Programm

Fr, 7.10.

Einfluss unserer Ernährung und Lebensweise auf Klima und Umwelt

Es werden die Zusammenhänge unserer Ernährung mit und deren Einfluss auf Klima, Umwelt und Gesundheit erklärt. Wir, das sind drei Leute, die drei verschiedenen Generationen angehören, darunter ein Leistungssportler, unterhalten uns auf dem Podium unter Leitung eines/einer Moderators/Moderatorin über unsere pflanzenbasierte Ernährungs- und Lebenswei...
Fr, 7.10.
Jedes Jahr werden in Deutschland entlang der gesamten Lebensmittelversorgungskette rund 12 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen (Thüneninstitut, 2015). Wo diese Mengen anfallen, welche Folgen das hat und was man dagegen tun kann, wird uns Norbert Heimbeck in einem Vortrag zeigen. Anschließend berichten uns Vertreter/innen der Tafel Bayreuth, d...
Fr, 7.10.

Literatur und Kunst

...mit der John Lowell Band aus Montana & diesmal zusammen mit Martino Coppa und Thomas Kärner

Bluegrass ist eine relativ neue Musikrichtung, die erst seit 1945 existiert. Bluegrass wurde nach der Band „Bill Monroe and his Bluegrass Boys“ benannt. Der typische Bluegrass-Sound zeichnet sich aus durch die Instrumente Mandoline, Gitarre, Geige, Banjo und Bass. Gesungen wird vornehmlich in zwei- oder dreistimmigen Harmonien, ergänzt...
für Blinde oder Sehbehinderte geeignet
Sa, 8.10.

Achtsamkeit und Spiritualität

Impulse - Stille - Austausch

Die offene Gruppe für Praktizierende aller Arten stiller Meditation bietet Gelegenheit zur gemeinsamen Sitzmeditation, Gehmeditation, für Textimpulse und Austausch. Bei Interesse lassen Sie sich bitte über eine Mail an: kurse@achtsame-heilkunst.de auf die Einladungsliste setzen, Sie erhalten dann jeweils aktuell Informationen darüber, wann und in welcher Form die Marktmeditation stattfindet.
Sa, 8.10.
Ein paar Scheiben trockenes Brot im Kasten, eine einsame Möhre im Kühlschrank, die braune Banane… wer kennt sie nicht, die „Überbleibsel“ in der Küche? Oft fehlt schlichtweg die Idee, was man daraus noch schmackhaftes zaubern könnte. In diesem Kurs zeigt uns Nina Brehm, wie man aus Resten kreativ kochen kann. Das vermeidet Lebensmitteabfälle, spart...
So, 9.10.

SoLaWi Bayreuth e.V. und StrohStadtStaunen

Wir wollen mit euch FEIERN! Uns, den entstandenen Strohraum, die wunderschöne Streuobstwiese und die leckere Ernte! Wir möchten Euch an diesem Tag den Strohraum präsentieren und gemeinsam feiern. Für Getränke sorgen wir. Wir freuen uns, wenn ihr Euer Lieblingsessen zum Mitbring-Buffet beisteuert.
So, 9.10.

Glaube und Religion

Musik und Texte zu Vergänglichkeit und Schönheit des Lebens

Wie schön das Leben ist, wird Menschen oft auf besondere Weise angesichts seiner Vergänglichkeit bewusst. Um beides – das Geschenk des Lebens und seine Endlichkeit – geht es Sonntag, 9. Oktober, um 17 Uhr in der Spitalkirche Bayreuth. Musikstücke, Lieder und Texte zum Thema laden zum Innehalten und Nachdenken ein; die Mitwirkenden sind ...
So, 9.10.

Körper und Bewegung

Ulmentanz bei Vollmond in Gesees

Weltweit tanzen Menschen bei Vollmond diesen einfachen Kreis-Tanz (Bachblütentanz von Anastasia Geng) um Heilung und Frieden in die Welt zu bringen. Wir schließen uns dieser Tradition an und treffen uns bei (fast) jedem Wetter im Geseeser Pfarrgarten. Die weiteren Termine im Herbst/Winter 2022/2023 Dienstag, 08.11.2022 Donnerstag, 08.12.2022 Samstag, 07.01.2023 Sonntag, 05.02.2023
Mo, 10.10.
Entdecken Sie regionalen Klimaschutz mit oberfränkischem Charme auf der KlimaTour durch Bayreuth! Kommen Sie mit auf eine ca. zweistündige Tour, die an acht Stationen aufzeigt, wie wir das Klima früher und heute geprägt haben, was Klimawandel bedeutet und welche Ideen zum Klimaschutz es in der Stadt Bayreuth gibt. Stationen der KlimaTour: Entdecken...
Mo, 10.10.

Persönlichkeit und Orientierung

Infos rund um ein heikles Thema

Gedanken an die „letzten Dinge“ sind nicht gerade angenehm, aber den Begleitenden bzw. Hinterbliebenen erleichtern sie das Leben und ermöglichen einen Freiraum für die eigentliche Trauerarbeit. Deshalb ist es hilfreich, frühzeitig Vorsorge zu treffen. An diesem Abend erfahren Sie, was alles wichtig und zu beachten ist, wenn man an die W...
Mo, 10.10.

Persönlichkeit und Orientierung

... heute unter dem Motto: Energie in der Bundesrepublik Deutschland

Manchmal gelingt es zufällig: Wir erleben ein Gespräch, das Resonanz auslöst, berührt, erweitert, bewegt. Ein Gespräch mit Tiefgang eben. Einen solchen Austausch wollen wir gezielt ermöglichen: Die Idee ist, an offenen Abenden interessierte Menschen zusammen zu bringen, die geistreiche Gespräche, freies Denken, Sprechen und Philosophieren genießen....
für Blinde oder Sehbehinderte geeignet
Di, 11.10.

Teil 3: Versand

Das jährliche Kirchgeldschreiben gewinnt zunehmend an Bedeutung. Es ist nicht nur eine wichtige Einnahmequelle, sondern auch oft das einzige Schreiben, das Gemeindeglieder von ihrer Kirchengemeinde erhalten. Deshalb ist es entscheidend, diese Gelegenheit zu nutzen, um ein ansprechendes Schreiben zu verfassen, das die Mitglieder informiert und ein a...
Di, 11.10.
Im Rahmen des Workshops Kreismethoden, welcher vor der abendlichen Filmvorführung „CircleWays – Reise in die nächste Kultur“ stattfinden soll, werden zwei Beteiligte des Projekts die Gruppe in Hinblick auf alte, wie neue Kommunikationsmethoden schulen.
Di, 11.10.

