Programm > Lebendige Erinnerungskultur

Di, 10.12.
In vorweihnachtlichem Rahmen wollen wir uns über Erfolge und Misserfolge, über „tote Punkte“ und neue Entdeckungen im Rahmen unserer Familienforschungen austauschen. Kommen Sie zu uns mit Ihren Problemen. Vielleicht können wir Lösungen erarbeiten.
Di, 14.1.
Lesen alter Handschriften Gemeinsam versuchen wir uns am Transkribieren vorbereiteter historischer Texte in deutscher Kur-rentschrift mit Bezügen zur Familienforschung. Für Außenstehende wird, nach vorheriger Vereinba-rung, Hilfe zur Übertragung alter Schriftstücke durch unsere Experten angeboten.
Di, 11.2.
Durch die Entschlüsselung des menschlichen Genoms wurden interessante neue Möglichkeiten für die Ahnenforschung erschlossen. Der Referent wird mit einigen Hinweisen auf die zunehmend populäre und weltweit praktizierte neue Forschungs- und Anwendungsmethode „DNA-Genealogie“ eingehen. Im Mittelpunkt steht beispielhaft seine praktische Erf...
Mi, 12.2.
Unter den bedeutenden Baumeistern der Barockzeit nimmt die Familie Dientzenhofer eine herausragende Stellung ein. Rund 250 Bauten schufen die fünf Brüder und ihre Söhne in Franken, Böhmen, Schlesien und der Oberpfalz, einige davon gelten als Schlüsselwerke des Barock. Der Vortrag schildert die Lebenswege der wichtigsten Vertreter der Dientzenhofer...