Programm

Fr, 10.7.
Der „Sonnengesang“ ist der erhalten gebliebene Text eines Liedes des Heiligen Franziskus. Es ist ein Loblied auf die Schöpfung – auf Erde, Feuer, Wasser, Luft und Wind. Christel Sakalow inspiriert dazu, die Eremitage und seine malerische Natur mit den Worten des Heiligen Franziskus und weiteren meditativen Texten neu zu entdecken....
Sa, 11.7.

Achtsamkeit und Spiritualität

Interessierte melden sich bis Freitagabend bei Kursleiterin Antje Ricken über Mail an (einmalige Anmeldung reicht, Sie erhalten dann jede Woche automatisch die Einladung zum Meeting): kurse@achtsame-heilkunst.de Antje Ricken wird die Teilnehmenden am Samstag, 8.45 Uhr, per Mail zu einem Zoom-Meeting einladen – so kann sich die Gruppe sehen un...
Di, 14.7.

Politik und Gesellschaft

Die Einschränkungen durch die Pandemiepläne der Bundesregierung und der Landesregierung bringen unterschiedliche Gruppierungen auf die Straße. Sie treten vermeintlich für Freiheitsrechte ein. Wie aber geht das zusammen: Extremisten von Links und Rechts, Verschwörungserzähler/-innen, esoterische Strömungen, Impfgegner? Was machen die Einschränkungen...
Mi, 15.7.

Literatur und Kunst

Ob Neuerscheinung oder klassische Literatur, politischer Essay oder Roman: Der Literaturkreis folgt dem Ruf, mit dem einst schon der Kirchenvater Augustin ans Buch der Bücher gelockt wurde: „Nimm und lies!“. Ein Buch, das uns reizt, dann die Lektüre, allein und in der Gruppe. Zeit für den Austausch, für Diskussionen, für die gemeinsame Begeisterung...
Do, 16.7.

Politik und Gesellschaft

Mehr und mehr Menschen fühlen sich unwohl mit den Folgen des „Wachstumszwangs“ unseres Wirtschaftssystems. Aber es gibt Alternativen wie zum Beispiel das Konzept der Gemeinwohlökonomie (GWÖ), das von Christian Felber in seinem gleichnamigen Buch eindrücklich beschrieben wird. Im Evang. Bildungswerk trifft sich seit einigen Jahren ein Ar...
Sa, 18.7.

Achtsamkeit und Spiritualität

Interessierte melden sich bis Freitagabend bei Kursleiterin Antje Ricken über Mail an (einmalige Anmeldung reicht, Sie erhalten dann jede Woche automatisch die Einladung zum Meeting): kurse@achtsame-heilkunst.de Antje Ricken wird die Teilnehmenden am Samstag, 8.45 Uhr, per Mail zu einem Zoom-Meeting einladen – so kann sich die Gruppe sehen un...
Sa, 18.7.
Vielen Menschen tut es gut, in Gemeinschaft mit anderen in Bewegung zu kommen und so Körper und Seele zu entspannen. Noch schöner und tiefgehender ist das, wenn die Begegnungen mit Thema und Text begleitet werden und so die jeweilige Jahreszeit intensiver erlebt und wahrgenommen wird.
Mi, 22.7.
Sie haben ein digitales Spendentool eingerichtet, doch die Sache läuft noch nicht so richtig rund. Warum spendet keiner? Wie kann ich das Spendenaufkommen erhöhen? Die Onlinespende ist ein wachsender Markt im Fundraising. Immer mehr gemeinnützige Organisationen und auch Kirchengemeinden entscheiden sich, dieses innovative Instrument anzuwenden und ...
Sa, 25.7.
Aktuelle Infos zu Treffpunkt und Zeit können Sie auf der Website einsehen https://www.jakobus-oberfranken.de/samstagspilgern2020 Mit diesem Angebot eröffnen wir die Möglichkeit, spontan und unkompliziert einen Tag Auszeit zu nehmen: Nach eigener An- und Rückfahrt (auch öffentlich möglich) pilgern Sie jeweils eine überschaubare Strecke zwischen 20 b...
Sa, 25.7.