Offener Arbeitskreis Familiengeschichtsforschung

Die mit Federkiel oft flüchtig hingekritzelten Schriftzeichen in alten Kirchenbüchern, Urkunden, Kaufverträgen, Briefen usw. müssen von Familienforschern akribisch entziffert und transkribiert werden. Wie alte Handschriften in Maschinenschrift übertragen werden können, wird beim Arbeitskreis Familiengeschichtsforschung demonstriert werden. Rolf Pre...
Di, 11.10.
Im Rahmen des bestehenden Veranstaltungsformats Sübkültür möchten wir im Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb den Dokumentarfilm „CircleWays – Reise in die nächste Kultur“ zeigen und uns im Anschluss mit Beteiligten sowie dem Publikum darüber austauschen. Der Film thematisiert alte wie neue Kommunikationsformen, die auf Werten wie Verbundenheit, Achts...
Mi, 12.10.

Rhythms of Resistance Bayreuth

In entspannter Atmosphäre führen wir euch in die Welt von Rhythms of Resistance ein. Rhythms of Resistance ist ein internationales Netzwerk von Trommelgruppen und Sambabands, die Demonstrationen mit ihren Rhythmen unterstützen. Wir agieren antihierarchisch, sind gegen jede Form von Diskriminierung und setzen uns für soziale und ökologische Gerechti...
Mi, 12.10.

Ein Abend mit der VolXküche - Küche für Alle!

Slowfood, Urban Gardening und regionale und ökologische Produkte sind im Kommen. Dabei spielt nicht nur die Herkunft der Lebensmittel eine wichtige Rolle, sondern auch die Art und Weise der Zubereitung. Bei der VoKü/KüfA! wird gemeinschaftlich gekocht. Essen zusammen zuzubereiten und zu verspeisen bringt Menschen zusammen! Kommt gerne ab 18:00 ins ...
Mi, 12.10.

Online-Reihe "Kraftquellen. Ermutigungen in der Trauer nach Suizid"

Dr. Klaus Onnasch wird davon erzählen, wie er nach dem Suizid seines Sohnes durch Abgründe hindurch wieder zu neuer Lebensfreude fand und welche Verhaltensweisen, Symbole und Rituale ihn dabei weitergeführt haben. Trauer und Freude scheinen Gegensätze zu sein, und doch sind sie oft eng miteinander verbunden: Beide Gefühle bewegen uns in Leib und Se...
Mi, 12.10.

... mit anschließendem Filmgespräch

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung „Falter“ heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wu...
Do, 13.10.

Politik und Gesellschaft

Stadtradeln zu insektenfreundlichen Flächen

Unser Ziel: Bayreuth soll Vorzeigestadt für insektenfreundliche Lebensräume werden! An vielen Stellen ist dies bereits spürbar, denn in Bayreuth setzen sich viele Akteure (Stadt Bayreuth, Initiativen, Firmen, Schulen und Privatpersonen) für die Förderung von Biodiversität ein. Bei einer Fahrradtour wollen wir euch ein paar der Modellflächen zeigen ...
Do, 13.10.

Politik und Gesellschaft

Fundraising im Gespräch - Input und Austausch

Fundraising im Gespräch ist ein neues Format bei dem Sie zwanglos mit Fundraising-Verantwortlichen der ELKB ins Gespräch kommen können. Im Idealfall nehmen Sie kreative Impulse für Ihre eigene Gemeindearbeit mit. Wir starten mit etwa 30 Minuten Input zu systematischem Dank. Anschließend gibt es die Möglichkeit für Rückfragen und zum Austausch mit a...
Do, 13.10.

Ein Streifzug durch fünfhundert Jahre Kirchengeschichte

Anlässlich der grundlegenden Renovierungsarbeiten an der Kirche sprachen in den vergangenen Jahren die Archäologinnen Johanna Aas und Maria Messingschlager, der Restaurator Peter Turek und der Creußener Pfarrer Peter jeweils aus ihrer Sicht über ihre Erkenntnisse über dieBau- und Renovierungsgeschichte der St.-Jakobus-Kirche. Nun kommt mit dem Bayr...
Do, 13.10.
Was ist eigentlich das forum1.5 und was bedeutet Transformationsplattform genau? An diesem Abend will der Förderverein des forum1.5 Licht ins Dunkle bringen und die verschiedenen Projekte und Ansätze vorstellen. Dabei gibt es außerdem genügend Austauschmöglichkeiten mit den Mitarbeiter:innen des forum1.5 sowie Ausstellungsstücke der vergangenen Jah...
Fr, 14.10.

Beweglich und schmerzfrei leben

Sie haben bereits von der Liebscher & Bracht-Schmerztherapie (L&B) gehört, die so vielen Menschen zur Verbesserung Ihrer Schmerzzustände verhelfen kann? Vielleicht haben Sie schon Übungen ausgeführt und sind unsicher, ob Sie die Übungen korrekt ausführen? Die Mitarbeitenden der Bayreuther Naturheilpraxis arbeiten täglich mit dieser einzigar...
Fr, 14.10.
Beschreibung folgt
Fr, 14.10.
Bevor Teile der Menschheit mit der Kolonialisierung ganzer Völker begannen, hatten sie schon lange Übung in der Kolonialisierung der Natur. Bay-„reuth“ (Rodung) ist hier ein namentliches Beispiel. Die exzessive Unterdrückung und Ausbeutung beider erreichte in der Industrialisierung des letzten Jahrhunderts ihren furchtbaren Höhepunkt &#...
Sa, 15.10.

Achtsamkeit und Spiritualität

Impulse - Stille - Austausch

Die offene Gruppe für Praktizierende aller Arten stiller Meditation bietet Gelegenheit zur gemeinsamen Sitzmeditation, Gehmeditation, für Textimpulse und Austausch. Bei Interesse lassen Sie sich bitte über eine Mail an: kurse@achtsame-heilkunst.de auf die Einladungsliste setzen, Sie erhalten dann jeweils aktuell Informationen darüber, wann und in welcher Form die Marktmeditation stattfindet.
Sa, 15.10.

