Tagesfahrt: Markgrafenkirchen

Geschichte und Erinnerungskultur

Führungen - Begegnung - Gemeinschaft

Sie wurden in den vergangenen Jahren neu entdeckt und gewürdigt: Die rund 200 Kirchen in Oberfranken, die im Stil der Markgrafenzeit errichtet wurden. Diese Tagesfahrt mit dem Bus lädt dazu ein, einige von ihnen unter fachkundiger Führung zu entdecken.
Die erste Station ist die Ordenskirche in St. Georgen, die "Fürstin der Markgrafenkirchen". Danach fahren die Teilnehmenden nach Bindlach: Die dortige Bartholomäuskirche gilt als die schönste der Markgrafenkirchen der Region. Schließlich wird die Dreifaltigkeitskirche Neudrossenfeld besucht, ein Gesamtkunstwerk, geschaffen zum Lob des dreieinigen Gottes und als Festsaal für den Gottesdienst.

Für ein gemeinsames Mittagessen ist die Frankenfarm vorgesehen. In Neudrossenfeld besteht nach der Kirchenbesichtigung die Möglichkeit zur Einkehr im Bräuwerk sowie zum Besuch des Tanzlindenmuseums.

Informationen zu Anmeldung, Gebühr, Referenten und Uhrzeiten unter https://www.frankenbund.de/gruppe-bayreuth/ sowie zeitnah unter https://www.ebw-oberfranken-mitte.de

Termin
Termin
Tagesfahrt am Samstag, 10.08.2024
Ort
Veranstaltungsort
Ordenskirche/St. Georgen, St. Georgen, 95448 Bayreuth
Mitveranstalter
Mitveranstalter

Frankenbund Bayreuth

© Gemeinde St. Georgen