Achtsamkeit und Spiritualität

Interessierte melden sich bis Freitagabend bei Kursleiterin Antje Ricken über Mail an (einmalige Anmeldung reicht, Sie erhalten dann jede Woche automatisch die Einladung zum Meeting): kurse@achtsame-heilkunst.de Antje Ricken wird die Teilnehmenden am Samstag, 8.45 Uhr, per Mail zu einem Zoom-Meeting einladen – so kann sich die Gruppe sehen un...
Sa, 25.7.
Treffpunkt ist um 10.00 Uhr am Hauptbahnhof, Hof. Kirchenführungen: Hof, St. Lorenz – Kirchgattendorf, Pfarrkirche – Regnitzlosau, St. Aegidius – Kautendorf, St. Martin – Döhlau, St. Peter und Paul – Oberkotzau, St. Jakobus. Die Touren sind ca. 40-50 km lang und lassen sich auch mit normalen Fahrrädern gut bewältigen g...
Fr, 31.7.
Der „Sonnengesang“ ist der erhalten gebliebene Text eines Liedes des Heiligen Franziskus. Es ist ein Loblied auf die Schöpfung – auf Erde, Feuer, Wasser, Luft und Wind. Christel Sakalow inspiriert dazu, die Eremitage und seine malerische Natur mit den Worten des Heiligen Franziskus und weiteren meditativen Texten neu zu entdecken....
Sa, 1.8.
Für alle Leseratten, Bücherwürmer, Literaturbegeisterte: Das inklusive Lesefest „Bayreuth blättert“ geht in diesem Jahr bereits in die dritte Runde. Wieder lockt ein breites Angebot in der Bayreuther Innenstadt: Vom Vormittag bis Mitternacht werden Literatur-Erlebnisse für alle Sinne geboten. Es gibt Gebärden-Poesie, Musik, Papierkunst,...
Mo, 3.8.

Körper und Bewegung

Weltweit tanzen Menschen bei Vollmond am Abend einen einfachen Kreis-Tanz um Frieden und Heilung in die Welt zu bringen. Auch in unserer Region gibt es dieses Angebot, sich dieser Tradition anzuschließen: Miteinander den Tanz lernen und in einen Austausch über die Friedens-Bewegung kommen. Ganz im Sinne John Lennons und seines Liedes: Imagine all t...
Sa, 8.8.
Wer mehr über heimische Heuschrecken erfahren möchte, ist auf dieser Exkursion genau richtig. Zwei sehr seltene und besonders farbenprächtige Ödlandschrecken wird man u.a. bewundern können.
Mi, 19.8.

Literatur und Kunst

Sie haben mittlerweile Tradition: Die „Theologischen Gedanken zur Kunst“, mit denen Pfarrer Hans Peetz die aktuellen Ausstellungen des Kunstmuseums Bayreuth begleitet. Auf geistreiche Art und Weise geht der Theologe dabei auf die theologischen Tiefenschichten der bildenden Kunst ein. Am Mittwoch, 19. August, widmet sich Hans Peetz den Werken von Rupprecht Geiger.
Sa, 22.8.
Treffpunkt ist um 10.00 Uhr am Bahnhof Münchberg. Kirchenführungen: Münchberg, Friedhofskirche – Weißdorf, St. Maria – Sparneck, St. Vitus – Zell, St. Gallus – Gefrees, Friedhofskirche – Streitau, St. Georg – Stammbach, Unsere liebe Frau. Die Touren sind ca. 40-50 km lang und lassen sich auch mit normalen Fahrräd...
Mi, 2.9.
Weltweit tanzen Menschen bei Vollmond am Abend einen einfachen Kreis-Tanz um Frieden und Heilung in die Welt zu bringen. Auch in unserer Region gibt es dieses Angebot, sich dieser Tradition anzuschließen: Miteinander den Tanz lernen und in einen Austausch über die Friedens-Bewegung kommen. Ganz im Sinne John Lennons und seines Liedes: Imagine all t...
Do, 3.9.
Die Frontscheiben unserer Autos bleiben weitgehend sauber. Immer weniger Insekten sind in der Luft bzw. auf Feld, Wald, Wiese und im Garten zu sehen. Wissenschaftler sind über das Insektensterben und den Rückgang der Artenvielfalt höchst besorgt. „Insektensterben stoppen und die Artenvielfalt schützen“ lautet das Aktionsprogramm der Bun...
Sa, 12.9.
Fotografieren hat es mit Selbstwahrnehmung, Sehen, Erkennen und Wiedererkennen zu tun. Bewusstes Fotografieren geschieht von einem eigenen Standort und damit Standpunkt aus. Es ist persönliche Ansichtssache und kann zu neuen Anschauungen führen. 10 Gebote dafür? Du sollst, du musst? Nein, du wirst! Du wirst davon überzeugt sein, dass 10 Gebote &...
Mo, 14.9.
TriYoga® basiert auf dem Hatha-Yoga und vereint alle traditionellen Yogapraktiken. Charakteristisch und einzigartig sind die fließenden Wellenbewegungen der Wirbelsäule, die synchron zur Atmung durchgeführt werden. So entstehen sanfte Bewegungsabläufe, die fließend ineinander übergehen und als sehr angenehm empfunden werden. Das schrittweise Vorgeh...
Mo, 14.9.