Politik und Gesellschaft

Craftivism ist eine Form des Aktivismus, die mit gängigen Techniken des Kunsthandwerks arbeitet, um Themen wie Feminismus, soziale Ungleichheit oder Umwelt- und Klimaschutz öffentlich zu thematisieren. Dabei sind die Mittel legal und die Konfrontation erfolgt über eine Ästhetik ohne Schockeffekte. Häufig genutzte Techniken sind Stricken, Häkeln, Nä...
Mo, 17.10.

Achtsamkeit und Spiritualität

Für Fortgeschrittene

Dieser Kurs umfasst fünf Termine über einen Zeitraum von zwei Monaten. Er ist für Menschen gedacht, die bereits einen 8-Wochen-Kurs MBSR oder MBCT besucht haben. Der Übungskurs bietet die Gelegenheit, unter Anleitung gemeinsam zu üben und sich auszutauschen. Die Teilnehmenden vertiefen das Verständnis für die einzelnen Übungen – Bodyscan, ac...
für Blinde oder Sehbehinderte geeignet
Mo, 17.10.

Persönlichkeit und Orientierung

Klar regeln - entspannter leben

Für viele Menschen ist es nach wie vor ein Tabu, über das Thema Krankheit, Tod und Sterben zu sprechen. Für die meisten ist klar, dass sie „nicht an einer Maschine hängen wollen“. Um aber alles konkreter und für Mediziner/innen klarer zu regeln, hilft eine Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Dort lassen sich Antworten auf Fragen ...
Di, 18.10.

Persönlichkeit und Orientierung

Übeabende nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Bei den Übeabenden haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse und Erfahrungen mit der Gewaltfreien Kommunikation mit anderen Übenden zu teilen. Sie erweitern und vertiefen dabei Ihr Wissen rund um die Gesunde Kommunikation: praxis- und prozessorientiert. Anhand von Übungen in Gruppen-, Partner- oder Einzelarbeit werden in einem geschützten Rahmen e...
Mi, 19.10.

Persönlichkeit und Orientierung

Heute bin ich. Heute brauche ich. Heute schreibe ich.…

Wir nutzen die Heilkraft des kreativen Schreibens und fangen an zu spüren, welche Kräfte an unserem inneren Ort auf uns warten. Wir bereiten uns auf den winterlichen Rückzug vor und sammeln alles, was wir brauchen. Der Workshop ist ein Nachsorgeangebot für von Krebs betroffene Menschen und deren Angehörige, um die eigene Widerstandkraft kreativ stärken zu können.
Do, 20.10.

Lebendige Erinnerungskultur

Tagesseminar

Die Bedeutung des großen Forschungsreisenden Alexander von Humboldt (1769-1859) nahm im Fichtelgebirge seinen Ausgangspunkt: Von 1792 bis 1797 wirkte er im Dreieck zwischen Arzberg im Landkreis Wunsiedel, Bad Steben im Landkreis Hof und Bayreuth. Zentraler Ort war dabei das damalige Bergbaustädtchen Goldkronach, heute die deutsche Alexander von Hum...
Do, 20.10.

Die etwas andere Buchbesprechung

Bayreuther präsentieren außergewöhnliche Bücher: In der gemütlichen Atmosphäre des Café Samocca im 2. Obergeschoss der Stadtbibliothek stellen jeweils drei literaturinteressierte Bürgerinnen und Bürger ein Buch vor. Diese „Buchpaten“ verraten an diesem Abend, warum sie gerade dieses Buch als außergewöhnlich und in mehrfacher Hinsicht für lesenswert...
Fr, 21.10.

Persönlichkeit und Orientierung

... für Mitarbeitende in Kirche und Diakonie

Die Willkommenstage richten sich an alle neuen hauptberuflichen Mitarbeitenden in einer Kirchengemeinde, einer kirchlichen Einrichtung oder einem der vielfältigen Arbeitsfelder der Diakonie. Hinter den Willkommenstagen steht der Gedanke, dass Sie an diesem Tag mehr über Ihren neuen Arbeitgeber und Ihr berufliches Umfeld erfahren. Neben Impulsvorträ...
Sa, 22.10.

Achtsamkeit und Spiritualität

Impulse - Stille - Austausch

Die offene Gruppe für Praktizierende aller Arten stiller Meditation bietet Gelegenheit zur gemeinsamen Sitzmeditation, Gehmeditation, für Textimpulse und Austausch. Bei Interesse lassen Sie sich bitte über eine Mail an: kurse@achtsame-heilkunst.de auf die Einladungsliste setzen, Sie erhalten dann jeweils aktuell Informationen darüber, wann und in welcher Form die Marktmeditation stattfindet.
Sa, 22.10.

Persönlichkeit und Orientierung

Kommunikationstraining für junge Paare und auch für Paare, die schon länger zusammen sind

Das Geheimnis einer dauerhaften, zufriedenstellenden Beziehung ist eine gute Kommunikation. Die Kommunikationsforschung hat zur Förderung einer zufriedenstellenden Beziehung bewährte Regeln entdeckt und entwickelt. Diese Regeln werden bei EPL speziell für das „Sprechen“ und das „Zuhören“ vorgestellt und trainiert. Das EPL-Tr...
So, 23.10.

Persönlichkeit und Orientierung

Texte - Spaziergang - Gemeinschaft

Wenn Spaziergänger einen Weg gehen, treffen sie auf Kreuzungen, machen Umwege, suchen Wegweiser. Menschen können das auf ihren Lebensweg übertragen: Wie habe ich mich an Kreuzungen des Lebens entschieden? Welche Umwege habe ich gemacht, und wie haben sie sich ausgewirkt? Wer war mir Wegweiser, wem war ich Wegweiser im Leben? Auf dem Gelände der Wi...
Mo, 24.10.

Den Spendenbutton in der evangelischen Kirche erfolgreich einsetzen

Sie haben ein digitales Spendentool über twingle eingerichtet, doch die Sache läuft noch nicht so richtig rund. Warum spendet keine/r online für unser Projekt? Wie kann man das Spendenaufkommen erhöhen? Der Markt für Onlinespenden ist umkämpft. Immer mehr gemeinnützige Organisationen und auch Kirchengemeinden entscheiden sich, dieses Instrument anz...
Mo, 24.10.

Achtsamkeit und Spiritualität

Achtsamkeit und Selbstfürsorge für Frauen im Wechsel

Die Wechseljahre sind für Frauen eine Zeit der tiefgreifenden Veränderung auf allen Ebenen. Sie kommen oft mit körperlichen und seelischen Herausforderungen, auf die neue Antworten gefunden werden müssen. Oft sind Frauen gerade in diesen Jahren sehr eingespannt, beruflich wie familiär und nehmen sich wenig Zeit. In diesem Kurs haben Sie Zeit und sc...
Mo, 24.10.

