller Vorfreude. Adventstage in Dur eben. Manchmal aber gibt es auch Adventswochen, in denen Menschen diese fröhliche Stimmung nur schwer ertragen können: Weil sie einen lieben Menschen verloren haben. Weil sie Schmerzen haben oder Angst. Weil in ihrem Leben alles ...
Di, 14.12.

Offener Arbeitskreis Familiengeschichtsforschung

Die zur Familienforschung diskutierten Themen bei unseren Workshops sind allumfassend und reichen von grundsätzlichen Anfängerfragen bis hin zur Überwindung des unausweichlichen „toten Punktes“. Von der Erkundung genealogischer Quellen in Archiven bis zur Befragung von Zeitzeugen und dem Austausch mit anderen Forschern wird alles erörte...
Mi, 15.12.

Liedtänze zum Mitmachen

An diesen Abenden begegnen Sie bewegenden Liedtexten im doppeldeutigen Sinne. Bekannte und weniger bekannte biblische Frauengestalten werden darin in Szene gesetzt. Meist in Kreistänzen in großer stilistischer Vielfalt von der Renaissance über Folkloretänze bis zum Spiritual- und Gospelschritt.nähern Sie sich den biblischen Texten von Liebe und Lei...
Sa, 18.12.

Achtsamkeit und Spiritualität

Impulse - Stille - Austausch

Die offene Gruppe für Praktizierende aller Arten stiller Meditation bietet Gelegenheit zur gemeinsamen Sitzmeditation, Gehmeditation, für Textimpulse und Austausch. In welcher Form – ob online, hybrid oder in Präsenz – die „Meditation zur Marktzeit“ weiterhin stattfindet, richtet sich nach der dann aktuellen Lage. Bitte info...
So, 19.12.

Körper und Bewegung

Ulmentanz bei Vollmond in Gesees

Weltweit tanzen Menschen bei Vollmond diesen einfachen Kreis-Tanz (Bachblütentanz von Anastasia Geng) um Heilung und Frieden in die Welt zu bringen. Wir schließen uns dieser Tradition an und treffen uns bei (fast) jedem Wetter im Geseeser Pfarrgarten. Die Termine im Winterhalbjahr: Di, 21.09.2021 Mi, 20.10.2021 Fr, 19.11.2021 So. 19.12.2021 D1., 18.01.2022
Mi, 22.12.

Liedtänze zum Mitmachen

An diesen Abenden begegnen Sie bewegenden Liedtexten im doppeldeutigen Sinne. Bekannte und weniger bekannte biblische Frauengestalten werden darin in Szene gesetzt. Meist in Kreistänzen in großer stilistischer Vielfalt von der Renaissance über Folkloretänze bis zum Spiritual- und Gospelschritt.nähern Sie sich den biblischen Texten von Liebe und Lei...
Di, 11.1.

Offener Arbeitskreis Familiengeschichtsforschung

Die mit Federkiel oft flüchtig hingekritzelten Schriftzeichen in alten Kirchenbüchern, Urkunden, Kaufverträgen, Briefen usw. müssen von Familienforschern akribisch entziffert und transkribiert werden. Wie alte Handschriften in Maschinenschrift übertragen werden können, wird beim Arbeitskreis Familiengeschichtsforschung demonstriert werden. Rolf Pre...
Mi, 12.1.

Liedtänze zum Mitmachen

An diesen Abenden begegnen Sie bewegenden Liedtexten im doppeldeutigen Sinne. Bekannte und weniger bekannte biblische Frauengestalten werden darin in Szene gesetzt. Meist in Kreistänzen in großer stilistischer Vielfalt von der Renaissance über Folkloretänze bis zum Spiritual- und Gospelschritt.nähern Sie sich den biblischen Texten von Liebe und Lei...
Di, 18.1.

Körper und Bewegung

Ulmentanz bei Vollmond in Gesees

Weltweit tanzen Menschen bei Vollmond diesen einfachen Kreis-Tanz (Bachblütentanz von Anastasia Geng) um Heilung und Frieden in die Welt zu bringen. Wir schließen uns dieser Tradition an und treffen uns bei (fast) jedem Wetter im Geseeser Pfarrgarten. Die Termine im Winterhalbjahr: Di, 21.09.2021 Mi, 20.10.2021 Fr, 19.11.2021 So. 19.12.2021 D1., 18.01.2022
Mi, 19.1.

Liedtänze zum Mitmachen

An diesen Abenden begegnen Sie bewegenden Liedtexten im doppeldeutigen Sinne. Bekannte und weniger bekannte biblische Frauengestalten werden darin in Szene gesetzt. Meist in Kreistänzen in großer stilistischer Vielfalt von der Renaissance über Folkloretänze bis zum Spiritual- und Gospelschritt.nähern Sie sich den biblischen Texten von Liebe und Lei...
Do, 20.1.

Glaube und Religion

Fortbildung zum Weltgebetstag 2022 aus England, Wales & Nordirland

Frauen aus England, Wales und Nordirland haben die Gottesdienstordnung verfasst für diesen Höhepunkt der weltweiten Frauenökumene. Von Taiwan bis Kuba werden Frauen unterschiedlicher, christlicher Konfessionen die Gottesdienste zum Weltgebetstag vorbereiten und leiten. In der Fortbildung informieren wir Sie über das Land, die Frauen und ihre Lebens...
Mo, 24.1.