Persönlichkeit und Orientierung

Manchmal gelingt es zufällig: Wir erleben ein Gespräch, das Resonanz auslöst, berührt, erweitert, bewegt. Ein Gespräch mit Tiefgang eben. Einen solchen Austausch wollen wir nun gezielt ermöglichen: Die Idee ist, an offenen Abenden interessierte Menschen zusammen zu bringen, die geistreiche Gespräche, freies Denken, Sprechen und Philosophieren genie...
Mo, 14.9.
TriYoga® basiert auf dem Hatha-Yoga und vereint alle traditionellen Yogapraktiken. Charakteristisch und einzigartig sind die fließenden Wellenbewegungen der Wirbelsäule, die synchron zur Atmung durchgeführt werden. So entstehen sanfte Bewegungsabläufe, die fließend ineinander übergehen und als sehr angenehm empfunden werden. Das schrittweise Vorgeh...
Mi, 16.9.
TriYoga® basiert auf dem Hatha-Yoga und vereint alle traditionellen Yogapraktiken. Charakteristisch und einzigartig sind die fließenden Wellenbewegungen der Wirbelsäule, die synchron zur Atmung durchgeführt werden. So entstehen sanfte Bewegungsabläufe, die fließend ineinander übergehen und als sehr angenehm empfunden werden. Das schrittweise Vorgeh...
Sa, 19.9.
Vielen Menschen tut es gut, in Gemeinschaft mit anderen in Bewegung zu kommen und so Körper und Seele zu entspannen. Noch schöner und tiefgehender ist das, wenn die Begegnungen mit Thema und Text begleitet werden und so die jeweilige Jahreszeit intensiver erlebt und wahrgenommen wird.
Mo, 21.9.
Auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) nach Dr. Marshall B. Rosenberg
Di, 22.9.
Wir haben in Kulmbach zwei hauptamtliche Kantore. Für die Katholische Kirche ist dieses Wolfgang Trottmann, der mit großem Können und Erfolg insbesondere an der Hauptkirche „Unsere Liebe Frau“ als Organist und Kantor tätig ist. Für die Evangelische Kirche ist dieses Christian Reitenspieß, der seit vergangenem Herbst als Dekanatskantor h...
Do, 24.9.

Politik und Gesellschaft

Das Thema Gemeinwohlökonomie kommt – nicht nur zu Corona-Zeiten – immer mehr in der Gesellschaft an. Und so hat sich der ursprüngliche Arbeitskreis in Bayreuth nun auch in eine Regionalgruppe umgewandelt. Denn mehr und mehr Menschen fühlen sich unwohl mit den Folgen des „Wachstumszwangs“ unseres Wirtschaftssystems. Aber es g...
Sa, 26.9.
Aktuelle Infos zu Treffpunkt und Zeit können Sie auf der Website einsehen https://www.jakobus-oberfranken.de/samstagspilgern2020 Mit diesem Angebot eröffnen wir die Möglichkeit, spontan und unkompliziert einen Tag Auszeit zu nehmen: Nach eigener An- und Rückfahrt (auch öffentlich möglich) pilgern Sie jeweils eine überschaubare Strecke zwischen 20 b...
Mo, 28.9.