Möglichkeiten ehrenamtlicher Mitarbeit im Hospizverein

„Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben“ (Cicely Saunders) An diesem Abend stellt Frau Wagner die Arbeit des Hospizvereins Bayreuth vor, in der es schwerpunktmäßig um die Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden sowie deren persönlichem Umfeld geht. Sie erhalten wichtige und interessante Inf...
Di, 25.10.

Was bleibt. Weitergeben. Schenken. Stiften. Vererben.

Erbstreitigkeiten haben schon manche Familien und Freundschaften stark strapaziert. Wer sich das ersparen möchte, sollte sich rechtzeitig über die Regeln und Möglichkeiten beim Erben und Vererben informieren. Wer erbt mein Vermögen? Was ist ein Pflichtteil? Wie schreibe ich (m)ein Testament? Was kann ich tun, um Streit unter den Erben zu vermeiden?...
Di, 25.10.

Was packe ich in meinen Notfallkoffer?

Borderliner haben die Fähigkeit, jede Lebensäußerung zu übertreiben: Isolation, Verneinung, Entwertung, Idealisierung… Aber sie überprüfen auch das, was falsch läuft, sie bringen das auf den Tisch, was unter der Decke liegt. Gemeinsam wollen wir zu einem besseren gegenseitigen Verständnis und mehr gesellschaftlicher Akzeptanz beitragen. Für M...
Di, 25.10.

Achtsamkeit und Spiritualität

8-Wochen Training

Der Kurs ist für Menschen gedacht, die depressive Episoden erlebt haben und eignet sich zur Rückfallprävention. Ziel des Kurses ist es, Frühwarnsysteme wie depressionsfördernde Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen rechtzeitig wahrzunehmen. Die Teilnehmenden üben, aus dem Autopilot der Grübeleien und der Abwärtsspirale auszusteigen und Maßnahmen...
für Blinde oder Sehbehinderte geeignet
Di, 25.10.

Lebendige Erinnerungskultur

Bestattungskultur im Wandel der Zeit

Er hat die Konservierung der Leichname von Kardinälen und Bischöfen im Auftrag des Vatikans durchgeführt, Kontaktreliquien vorbereitet und rechtsmedizinische Studien veröffentlicht: Bestattermeister und Thanatopraktiker Robert Vöth ist ein Fachmann seines Gebiets. Wenn er an diesem Abend über Bestattungskultur im Wandel spricht, tut er dies vor ein...
Mi, 26.10.

Entdeckungen und Einblicke mit Prof. Dr. Jürgen Dolderer

Es ist ein ureigenes Bedürfnis von uns Menschen – zumindest den meisten – „schön“ sein zu wollen: Wir wollen gern besser „rüber kommen“, erfolgreich und im wörtlichen Sinne angesehen sein. So begleitet uns das Thema Schönheit und Körperlichkeit auf vielen Ebenen ein Leben lang. Beim Älterwerden heute oft unter de...
Sa, 29.10.

Achtsamkeit und Spiritualität

Impulse - Stille - Austausch

Die offene Gruppe für Praktizierende aller Arten stiller Meditation bietet Gelegenheit zur gemeinsamen Sitzmeditation, Gehmeditation, für Textimpulse und Austausch. Bei Interesse lassen Sie sich bitte über eine Mail an: kurse@achtsame-heilkunst.de auf die Einladungsliste setzen, Sie erhalten dann jeweils aktuell Informationen darüber, wann und in welcher Form die Marktmeditation stattfindet.
Mi, 2.11.

Vortrag mit Musikbeispielen

Heinrich Schütz (1585-1672) war der erste deutsche Musiker von europäischem Rang. Er war die prägende Gestalt der deutschen musischen Kultur im 17. Jahrhundert. Seine kaum zu überschätzende Bedeutung liegt zum einen in seinen zahlreichen kirchenmusikalischen Werken, u.a. einer beliebten Weihnachtshistorie, zum anderen in seiner Vermittlung der neue...
Do, 3.11.

Persönlichkeit und Orientierung

Psychose-Seminar

Das Psychoseseminar ist ein Gesprächsforum für Psychoseerfahrene, Angehörige, alle Interessierte und professionelle Helfer. Das Seminar bietet Raum und Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen, Vorurteile abzubauen und neuen Erkenntnissen einen Platz zu geben. Ziel ist es, ein besseres Verständnis füreinander zu gewinnen und einen guten zwischenmenschlichen Umgang zu fördern.
Fr, 4.11.

Reisebericht

Pilgern?! Wär das was für mich? Vielleicht erstmal hineinschnuppern und von jemandem hören, der darin Erfahrung hat. An diesem Abend haben Sie die Möglichkeit dazu: Sie lernen den Jakobsweg von Bayreuth nach Nürnberg anhand vieler Bilder und begleitenden Erzählungen kennen und bekommen so natürlich auch Tipps für die eigenen Wege. Michael Thein ste...
Sa, 5.11.

Gehen und sich gehen lassen

Aktuelle Infos zu Treffpunkt und Zeit können Sie auf der Website einsehen: https://www.jakobus-oberfranken.de/samstagspilgern2022 Mit diesem Angebot eröffnen wir die Möglichkeit, spontan und unkompliziert einen Tag Auszeit zu nehmen: Nach eigener An- und Rückfahrt (auch öffentlich möglich) pilgern Sie jeweils eine überschaubare Strecke zwischen 20 ...
Sa, 5.11.

Achtsamkeit und Spiritualität

Impulse - Stille - Austausch

Die offene Gruppe für Praktizierende aller Arten stiller Meditation bietet Gelegenheit zur gemeinsamen Sitzmeditation, Gehmeditation, für Textimpulse und Austausch. Bei Interesse lassen Sie sich bitte über eine Mail an: kurse@achtsame-heilkunst.de auf die Einladungsliste setzen, Sie erhalten dann jeweils aktuell Informationen darüber, wann und in welcher Form die Marktmeditation stattfindet.
So, 6.11.

Körper und Bewegung

Tanzen am Sonntagabend - Tel. Anmeldung erforderlich!

