Programm > Politik und Gesellschaft

Do, 30.1.
Am 30. Januar 1933 wurde Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannt. Es begann eine Schreckensherrschaft, die zu Kriegen und Vertreibungen mit unvorstellbarem Leid für viele Millionen führte. Auch heute sind weltweit viele Millionen Menschen auf der Flucht vor Kriegen und Terror. Deutschland hat in der Nachkriegszeit fast 15 Millionen Menschen aufgeno...
Mi, 12.2.
Kurz vor der Fastenzeit bietet dieser Abend Impulse dazu, wie ein plastikfreies Leben – zumindest in Teilen – möglich sein kann. Manche, so auch Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner, testen dies in den 7 Wochen der Fastenzeit – z.B. auch www.klimafasten.de – als eine Möglichkeit von Verzicht. Sie wird an diesem Abend begrü...
Do, 13.2.
Rechtsextremismus ist in unserer Gesellschaft leider Realität. Das ist nur schwer zu ertragen angesichts des Leids und Unrechts, das während der nationalsozialistischen Herrschaft in Europa geschah. Und doch begegnet uns Rechtsextremismus heute wieder: bei martialischen Aufmärschen kleiner lauter Gruppen, im Wahlkampf und an besonderen Tagen wie de...
Mi, 19.2.
Gute Nutztierhaltung kommt als Thema mehr und mehr in der Gesellschaft an. Der Hof „Butenland“ und der gleichnamige Dokumentarfilm geht allerdings noch einen Schritt weiter. Dort geht es nicht mehr um den Nutzen, sondern das „danach“: Der Hof bietet Kühen nach der Nutztierhaltung einen Gnadenort für’s Alter, ein „...
Do, 5.3.
Mehr und mehr Menschen fühlen sich unwohl mit den Folgen des „Wachstumszwangs“ unseres Wirtschaftssystems. Aber es gibt Alternativen wie zum Beispiel das Konzept der Gemeinwohlökonomie (GWÖ), das von Christian Felber in seinem gleichnamigen Buch eindrücklich beschrieben wird. Im Evang. Bildungswerk trifft sich seit einigen Jahren ein Ar...
Do, 5.3.
„Achtundsechzig“ ist in der Bundesrepublik mit dem Namen Rudi Dutschke verbunden. Er war Gesicht und Stimme der APO, der außerparlamentarischen deutschen Studentenbewegung, repräsentierte Aufbruch und Generationenkonflikt wie kein zweiter. Am 7. März 2020 wäre Rudi Dutschke 80 Jahre alt geworden. Aber er starb mit 39 Jahren an den Folge...
Fr, 27.3.
Der Klimawandel ist auch in unserer Region angekommen. Die Folgen langer Trockenperioden, zu wenige Niederschläge oder auch Starkregenereignisse machen sich in unseren Privatgärten bemerkbar. Zudem kommt das anhaltende Insektensterben hinzu. Neben der Landwirtschaft tragen auch die vielen Schottergärten und manche öffentliche Grünflächen dazu bei, ...
Di, 31.3.
Er kennt Afghanistan seit über 30 Jahren: Der Mediziner Dr. Reinhard Erös, der für sein Engagement für das Land am Hindukusch mehrfach mit hohen Auszeichnungen bedacht wurde. In den 1980er Jahren versorgte Erös unter Kriegsbedingungen die Bevölkerung in den Bergdörfern. Nach dem Sturz der Taliban gründete er 2001 mit seiner Familie die Kinderhilfe ...
Do, 14.5.
Die GWÖ-Gruppe besucht an diesem Donnerstag den Vortrag zur Resonanz-Strategie um 19 Uhr im Iwalewa-Haus Bayreuth.
Do, 16.7.
Mehr und mehr Menschen fühlen sich unwohl mit den Folgen des „Wachstumszwangs“ unseres Wirtschaftssystems. Aber es gibt Alternativen wie zum Beispiel das Konzept der Gemeinwohlökonomie (GWÖ), das von Christian Felber in seinem gleichnamigen Buch eindrücklich beschrieben wird. Im Evang. Bildungswerk trifft sich seit einigen Jahren ein Ar...