Persönlichkeit und Orientierung

Wir alle erleben Situationen in Familie und Beruf, in denen unsere Mitmenschen etwas sagen oder tun, mit dem wir nicht einverstanden sind. Wir reagieren wütend, traurig, frustriert oder hilflos. Und schon stecken wir in einem Konflikt, weil wir nicht in der Lage sind uns klar und dennoch wertschätzend mitzuteilen. Mit der Gewaltfreien Kommunikation...
Mo, 28.9.

Vom Ich zum Wir

Corona hat die ganze Welt wie aus dem Nichts überrollt. Ohne wirklich großen Erfahrungshintergrund wurden unterschiedlichste, teils drastische und autoriäre Maßnahmen ergriffen, um den Virus in Schach zu halten. Gleichzeitig sollte die Bevölkerung mit der „Risiko-Kommunikation“ möglichst transparent informiert werden. Das alles wirkt si...
Di, 29.9.
Selbst innerhalb einer Diktatur bestehen Handlungsspielräume. Unterschiedliche Handlungsoptionen können gewählt werden. Zu diesem Ergebnis kommt auch Liesa Weber. In ihrem neuen Buch nimmt sie Handlungsspielräume und Handlungsoptionen von Pfarrern und Gemeindegliedern im Nationalsozialismus in den Blick. Die Autorin blickt auf die Alltagsebene in ...
Do, 1.10.
Weltweit tanzen Menschen bei Vollmond am Abend einen einfachen Kreis-Tanz um Frieden und Heilung in die Welt zu bringen. Auch in unserer Region gibt es dieses Angebot, sich dieser Tradition anzuschließen: Miteinander den Tanz lernen und in einen Austausch über die Friedens-Bewegung kommen. Ganz im Sinne John Lennons und seines Liedes: Imagine all t...
Di, 6.10.
In den Corona-Zeiten ist trotz oder gerade wegen Social Distancing vieles neu möglich und hat der Gesellschaft einen digitalen Schub versetzt; eine Fülle neuer Techniken zur digitalen Kommunikation ist kennengelernt und ausprobiert. Allerdings mit unterschiedliche Erfahrungen und Gefühlen: Mal verlässt man das Meeting angestrengt und ausgelaugt, ma...
Mi, 7.10.

Lebendige Erinnerungskultur

Unser Referent, Erich Olbrich, ist seit vielen Jahren Stadtarchivar in Kulmbach. In dieser Zeit hat er viel Vergessenes und Verschüttetes aus der NS-Zeit in Kulmbach wieder ans Tageslicht geholt. Er wird uns in Worten und Bildern sowie in einem kurzen Film die nationalsozialis-tische Zeit in Kulmbach einschließlich ihrer furchtbaren Prachtentfaltun...
Do, 8.10.

Lebendige Erinnerungskultur

Seit dem Jahr 1808 wurden im Königreich Bayern die Dekanate als Mittelbehörden der evangelischen Landeskirche flächendeckend eingeführt. Die bisherigen „Superintendenturen“ wurden umbenannt und deren räumliche Zuständigkeitsbereiche neu zugeschnitten. Gerade im 19. Jahrhundert spielte die ehemalige reichsunmittelbare Grafschaft Thurnau ...
Do, 8.10.
Sie fühlen sich besonders in der kalten Jahreszeit müde, schlapp und erschöpft? Der Rücken und die Gelenke sind nicht so beweglich wie in den Sommermonaten und machen Ihnen Probleme? Genau dann ist dieser kurzweilige Kurs mit lockernden und entspannenden Qi-Gong Übungen, sowie der Progressiven Muskelentspannung und dem Erlernen von unterstützenden ...
Mo, 12.10.
Auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) nach Dr. Marshall B. Rosenberg
Mo, 12.10.