Wir starten wieder mit den Tanzabenden mit Mitmachtänzen zu schwungvollen Rhythmen aus Schottland, England und USA. Gemeinsam werden die Figurenfolgen amerikanische Mixer, Squares und Longways (Tänze in der Gasse) gelernt und getanzt. Durch interessante Tanzchoreographien ergeben sich immer wieder neue Bewegungsabläufe und Wege im Raum, die die Tei...
Di, 8.11.

Körper und Bewegung

Ulmentanz bei Vollmond in Gesees

Weltweit tanzen Menschen bei Vollmond diesen einfachen Kreis-Tanz (Bachblütentanz von Anastasia Geng) um Heilung und Frieden in die Welt zu bringen. Wir schließen uns dieser Tradition an und treffen uns bei (fast) jedem Wetter im Geseeser Pfarrgarten. Die weiteren Termine im Herbst/Winter 2022/2023 Donnerstag, 08.12.2022 Samstag, 07.01.2023 Sonntag, 05.02.2023
Mi, 9.11.

Lebendige Erinnerungskultur

Lesung und Musik zum 9. November

„Das war nur ein Vorspiel, dort, wo man Bücher verbrennt, verbrennt man auch am Ende Menschen“: Dieser Satz Heinrich Heines aus dem Jahr 1821 wird immer wieder im Zusammenhang mit den Bücherverbrennungen der Nationalsozialisten zitiert. Heine zählte ebenso wie Erich Kästner, Erich Maria Remarque, Joseph Roth, Anna Seghers und viele ande...
Do, 10.11.

Persönlichkeit und Orientierung

Online-Workshop: Twingle für Starter

Sie sind neugierig, wie Spenden bequem auch online getätigt werden können? Sie überlegen, sich bei Twingle zu registrieren? Dann melden Sie sich an, wir schauen mit Ihnen hinter die Kulissen und zeigen Ihnen erste Schritte bei der Einrichtung, Nutzung und beim Betrieb. In diesem Workshop zeigen wir Ihnen: * Live-Betrieb der Spendenplattform Twingle...
Do, 10.11.

Persönlichkeit und Orientierung

Online-Reihe "Kraftquellen. Ermutigungen in der Trauer nach Suizid"

Einen lieben Menschen verlieren, tut weh. Hat dieser Mensch sich selbst das Leben genommen, bleiben endlose Fragen. Hätte ich das verhindern können? Bin ich mit Schuld daran? Aber es gibt auch Zorn: Wie konntest du mir das antun? In so einer Situation können andere Menschen uns zu Kraftquellen werden. Aber auch Rituale, Lieder, Texte und alte biblische Weisheit.
Fr, 11.11.

Literatur und Kunst

Stummfilm (von 1925) & Orgel

Nach dem großen Interesse und Erfolg im letzten Jahr tauchen Sie auch an diesem Abend wieder in eine vergangene Welt: Wir zeigen in der Stadtkirche Bayreuth den Stummfilm „Faust“ von 1925. In der Schule quälten sich vielleicht noch einige durch Goethes Faust, doch mit den Jahren gewinnt das Werk zunehmend an Bedeutung. Inspirierend für...
Sa, 12.11.

Achtsamkeit und Spiritualität

Impulse - Stille - Austausch

Die offene Gruppe für Praktizierende aller Arten stiller Meditation bietet Gelegenheit zur gemeinsamen Sitzmeditation, Gehmeditation, für Textimpulse und Austausch. Bei Interesse lassen Sie sich bitte über eine Mail an: kurse@achtsame-heilkunst.de auf die Einladungsliste setzen, Sie erhalten dann jeweils aktuell Informationen darüber, wann und in welcher Form die Marktmeditation stattfindet.
Mo, 14.11.

Persönlichkeit und Orientierung

... heute unter dem Motto: Landwirtschaft und Ernährung

Manchmal gelingt es zufällig: Wir erleben ein Gespräch, das Resonanz auslöst, berührt, erweitert, bewegt. Ein Gespräch mit Tiefgang eben. Einen solchen Austausch wollen wir gezielt ermöglichen: Die Idee ist, an offenen Abenden interessierte Menschen zusammen zu bringen, die geistreiche Gespräche, freies Denken, Sprechen und Philosophieren genießen....
für Blinde oder Sehbehinderte geeignet
Di, 15.11.

Politik und Gesellschaft

Thema: Solarenergie

Sonnenenergie in der Region Bayreuth nutzbar machen – auf Dächern, Balkonen und im Freiland – diesem Thema widmet sich das 6. Bayreuther Klimaschutzsymposium am Di. 15. November 2022 – eine gemeinsame Veranstaltung der Klimaschutzmanagements von Stadt und Landkreis Bayreuth. Erneuerbare Energiequellen nutzen, unabhängiger vom Marktpreis...
Di, 15.11.
Der „Runde Tisch Ausländerarbeit“ ist ein Forum von verschiedenen Gruppen und Einzelpersonen, das für alle Interessierten offen ist. Die Gründung erfolgte während des Bürgerkriegs im ehemaligen Jugoslawien 1992, als es galt, möglichst gute Lösungen für den Umgang mit den Kriegsflüchtlingen zu finden. Seither finden regelmäßige , zumeis...
für Blinde oder Sehbehinderte geeignet
Sa, 19.11.

Achtsamkeit und Spiritualität

Impulse - Stille - Austausch

Die offene Gruppe für Praktizierende aller Arten stiller Meditation bietet Gelegenheit zur gemeinsamen Sitzmeditation, Gehmeditation, für Textimpulse und Austausch. Bei Interesse lassen Sie sich bitte über eine Mail an: kurse@achtsame-heilkunst.de auf die Einladungsliste setzen, Sie erhalten dann jeweils aktuell Informationen darüber, wann und in welcher Form die Marktmeditation stattfindet.
Mo, 21.11.

Persönlichkeit und Orientierung

Übeabende nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Bei den Übeabenden haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse und Erfahrungen mit der Gewaltfreien Kommunikation mit anderen Übenden zu teilen. Sie erweitern und vertiefen dabei Ihr Wissen rund um die Gesunde Kommunikation: praxis- und prozessorientiert. Anhand von Übungen in Gruppen-, Partner- oder Einzelarbeit werden in einem geschützten Rahmen e...
Di, 22.11.

Politik und Gesellschaft

Erfolgreiche Förderkonzepte entwickeln

Sie haben vor in Ihrer Kirchengemeinde die Orgel zu sanieren oder eine neue zu bauen. Sie müssen neue Glocken anschaffen oder den Glockenturm renovieren. Sie wollen dafür mit Fundraising anfangen? Hier erfahren Sie, wie Sie das Fundraising bei einem solchen Projekt gestalten und was Sie beachten sollten. Als praktische Beispiele stellen wir Ihnen e...
Mi, 23.11.

