Programm > Literatur und Kunst

So, 1.3.
Mit seinem zweiten Programm und dem gleichnamigen zweiten Studioalbum „Das Leben ist schön“ geht das A-cappella-Quintett Alte Bekannte, Nachfolgeband der legendären Wise Guys, ab Sommer 2019 auf Deutschlandtour. Die schon jetzt große Fangemeinde und alle erstmaligen Konzertbesucher erwartet ein extrem kurzweiliger Abend, an dessen Ende die Allermei...
Sa, 21.3.
Zwei verrückte Musiker drehen durch! Dabei trifft einsturzgefährdete Musik auf baufällige Comedy und mündet auf unerklärliche Weise in perfekter Unterhaltung, bei der keine Träne trocken bleibt! Die Beiden schlüpfen in verschiedene Rollen und sind doch selbst die irrwitzigsten Figuren. Es werden weder die Lachmuskeln noch die Ohren geschont, wenn s...
Do, 26.3.
Endlich mal frei malen! Nach Lust und Laune der Farblust frönen! Keinen Kritiker im Nacken, der das persönliche Werk in Frage stellt! Denn an diesem Nachmittag stehen Sie und Ihre Lust am Kreativen im Mittelpunkt. Begleitet und unterstützt werden Sie natürlich dennoch von Künstlerin Iris Hetz: kreativ, behutsam, professionell und vor allem mit viel...
Do, 26.3.
Bayreuther präsentieren außergewöhnliche Bücher: In der gemütlichen Atmosphäre des Café Samocca im 2. Obergeschoss der Stadtbibliothek stellen jeweils drei literaturinteressierte Bürgerinnen und Bürger ein Buch vor. Diese „Buchpaten“ verraten an diesem Abend, warum sie gerade dieses Buch als außergewöhnlich und in mehrfacher Hinsicht für lesenswert...
Mi, 1.4.
Ob Neuerscheinung oder klassische Literatur, politischer Essay oder Roman: Der Literaturkreis folgt dem Ruf, mit dem einst schon der Kirchenvater Augustin ans Buch der Bücher gelockt wurde: „Nimm und lies!“. Ein Buch, das uns reizt, dann die Lektüre, allein und in der Gruppe. Zeit für den Austausch, für Diskussionen, für die gemeinsame Begeisterung...
So, 24.5.
Als Franz Josef Strauß und Erich Honecker gaben die beiden Kabarett-Giganten aus München und Dresden bereits im „SchleichFernsehen“ ein fulminantes Team ab. Jetzt stehen sie gemeinsam live auf der Bühne unter dem programmatischen Titel „MIR san MIR … und mir ooch!“ Im Rahmen ihres bayerisch-sächsischen Freundschaftsabends wandern die beiden Kabaret...
Di, 26.5.
Sie haben mittlerweile Tradition: Die „Theologischen Gedanken zur Kunst“, mit denen Pfarrer Hans Peetz die aktuellen Ausstellungen des Kunstmuseums Bayreuth begleitet. Auf geistreiche Art und Weise geht der Theologe dabei auf die theologischen Tiefenschichten der bildenden Kunst ein. Am Dienstag, 26. Mai, widmet sich Hans Peetz den Samm...
Mi, 27.5.
Ob Neuerscheinung oder klassische Literatur, politischer Essay oder Roman: Der Literaturkreis folgt dem Ruf, mit dem einst schon der Kirchenvater Augustin ans Buch der Bücher gelockt wurde: „Nimm und lies!“. Ein Buch, das uns reizt, dann die Lektüre, allein und in der Gruppe. Zeit für den Austausch, für Diskussionen, für die gemeinsame Begeisterung...
Di, 7.7.
Ob Lindenbaum, Waldheid oder grüner Baum: Viele regionale Lieder thematisieren die Schönheit und Vielfalt der Natur – und bewegen damit auch zu einem behutsamen Umgang. Im idyllischen Innenhof des Historischen Museums Bayreuth lädt Carolin Pruy-Popp zum Singen solcher regionalen Lieder – auch im Dialekt – und bekannter Volkslieder...
Mi, 15.7.
Ob Neuerscheinung oder klassische Literatur, politischer Essay oder Roman: Der Literaturkreis folgt dem Ruf, mit dem einst schon der Kirchenvater Augustin ans Buch der Bücher gelockt wurde: „Nimm und lies!“. Ein Buch, das uns reizt, dann die Lektüre, allein und in der Gruppe. Zeit für den Austausch, für Diskussionen, für die gemeinsame Begeisterung...
Sa, 8.8.
Für alle Leseratten, Bücherwürmer, Literaturbegeisterte: Das inklusive Lesefest „Bayreuth blättert“ geht in diesem Jahr bereits in die dritte Runde. Wieder lockt ein breites Angebot in der Bayreuther Innenstadt: Vom Vormittag bis Mitternacht werden Literatur-Erlebnisse für alle Sinne geboten. Es gibt Gebärden-Poesie, Musik, Papierkunst,...
Mi, 19.8.
Sie haben mittlerweile Tradition: Die „Theologischen Gedanken zur Kunst“, mit denen Pfarrer Hans Peetz die aktuellen Ausstellungen des Kunstmuseums Bayreuth begleitet. Auf geistreiche Art und Weise geht der Theologe dabei auf die theologischen Tiefenschichten der bildenden Kunst ein. Am Mittwoch, 19. August, widmet sich Hans Peetz den Werken von Rupprecht Geiger.
Sa, 12.9.
Fotografieren hat es mit Selbstwahrnehmung, Sehen, Erkennen und Wiedererkennen zu tun. Bewusstes Fotografieren geschieht von einem eigenen Standort und damit Standpunkt aus. Es ist persönliche Ansichtssache und kann zu neuen Anschauungen führen. 10 Gebote dafür? Du sollst, du musst? Nein, du wirst! Du wirst davon überzeugt sein, dass 10 Gebote &...