Persönlichkeit und Orientierung

„Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben“ (Cicely Saunders) An diesem Abend stellen Mitarbeitende des Hospizvereins die Arbeit des Hospizvereins Bayreuth vor, in der es schwerpunktmäßig um die Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden sowie deren persönlichem Umfeld geht. Es gibt außerdem konk...
Mo, 12.10.

Persönlichkeit und Orientierung

Manchmal gelingt es zufällig: Wir erleben ein Gespräch, das Resonanz auslöst, berührt, erweitert, bewegt. Ein Gespräch mit Tiefgang eben. Einen solchen Austausch wollen wir nun gezielt ermöglichen: Die Idee ist, an offenen Abenden interessierte Menschen zusammen zu bringen, die geistreiche Gespräche, freies Denken, Sprechen und Philosophieren genie...
Mi, 14.10.
Es kann jede/n von uns treffen: Durch Krankheit oder Unfall sind wir ganz plötzlich nicht mehr in der Lage, unsere Angelegenheiten selbst zu regeln. Und dann stellt sich schnell die Frage, was bleibt und wie man gut vorbereitet ist. Was tun, um richtig vorzubeugen? Wer wird im Ernstfall Entscheidungen für mich treffen? Wer kümmert sich um meine per...
Sa, 17.10.

Achtsamkeit und Spiritualität

Zum zweiten mal ist für 2020 ein Pilgerforum (www.das-pilgerforum.de) in Nürnberg geplant. Ein Tag, an dem sich alle Pilgebegeisterten treffen, austauschen und fortbilden können. Denn zwischen 11 und 16 Uhr gibt ein vielfältiges Programm mit Workshops, Vorträgen und einem Messebetrieb an den Ständen in den Gemeinderäumen von St. Jakob in Nürnberg. ...
Sa, 17.10.
Vielen Menschen tut es gut, in Gemeinschaft mit anderen in Bewegung zu kommen und so Körper und Seele zu entspannen. Noch schöner und tiefgehender ist das, wenn die Begegnungen mit Thema und Text begleitet werden und so die jeweilige Jahreszeit intensiver erlebt und wahrgenommen wird.
Mo, 19.10.
Zusammen mit vielen Initiativen in und um Bayreuth ist in den letzten Jahren mit der „Wandelwoche“ ein neues Format entstanden: Uns und die Welt verwandeln, den Klimawandel voran bringen. In einer kompakten Woche gibt es wieder unterschiedliche Vorträge und Workshops, dazu viel Austauschmöglichkeiten. In diesem Jahr werden die Veranstal...
Do, 22.10.
Kaum eine zweite kirchenleitende Persönlichkeit aus der Zeit der NS-Herrschaft ist heute so umstritten wie der frühere bayerische Landesbischof Hans Meiser. Wurde er in den 1950er Jahren noch als „furchtloser Gegner des Nationalsozialismus“ verehrt, fiel er in der jüngsten Vergangenheit unter das Verdikt, ein „Nazi-Bischof“ ...
Sa, 31.10.
Weltweit tanzen Menschen bei Vollmond am Abend einen einfachen Kreis-Tanz um Frieden und Heilung in die Welt zu bringen. Auch in unserer Region gibt es dieses Angebot, sich dieser Tradition anzuschließen: Miteinander den Tanz lernen und in einen Austausch über die Friedens-Bewegung kommen. Ganz im Sinne John Lennons und seines Liedes: Imagine all t...
So, 8.11.

Glaube und Religion

Im Mittelpunkt steht des Gottesdienstes steht die Krankheit Depression. Immerhin fünf Prozent unserer Bevölkerung sind von dieser Krankheit betroffen, vielleicht auch noch viel mehr, denn die die Zahl der unerkannten Depressionen ist wohl ebenfalls sehr hoch. Längst spricht man von einer „Volkskrankheit“, die Menschen aller Schichten u...
Mo, 9.11.