Persönlichkeit und Orientierung

... für Mitarbeitende in Kirche und Diakonie

Die Willkommenstage richten sich an alle neuen hauptberuflichen Mitarbeitenden in einer Kirchengemeinde, einer kirchlichen Einrichtung oder einem der vielfältigen Arbeitsfelder der Diakonie. Hinter den Willkommenstagen steht der Gedanke, dass Sie an diesem Tag mehr über Ihren neuen Arbeitgeber und Ihr berufliches Umfeld erfahren. Neben Impulsvorträ...
Mi, 23.11.

Lust an Büchern

Ob Neuerscheinung oder klassische Literatur, politischer Essay oder Roman: Der Literaturkreis folgt dem Ruf, mit dem einst schon der Kirchenvater Augustin ans Buch der Bücher gelockt wurde: „Nimm und lies!“. Ein Buch, das uns reizt, dann die Lektüre, allein und in der Gruppe. Zeit für den Austausch, für Diskussionen, für die gemeinsame Begeisterun...
Do, 24.11.

Politik und Gesellschaft

Regionalgruppe Bayreuth

Das Thema Gemeinwohlökonomie kommt – nicht nur zu Corona-Zeiten – immer mehr in der Gesellschaft an. Denn mehr und mehr Menschen fühlen sich unwohl mit den Folgen des „Wachstumszwangs“ unseres Wirtschaftssystems. Aber es gibt Alternativen wie zum Beispiel das Konzept der Gemeinwohlökonomie (GWÖ), das von Christian Felber in ...
für Blinde oder Sehbehinderte geeignet
Do, 24.11.

Einblicke in das Orthodoxe Christentum und seine aktuelle Rolle in Europa

Die Unterschiede zwischen evangelisch und katholisch sind hierzulande bekannt – aber was unterscheidet die beiden in Deutschland dominanten Glaubensrichtungen vom orthodoxen Christentum, das von Ost- und Südosteuropa bis weit nach Asien hin verbreitet ist? Nach einem religionskundlichen Überblick über die dritte große christliche Strömung nim...
Fr, 25.11.

Glaube und Religion

... Gottesdienst mit Liedern aus Taizé

Die „Nacht der Lichter“ in der Stadtkirche Bayreuth hat inzwischen eine schöne Tradition. Mit Liedern aus Taizé, Kerzenlicht, kurzen Texten und Zeit zum gemeinsamen Schweigen wird ein besonderer Gottesdienst gefeiert. Die Besucher*innen sind eingeladen, mit in die Gesänge einzustimmen, zur Ruhe zu kommen und dem persönlichen Gebet Raum zu geben.
Sa, 26.11.

Achtsamkeit und Spiritualität

Impulse - Stille - Austausch

Die offene Gruppe für Praktizierende aller Arten stiller Meditation bietet Gelegenheit zur gemeinsamen Sitzmeditation, Gehmeditation, für Textimpulse und Austausch. Bei Interesse lassen Sie sich bitte über eine Mail an: kurse@achtsame-heilkunst.de auf die Einladungsliste setzen, Sie erhalten dann jeweils aktuell Informationen darüber, wann und in welcher Form die Marktmeditation stattfindet.
So, 27.11.

Glaube und Religion

Advent in Wort und Klang

Die Wüste blüht, die Macht wird Kind, die Liebe siegt: Der Advent erzählt von der Hoffnung wider den Augenschein, von Träumen, die in Erfüllung gehen, von Frieden, der möglich ist. Der Advent geht aufs Ganze – was die Zukunft dieser Erde und was das eigene Leben betrifft. Und er hat damit seit biblischen Zeiten Theologen und Schriftsteller, ...
Di, 29.11.

Persönlichkeit und Orientierung

Was bin ich ohne Borderline?

Borderliner haben die Fähigkeit, jede Lebensäußerung zu übertreiben: Isolation, Verneinung, Entwertung, Idealisierung… Aber sie überprüfen auch das, was falsch läuft, sie bringen das auf den Tisch, was unter der Decke liegt. Gemeinsam wollen wir zu einem besseren gegenseitigen Verständnis und mehr gesellschaftlicher Akzeptanz beitragen. Für M...
Mi, 30.11.

Politik und Gesellschaft

Wirklich anders?

„Die Hölle, das sind die anderen.“ so brachte es der große Philosoph Jean-Paul Sartre auf den Punkt. Ganz so schlimm ist es vielleicht nicht; aber dennoch: Die Anderen, das Andere ist oft fremd, ungewohnt, eigenartig, macht vielleicht sogar Angst. Dieses Gefühl zieht sich durch viele Generationen und Kulturen. An diesem Abend wird es dazu konkret: ...
Do, 1.12.

Persönlichkeit und Orientierung

Psychose-Seminar

Das Psychoseseminar ist ein Gesprächsforum für Psychoseerfahrene, Angehörige, alle Interessierte und professionelle Helfer. Das Seminar bietet Raum und Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen, Vorurteile abzubauen und neuen Erkenntnissen einen Platz zu geben. Ziel ist es, ein besseres Verständnis füreinander zu gewinnen und einen guten zwischenmenschlichen Umgang zu fördern.
Do, 1.12.

Lebendige Erinnerungskultur

Vortrag

Jeder Christbaum wird bei uns mit glänzenden Kugeln geschmückt – eine beliebte und selbstverständliche Tradition. Doch ist diese Tradition längst nicht so alt, wie wir angesichts ihrer Verbreitung annehmen. Ihr Siegeszug erreichte nun einen neuen Höhepunkt: sie wurde im Jahr 2021 in die Liste des immateriellen Weltkulturerbes der UNESCO aufg...
Sa, 3.12.

Achtsamkeit und Spiritualität

Impulse - Stille - Austausch

Die offene Gruppe für Praktizierende aller Arten stiller Meditation bietet Gelegenheit zur gemeinsamen Sitzmeditation, Gehmeditation, für Textimpulse und Austausch. Bei Interesse lassen Sie sich bitte über eine Mail an: kurse@achtsame-heilkunst.de auf die Einladungsliste setzen, Sie erhalten dann jeweils aktuell Informationen darüber, wann und in welcher Form die Marktmeditation stattfindet.
So, 4.12.