Persönlichkeit und Orientierung

Übeabende nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Bei den Übungsabenden hast Du die Möglichkeit Deine Kenntnisse und Erfahrungen mit anderen Übenden aus den letzten Kursen zu teilen und Dein Wissen rund um die Gesunde Kommunikation praxis- und prozessorientiert zu vertiefen. Anhand von Übungen in Gruppen-, Partner- oder Einzelarbeit werden in einem geschützten Rahmen echte Anliegen oder gespielte Konflikte bearbeitet.
Di, 25.1.

Austausch über die Symptome und den Alltag mit Borderline

Borderliner haben die Fähigkeit, jede Lebensäußerung zu übertreiben: Isolation, Verneinung, Entwertung, Idealisierung… Aber sie überprüfen auch das, was falsch läuft, sie bringen das auf den Tisch, was unter der Decke liegt. Gemeinsam wollen wir zu einem besseren gegenseitigen Verständnis und mehr gesellschaftlicher Akzeptanz beitragen. Für M...
Mi, 26.1.

Liedtänze zum Mitmachen

An diesen Abenden begegnen Sie bewegenden Liedtexten im doppeldeutigen Sinne. Bekannte und weniger bekannte biblische Frauengestalten werden darin in Szene gesetzt. Meist in Kreistänzen in großer stilistischer Vielfalt von der Renaissance über Folkloretänze bis zum Spiritual- und Gospelschritt.nähern Sie sich den biblischen Texten von Liebe und Lei...
Sa, 29.1.
Anmeldung erforderlich

Körper und Bewegung

Tanzen als gesundes Bewegungstraining

An diesem Samstag wird wieder ein buntes Programm von einfachen Tänzen aus Süd- und Südosteuropa angeboten. Diesmal ergänzt durch neuere Tänze aus Israel und traditionelle jiddische Tänze. Der eine oder andere Linedance runden den vergnüglichen Streifzug durch die unterschiedlichen Tanzregionen ab. So lernen Sie eine breite Bandbreite an Tänzen und...
Mi, 2.2.

Liedtänze zum Mitmachen

An diesen Abenden begegnen Sie bewegenden Liedtexten im doppeldeutigen Sinne. Bekannte und weniger bekannte biblische Frauengestalten werden darin in Szene gesetzt. Meist in Kreistänzen in großer stilistischer Vielfalt von der Renaissance über Folkloretänze bis zum Spiritual- und Gospelschritt.nähern Sie sich den biblischen Texten von Liebe und Lei...
Do, 3.2.

Persönlichkeit und Orientierung

Psychose-Seminar: Thema + offener Austausch

Das Psychoseseminar ist ein Gesprächsforum für Psychoseerfahrene, Angehörige, alle Interessierte und professionelle Helfer. Das Seminar bietet Raum und Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen, Vorurteile abzubauen und neuen Erkenntnissen einen Platz zu geben. Ziel ist es, ein besseres Verständnis füreinander zu gewinnen und einen guten zwischenmenschlichen Umgang zu fördern.
Di, 8.2.

Lebendige Erinnerungskultur

Offener Arbeitskreis Familiengeschichtsforschung

Der Kampf zwischen Preußen und den sogenannten Reichstruppen unter Führung Österreichs fand in der Heimatforschung bislang nur sehr wenig Beachtung – zu Unrecht, wenn man bedenkt, dass unsere Region gerade aufgrund der grenznahen Lage während der gesamten Zeit durch Truppendurchzüge und gigantische Heerlager in Mitleidenschaft gezogen worden ...
Mi, 9.2.

Literatur und Kunst

Lust an Büchern

Ob Neuerscheinung oder klassische Literatur, politischer Essay oder Roman: Der Literaturkreis folgt dem Ruf, mit dem einst schon der Kirchenvater Augustin ans Buch der Bücher gelockt wurde: „Nimm und lies!“. Ein Buch, das uns reizt, dann die Lektüre, allein und in der Gruppe. Zeit für den Austausch, für Diskussionen, für die gemeinsame Begeisterun...
Mi, 9.2.

Liedtänze zum Mitmachen

An diesen Abenden begegnen Sie bewegenden Liedtexten im doppeldeutigen Sinne. Bekannte und weniger bekannte biblische Frauengestalten werden darin in Szene gesetzt. Meist in Kreistänzen in großer stilistischer Vielfalt von der Renaissance über Folkloretänze bis zum Spiritual- und Gospelschritt.nähern Sie sich den biblischen Texten von Liebe und Lei...
Di, 22.2.

Persönlichkeit und Orientierung

Welche Teile sind in meinem Gehirn, meiner Umwelt und meiner Psyche zu finden?

Borderliner haben die Fähigkeit, jede Lebensäußerung zu übertreiben: Isolation, Verneinung, Entwertung, Idealisierung… Aber sie überprüfen auch das, was falsch läuft, sie bringen das auf den Tisch, was unter der Decke liegt. Gemeinsam wollen wir zu einem besseren gegenseitigen Verständnis und mehr gesellschaftlicher Akzeptanz beitragen. Für M...