Persönlichkeit und Orientierung

Manchmal gelingt es zufällig: Wir erleben ein Gespräch, das Resonanz auslöst, berührt, erweitert, bewegt. Ein Gespräch mit Tiefgang eben. Einen solchen Austausch wollen wir nun gezielt ermöglichen: Die Idee ist, an offenen Abenden interessierte Menschen zusammen zu bringen, die geistreiche Gespräche, freies Denken, Sprechen und Philosophieren genie...
Mi, 11.11.

Politik und Gesellschaft

In Corona-Zeiten kam auch das Regionale mehr in den Blick: egal ob beim Einkauf oder beim Urlaub, die Heimatregion wurde oft mehr und mehr entdeckt und geschätzt, regionale Wege und Nähe wurden immer wichtiger. Bereits seit 2007 gibt es den Verein „Genussregion Oberfranken e.V.“, der u.a. genau diese Themen bündelt.: Ziel des Vereins i...
Sa, 14.11.

Persönlichkeit und Orientierung

Der Tod eines geliebten Menschen bringt alles in uns ins Wanken. Er greift in nahezu alle Lebensbereiche, und es kostet viel Kraft, den Weg durch die eigene Trauer hindurch zu gehen. Dieser Nachmittag lädt ein, einfach da zu sein mit dem, was gerade ist. Zeit zum Erinnern und für die Trauer, für Gespräche und Entspannung, um achtsam mit sich selbst...
Do, 19.11.
Auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) nach Dr. Marshall B. Rosenberg
Do, 19.11.
Corona prägte und prägt immer noch die Gesellschaft – und das auf der ganzen Welt. Ein großes Thema dabei ist das Gefühl von Unsicherheit:, das uns dabei auf vielen Ebenen begegnet. Selbstverständliche Rituale wie das Händeschütteln oder ein nahes Beisammenstehen fallen weg. Der Umgang miteinander wird vorsichtiger, unklarer und unsicherer. ...
Do, 19.11.

Persönlichkeit und Orientierung

Niemand nimmt gerne Medikamente. Das gilt in besonderem Maß für seelische Erkrankungen. Die Angst vor unerwünschten Nebenwirkungen geht einher mit der Sorge vor einer Veränderung der Persönlichkeit. Doch können alternativ-medizinische Ansätze überhaupt eine Wirkung erzielen, die über den „Placebo-Effekt“ hinausgeht? Es gibt inzwischen u...
Sa, 21.11.
Aktuelle Infos zu Treffpunkt und Zeit können Sie auf der Website einsehen https://www.jakobus-oberfranken.de/samstagspilgern2020 Mit diesem Angebot eröffnen wir die Möglichkeit, spontan und unkompliziert einen Tag Auszeit zu nehmen: Nach eigener An- und Rückfahrt (auch öffentlich möglich) pilgern Sie jeweils eine überschaubare Strecke zwischen 20 b...
Mi, 25.11.

Persönlichkeit und Orientierung

Unser Referent, Dr. Michael Schüler, war Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Bezirkskrankenhaus Bayreuth. Er schreibt uns hierzu: Trauer ist ein gutes Beispiel dafür, wie schwierig es manchmal sein kann, ganz „normale“ menschliche Reaktionen von psychischen Störungen zu unterscheiden. Niemand wird er...
Do, 26.11.
Christen und Juden sind durch eine gemeinsame Geschichte und durch den Glauben an ein und denselben Gott miteinander verbunden. Das Christentum ist aus dem Judentum heraus entstanden. Jesus war Jude, hat die jüdischen Feste gefeiert und in den Synagogen gepredigt. Die ersten Christen waren Juden. Mit dem Alten Testament, der hebräischen Bibel, teil...
Mo, 30.11.
Weltweit tanzen Menschen bei Vollmond am Abend einen einfachen Kreis-Tanz um Frieden und Heilung in die Welt zu bringen. Auch in unserer Region gibt es dieses Angebot, sich dieser Tradition anzuschließen: Miteinander den Tanz lernen und in einen Austausch über die Friedens-Bewegung kommen. Ganz im Sinne John Lennons und seines Liedes: Imagine all t...
Sa, 5.12.
Vielen Menschen tut es gut, in Gemeinschaft mit anderen in Bewegung zu kommen und so Körper und Seele zu entspannen. Noch schöner und tiefgehender ist das, wenn die Begegnungen mit Thema und Text begleitet werden und so die jeweilige Jahreszeit intensiver erlebt und wahrgenommen wird.
Mo, 7.12.