Körper und Bewegung

Tanzen am Sonntagabend - Tel. Anmeldung erforderlich!

Wir starten wieder mit den Tanzabenden mit Mitmachtänzen zu schwungvollen Rhythmen aus Schottland, England und USA. Gemeinsam werden die Figurenfolgen amerikanische Mixer, Squares und Longways (Tänze in der Gasse) gelernt und getanzt. Durch interessante Tanzchoreographien ergeben sich immer wieder neue Bewegungsabläufe und Wege im Raum, die die Tei...
Do, 8.12.

Persönlichkeit und Orientierung

Online-Reihe "Kraftquellen. Ermutigungen in der Trauer nach Suizid"

In Stockholm führte man vor einiger Zeit ein Theaterstück auf, bei dem anschließend mit den Besuchern über die Darstellung der Selbsttötung im Stück reflektiert wurde. Im Nachgespräch fanden sie gemeinsam zum Fazit, dass eine Selbsttötung meistens unfreiwillig ist. Der Tod wurde ausgelöst durch einen Komplex aus vielen interagierenden Faktoren. Da ...
Do, 8.12.

Körper und Bewegung

Ulmentanz bei Vollmond in Gesees

Weltweit tanzen Menschen bei Vollmond diesen einfachen Kreis-Tanz (Bachblütentanz von Anastasia Geng) um Heilung und Frieden in die Welt zu bringen. Wir schließen uns dieser Tradition an und treffen uns bei (fast) jedem Wetter im Geseeser Pfarrgarten. Die weiteren Termine im Herbst/Winter 2022/2023 Samstag, 07.01.2023 Sonntag, 05.02.2023
Sa, 10.12.

Achtsamkeit und Spiritualität

Impulse - Stille - Austausch

Die offene Gruppe für Praktizierende aller Arten stiller Meditation bietet Gelegenheit zur gemeinsamen Sitzmeditation, Gehmeditation, für Textimpulse und Austausch. Bei Interesse lassen Sie sich bitte über eine Mail an: kurse@achtsame-heilkunst.de auf die Einladungsliste setzen, Sie erhalten dann jeweils aktuell Informationen darüber, wann und in welcher Form die Marktmeditation stattfindet.
Mo, 12.12.

Persönlichkeit und Orientierung

... heute unter dem Motto: Treue und Verlässlichkeit

Manchmal gelingt es zufällig: Wir erleben ein Gespräch, das Resonanz auslöst, berührt, erweitert, bewegt. Ein Gespräch mit Tiefgang eben. Einen solchen Austausch wollen wir gezielt ermöglichen: Die Idee ist, an offenen Abenden interessierte Menschen zusammen zu bringen, die geistreiche Gespräche, freies Denken, Sprechen und Philosophieren genießen....
für Blinde oder Sehbehinderte geeignet
Di, 13.12.

Persönlichkeit und Orientierung

Übeabende nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Bei den Übeabenden haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse und Erfahrungen mit der Gewaltfreien Kommunikation mit anderen Übenden zu teilen. Sie erweitern und vertiefen dabei Ihr Wissen rund um die Gesunde Kommunikation: praxis- und prozessorientiert. Anhand von Übungen in Gruppen-, Partner- oder Einzelarbeit werden in einem geschützten Rahmen e...
Fr, 16.12.

Reisebericht

Pilgern?! Wär das was für mich? Vielleicht erstmal hineinschnuppern und von jemandem hören, der darin Erfahrung hat. An diesem Abend haben Sie die Möglichkeit dazu: Sie lernen einen Teil des mittelfränkischen Jakobswegs anhand vieler Bilder und begleitenden Erzählungen kennen und bekommen so natürlich auch Tipps für die eigenen Wege. Michael Thein ...
Sa, 17.12.

Achtsamkeit und Spiritualität

Impulse - Stille - Austausch

Die offene Gruppe für Praktizierende aller Arten stiller Meditation bietet Gelegenheit zur gemeinsamen Sitzmeditation, Gehmeditation, für Textimpulse und Austausch. Bei Interesse lassen Sie sich bitte über eine Mail an: kurse@achtsame-heilkunst.de auf die Einladungsliste setzen, Sie erhalten dann jeweils aktuell Informationen darüber, wann und in welcher Form die Marktmeditation stattfindet.
Sa, 31.12.

Achtsamkeit und Spiritualität

Impulse - Stille - Austausch

Die offene Gruppe für Praktizierende aller Arten stiller Meditation bietet Gelegenheit zur gemeinsamen Sitzmeditation, Gehmeditation, für Textimpulse und Austausch. Bei Interesse lassen Sie sich bitte über eine Mail an: kurse@achtsame-heilkunst.de auf die Einladungsliste setzen, Sie erhalten dann jeweils aktuell Informationen darüber, wann und in welcher Form die Marktmeditation stattfindet.
Sa, 7.1.

Körper und Bewegung

Ulmentanz bei Vollmond in Gesees

Weltweit tanzen Menschen bei Vollmond diesen einfachen Kreis-Tanz (Bachblütentanz von Anastasia Geng) um Heilung und Frieden in die Welt zu bringen. Wir schließen uns dieser Tradition an und treffen uns bei (fast) jedem Wetter im Geseeser Pfarrgarten. Die weiteren Termine im Herbst/Winter 2022/2023 Sonntag, 05.02.2023
So, 8.1.

Körper und Bewegung

Tanzen am Sonntagabend - Tel. Anmeldung erforderlich!

Wir starten wieder mit den Tanzabenden mit Mitmachtänzen zu schwungvollen Rhythmen aus Schottland, England und USA. Gemeinsam werden die Figurenfolgen amerikanische Mixer, Squares und Longways (Tänze in der Gasse) gelernt und getanzt. Durch interessante Tanzchoreographien ergeben sich immer wieder neue Bewegungsabläufe und Wege im Raum, die die Tei...
Di, 17.1.

Persönlichkeit und Orientierung

Übeabende nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Bei den Übeabenden haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse und Erfahrungen mit der Gewaltfreien Kommunikation mit anderen Übenden zu teilen. Sie erweitern und vertiefen dabei Ihr Wissen rund um die Gesunde Kommunikation: praxis- und prozessorientiert. Anhand von Übungen in Gruppen-, Partner- oder Einzelarbeit werden in einem geschützten Rahmen e...
Mi, 18.1.

