Geschichte und Erinnerungskultur

Louis Armstrong: Sein Leben. Seine Musik

Eine spannende Spurensuche mit Bezügen bis heute

Fr 22.03.2024, 19.30 - 21.00 Uhr
Kultur-Raum Fichtelgebirge, KuKuK - Alter Kindergarten, Am Kirchenring 43, 95460 Bad Berneck

Louis Armstrong war vielleicht der erste große Star, der den Jazz hoffähig machte. Ihm gelang es im durch Rassentrennung hasserfüllten Amerika der 1920 iger und 1930iger Jahre sowohl weiße als auch schwarze Zuhörer gemeinsam in seinen Saal zu bekommen. Vereint und mit Freude jubelten ihm seine Zuhörer ohne Diskriminierung zu. Er gab Konzerte in vielen Staaten auf allen Kontinenten.

Er blies seine Trompete, wie er gern zu sagen pflegte, für Schwarze und Weiße, für Juden, Katholiken und wie sie alle heißen. Selbst bei seinen Gastspielen in der ehemaligen DDR versuchte er durch seine Musik Brücken zwischen den politisch unterschiedlichen Lagern zu bauen.

Gerade heute wären Persönlichkeiten seines Kalibers zur Sicherung des Weltfriedens von großer Bedeutung. An diesem Abend wird die Biografie und die Ideen dieses weltbekannten Musikers vorgestellt.

Referent

Hermann Baumann, Steuerberater i.R.

Kosten

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Mitveranstalter

Kunst und Kultur im Alten Kindergarten (KuKuK) e.V.

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Geschichte und Erinnerungskultur