Psychotherapie & Depression? (online und vor Ort)

Persönlichkeit und Orientierung

Basiswissen Depression

Bei einer depressiven Erkrankung spielen sowohl psychische als auch körperliche Faktoren eine Rolle. Deshalb sollten Depressionen nicht nur medikamentös, sondern auch psychotherapeutisch behandelt werden. Die langfristigen positiven Effekte einer kombinierten Behandlung sind wissenschaftlich belegt.

In einer Psychotherapie werden auslösende und aufrechterhaltende Faktoren anhand eines persönlichen Therapieplans bearbeitet. Dabei arbeiten Patientin und Patient aktiv und eigenverantwortlich mit.

Das Ziel einer Psychotherapie soll sein, die typischen depressiven Verhaltens- und Denkmuster dauerhaft zu verändern und einem Rückfall vorzubeugen.

Die Referentin wird in ihrem Vortrag verschiedene psychotherapeutische Ansätze und Bausteine vorstellen: Kognitive Verhaltenstherapie, Schematherapie, Stressbewältigungs- und Selbstsicherheitstraining, Achtsamkeit und Akzeptanz, Systemische Therapie sowie Entspannungstherapie.

Hybride Veranstaltung: Teilnahme in Präsenz oder online per Zoom möglich

Termin
Termin
Do 20.03.2025, 19.00 - 21.00 Uhr
Ort
Veranstaltungsort
Seminarraum im Hof, Evangelisches Zentrum Bayreuth, Richard-Wagner-Str. 24, 95444 Bayreuth | parallel live Online-Teilnahme möglich
Mitwirkende
Referentin
Annkathrin Döpfner-Uffmann
Psychologische Psychotherapeutin
Mitveranstalter
Anmeldung
Preis
Eintritt frei, Spenden erwünscht
Anmelden

Direktlink zur Veranstaltung hier
Meeting-ID: 663 0608 8811
Kenncode: 772925

Annkathrin Döpfner-Uffmann © privat