Finanzielle Freiräume schaffen und Menschen begeistern

Sie stehen in Ihrer Kirchengemeinde vor einem Fundraisingprojekt oder sind mitten drin oder sind einfach nur neugierig, was sich hinter „Fundraising“ verbirgt? Dann sind Sie in diesem Grundlagenworkshop genau richtig. In den vergangenen Jahren hat sich der Arbeitsbereich innerhalb der Landeskirche stark weiterentwickelt. Umfragen inner...
Fr, 20.1.

Reisebericht

Pilgern?! Wär das was für mich? Vielleicht erstmal hineinschnuppern und von jemandem hören, der darin Erfahrung hat. An diesem Abend haben Sie die Möglichkeit dazu: Sie lernen einen Teil des fränkisch-schwäbischen Jakobswegs anhand vieler Bilder und begleitenden Erzählungen kennen und bekommen so natürlich auch Tipps für die eigenen Wege. Michael T...
Di, 24.1.

Lebendige Erinnerungskultur

Schuld in Familiengeschichten nach dem Zweiten Weltkrieg

„Mit großem Schmerz sagen wir: Durch uns ist unendliches Leid über viele Völker und Länder gebracht worden“: Dieser Satz aus dem „Stuttgarter Schuldbekenntnis“ (18./19. Oktober 1945) wurde von führenden deutschen Kirchenvertretern unterzeichnet. Es ist das erste Dokument, das offiziell die Mitschuld evangelischer Christen an...
Mi, 25.1.

Literatur und Kunst

Lust an Büchern

Ob Neuerscheinung oder klassische Literatur, politischer Essay oder Roman: Der Literaturkreis folgt dem Ruf, mit dem einst schon der Kirchenvater Augustin ans Buch der Bücher gelockt wurde: „Nimm und lies!“. Ein Buch, das uns reizt, dann die Lektüre, allein und in der Gruppe. Zeit für den Austausch, für Diskussionen, für die gemeinsame Begeisterung...
Do, 26.1.

Fundraising im Gespräch

Fundraising im Gespräch ist ein neues Format bei dem Sie zwanglos mit Fundraising-Verantwortlichen der ELKB ins Gespräch kommen können. Im Idealfall nehmen Sie kreative Impulse für Ihre eigene Gemeindearbeit mit. Wir starten mit etwa 30 Minuten Input zu Fundraising in ländlichen und/oder kleinen Gemeinden. Anschließend gibt es die Möglichkeit für ...
Sa, 28.1.

Achtsames Leben - Worte - Klänge

Gegliederte Zeiten – am Tag, im Jahr, im Leben: Sie geben Halt, wenn das Herz unruhig ist. Sie lassen uns zur Ruhe kommen und das Leben in seiner Fülle neu wahrnehmen. Sie geben den dahinfließenden Stunden einen Rhythmus, einen Takt. Und eine ganz eigene Schönheit. An diesemTag erleben die Teilnehmenden aus verschiedenen Perspektiven, was Struktur...
für Blinde oder Sehbehinderte geeignet
Sa, 28.1.

Körper und Bewegung

Tanzen als gesundes Bewegungstraining

An diesem Samstag wird wieder ein buntes Programm von einfachen Tänzen aus Süd- und Südosteuropa angeboten. Diesmal ergänzt durch neuere Tänze aus Israel und traditionelle jiddische Tänze. Der eine oder andere Linedance runden den vergnüglichen Streifzug durch die unterschiedlichen Tanzregionen ab. So lernen Sie eine breite Bandbreite an Tänzen und...
Do, 2.2.

Persönlichkeit und Orientierung

Psychose-Seminar

Das Psychoseseminar ist ein Gesprächsforum für Psychoseerfahrene, Angehörige, alle Interessierte und professionelle Helfer. Das Seminar bietet Raum und Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen, Vorurteile abzubauen und neuen Erkenntnissen einen Platz zu geben. Ziel ist es, ein besseres Verständnis füreinander zu gewinnen und einen guten zwischenmenschlichen Umgang zu fördern.
So, 5.2.

Körper und Bewegung

Tanzen am Sonntagabend - Tel. Anmeldung erforderlich!

Wir starten wieder mit den Tanzabenden mit Mitmachtänzen zu schwungvollen Rhythmen aus Schottland, England und USA. Gemeinsam werden die Figurenfolgen amerikanische Mixer, Squares und Longways (Tänze in der Gasse) gelernt und getanzt. Durch interessante Tanzchoreographien ergeben sich immer wieder neue Bewegungsabläufe und Wege im Raum, die die Tei...
So, 5.2.

Körper und Bewegung

Ulmentanz bei Vollmond in Gesees

Weltweit tanzen Menschen bei Vollmond diesen einfachen Kreis-Tanz (Bachblütentanz von Anastasia Geng) um Heilung und Frieden in die Welt zu bringen. Wir schließen uns dieser Tradition an und treffen uns bei (fast) jedem Wetter im Geseeser Pfarrgarten.
Do, 9.2.

Lebendige Erinnerungskultur

Kirchenbau der Weimarer Jahre in Oberfranken

Der Kirchenbau erlebte in den Jahren der Weimarer Republik eine Blütezeit. Vielerorts entstanden neue, teils monumentale Gotteshäuser, die stilistisch die künstlerischen Spannungen der Zeit widerspiegeln – konservativ-historisierenden Bauten stehen Kirchen gegenüber, die die Formensprache der beginnenden Moderne erkennen lassen. Der Vortrag ...
Mo, 13.2.

Persönlichkeit und Orientierung

Übeabende nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Bei den Übeabenden haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse und Erfahrungen mit der Gewaltfreien Kommunikation mit anderen Übenden zu teilen. Sie erweitern und vertiefen dabei Ihr Wissen rund um die Gesunde Kommunikation: praxis- und prozessorientiert. Anhand von Übungen in Gruppen-, Partner- oder Einzelarbeit werden in einem geschützten Rahmen e...
Fr, 17.2.

für Beziehungen, die unser aller Leben bereichern

Wir alle erleben Situationen in Familie und Beruf, in denen unsere Mitmenschen etwas sagen oder tun, mit dem wir nicht einverstanden sind. Wir reagieren wütend, traurig, frustriert oder hilflos. Und schon stecken wir in einem Konflikt, weil wir nicht in der Lage sind uns klar und dennoch wertschätzend mitzuteilen. Mit der Gewaltfreien Kommunikation...
Di, 14.3.

Politik und Gesellschaft

www.mainflussfilmfest.de (14.-26. März 2023)