Persönlichkeit und Orientierung

Manchmal gelingt es zufällig: Wir erleben ein Gespräch, das Resonanz auslöst, berührt, erweitert, bewegt. Ein Gespräch mit Tiefgang eben. Einen solchen Austausch wollen wir nun gezielt ermöglichen: Die Idee ist, an offenen Abenden interessierte Menschen zusammen zu bringen, die geistreiche Gespräche, freies Denken, Sprechen und Philosophieren genie...
Mo, 14.12.
Auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) nach Dr. Marshall B. Rosenberg
Mi, 30.12.
Weltweit tanzen Menschen bei Vollmond am Abend einen einfachen Kreis-Tanz um Frieden und Heilung in die Welt zu bringen. Auch in unserer Region gibt es dieses Angebot, sich dieser Tradition anzuschließen: Miteinander den Tanz lernen und in einen Austausch über die Friedens-Bewegung kommen. Ganz im Sinne John Lennons und seines Liedes: Imagine all t...
Do, 14.1.
Auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) nach Dr. Marshall B. Rosenberg
Sa, 16.1.
Vielen Menschen tut es gut, in Gemeinschaft mit anderen in Bewegung zu kommen und so Körper und Seele zu entspannen. Noch schöner und tiefgehender ist das, wenn die Begegnungen mit Thema und Text begleitet werden und so die jeweilige Jahreszeit intensiver erlebt und wahrgenommen wird.
Do, 21.1.
Im Jahr 2021 steht der Inselstaat Vanuatu im Südpazifik im Mittelpunkt des Weltgebetstags. Christliche Frauen haben den Gottesdienst dazu verfasst. In der Fortbildung werden Informationen über das Land, die Frauen und ihre Lebensumstände weitergegeben. Daneben werden gemeinsam das Thema, die Gottesdienstordnung und Gestaltungsmöglichkeiten für den ...
Do, 21.1.

Persönlichkeit und Orientierung

Depression ist eine Volkskrankheit. Zurzeit leiden ca. vier Millionen Menschen in Deutschland akut an einer Depression. Die Wahrscheinlichkeit, im Leben an einer Depression zu erkranken, liegt statistisch zwischen 16 und 20 Prozent. Die gute Nachricht ist: Man kann eine Depression mit dem heutigen Wissen und den therapeutischen Mitteln sehr gut beh...
Do, 28.1.
Weltweit tanzen Menschen bei Vollmond am Abend einen einfachen Kreis-Tanz um Frieden und Heilung in die Welt zu bringen. Auch in unserer Region gibt es dieses Angebot, sich dieser Tradition anzuschließen: Miteinander den Tanz lernen und in einen Austausch über die Friedens-Bewegung kommen. Ganz im Sinne John Lennons und seines Liedes: Imagine all t...
Do, 4.2.

Persönlichkeit und Orientierung

Niemand nimmt gerne Medikamente, das gilt verstärkt bei psychischen Krankheiten. Dennoch ist eine medikamentöse Therapie mit Antidepressiva bei vielen depressiven Erkrankungen regulärer Teil der Behandlung, neben den gesprächs- und psychotherapeutischen, den ergotherapeutischen, den sozialpädagogischen und den Selbsthilfe-Ansätzen. Eine Indikation...
Mi, 10.2.

Persönlichkeit und Orientierung

Ein hoher Blutdruck (Hypertonie) verursacht oft keine Beschwerden und gehört dennoch zu den größten Gefahren fürs Herz. Unbehandelt drohen Herzinfarkt, Schlaganfall oder Nierenschäden. Statistisch gesehen sinkt die Lebenserwartung bei einer unbehandelten Hypertonie um ganze elf Jahre. Da die Symptome oft fehlen oder unspezifisch sind, weiß nur etwa...