Programm > Persönlichkeit und Orientierung

Di, 28.5.

Schwangerschaft - Wochenbett - Kindheit

Folgende Kursinhalte helfen den Teilnehmenden, sich mit ihrer Schwangerschaft, dem Ereignis der Geburt und dem Leben mit dem Kind auseinanderzusetzen: – Information über die Schwangerschaft, den Geburtsablauf, das Wochenbett, die Stillzeit, Säuglingspflege und das Leben mit dem Kind – Informationen rund um Schwangerschaftsbeschwer- den ...
Mi, 5.6.

CSR Partnerschaften praktisch

Einmal im Monat, immer um halb zwölf, laden FundraiserInnen aus der ELKB Sie zu einem „Fundraising-Snack“ ein. In ca. 25 Minuten erhalten Sie einen kompakten Überblick zum jeweiligen Thema – Ideal für Personen, die wenig Zeit haben und trotzdem gut informiert sein wollen. Diesmal geht es um das Thema Unternehmeskooperationen anhand eines praktischen Beispiels.
Mi, 5.6.

... mit anschließendem Filmgespräch

Er ist einer der großen Gewinner bei der Verleihung von Filmpreisen 2024: „Sterben“ bekam 4x den Deutschen Filmpreis und 3 Preise bei den Interntionalen Filmfestspielen in Berlin. Die Geschichte ist skurril und doch mitten aus dem Leben gegriffen – bis zum Schluss… Lissy Lunies (Corinna Harfouch) ist Mitte 70 und insgeheim ...
Do, 6.6.

Für neue Mitarbeitende in Kirche und Diakonie

Willkommenstage richten sich an alle neuen Mitarbeitenden in einer Kirchengemeinde, einer kirchlichen Einrichtung oder einem der vielfältigen Arbeitsfelder der Diakonie. Das gegenseitige Kennenlernen und das Selbstverständnis von Kirche und Diakonie stehen dabei im Mittelpunkt. Wir wollen an diesem Tag allgemeiner Grundlagen zu Diakonie und Kirche...
Di, 18.6.

Übeabende nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Bei den Übeabenden haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse und Erfahrungen mit der Gewaltfreien Kommunikation mit anderen Übenden zu teilen. Sie erweitern und vertiefen dabei Ihr Wissen rund um die Gesunde Kommunikation: praxis- und prozessorientiert. Anhand von Übungen in Gruppen-, Partner- oder Einzelarbeit werden in einem geschützten Rahmen e...
Fr, 21.6.

Johanni/Mittsommer

Die Jahreskreisfeste ermöglichen uns, den Zyklus der Jahreszeiten mit all seinen Höhen und Tiefen zu erleben. Licht und Dunkelheit, Aussaat und Ernte, Neubeginn und Abschied – sie alle sind Teil dieser Reise durch das Jahr. Durch bewusstes Wahrnehmen des Jahreszeitenzyklus in all seinen Facetten erlangen wir nicht nur ein tieferes Verständnis...
Mi, 26.6.

Vorfreudekurs

In naher Zukunft stehen bedeutende Veränderungen an. Die Partnerin/Frau/Lebensgefährtin erwartet gemeinsam mit Ihnen ein Kind. Welche Überlegungen beschäftigen Sie in dieser Phase? Kann ein werdender Vater lediglich passiv am Geburtsprozess teilnehmen? Wie kann er seiner Frau in dieser besonderen Zeit beistehen? Welche Selbstfürsorge ist für ihn wä...
Mo, 15.7.

Übeabende nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Bei den Übeabenden haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse und Erfahrungen mit der Gewaltfreien Kommunikation mit anderen Übenden zu teilen. Sie erweitern und vertiefen dabei Ihr Wissen rund um die Gesunde Kommunikation: praxis- und prozessorientiert. Anhand von Übungen in Gruppen-, Partner- oder Einzelarbeit werden in einem geschützten Rahmen e...
Fr, 19.7.

Auf Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Wir alle erleben herausfordernde Situationen in Familie und Beruf und suchen nach konstruktiven Lösungen. Mit der Gewaltfreien Kommunikation lernen Sie in vier Schritten Ihre Bedürfnisse kennen und Ihre Ziele zu vertreten, ohne dabei die Interessen und Bedürfnisse anderer zu missachten. Sie sorgen für Klarheit bei sich und erweitern Ihre Handlung...
Mi, 24.7.

Vorfreudekurs

In naher Zukunft stehen bedeutende Veränderungen an. Die Partnerin/Frau/Lebensgefährtin erwartet gemeinsam mit Ihnen ein Kind. Welche Überlegungen beschäftigen Sie in dieser Phase? Kann ein werdender Vater lediglich passiv am Geburtsprozess teilnehmen? Wie kann er seiner Frau in dieser besonderen Zeit beistehen? Welche Selbstfürsorge ist für ihn wä...
Fr, 26.7.

Mal-Workshop

Der Trauer nicht ausweichen, sondern mit Farbe ausdrücken, was sie ausmacht: Darum geht es in diesem Workshop, der sich an Menschen wendet, die mit ihren schweren Gefühlen besser umgehen möchten. Nach einem gemeinsamen Beginn begleitet die Kursleiterin die Teilnehmenden an ihre Malplätze. Das großformatige Papier gibt viel Raum für den Ausdruck all...
Fr, 2.8.

Schnitterinnenfest

Die Jahreskreisfeste ermöglichen uns, den Zyklus der Jahreszeiten mit all seinen Höhen und Tiefen zu erleben. Licht und Dunkelheit, Aussaat und Ernte, Neubeginn und Abschied – sie alle sind Teil dieser Reise durch das Jahr. Durch bewusstes Wahrnehmen des Jahreszeitenzyklus in all seinen Facetten erlangen wir nicht nur ein tieferes Verständnis...
Mi, 25.9.

Für neue Mitarbeitende in Kirche und Diakonie

Willkommenstage richten sich an alle neuen Mitarbeitenden in einer Kirchengemeinde, einer kirchlichen Einrichtung oder einem der vielfältigen Arbeitsfelder der Diakonie. Das gegenseitige Kennenlernen und das Selbstverständnis von Kirche und Diakonie stehen dabei im Mittelpunkt. Wir wollen an diesem Tag allgemeiner Grundlagen zu Diakonie und Kirche...
Mo, 7.10.

Infos rund um ein heikles Thema

Gedanken an die „letzten Dinge“ sind nicht gerade angenehm, den Begleitenden bzw. Hinterbliebenen erleichtern sie jedoch das Leben. So kann Freiraum für die eigentliche Trauerarbeit entstehen. Auch deshalb ist es hilfreich, frühzeitig Vorsorge zu treffen. An diesem Abend erfahren Sie alles Wesentliche, was zu beachten ist, wenn Sie an die Weitergabe Ihres Erbes denken.
Mi, 16.10.

Für neue Mitarbeitende in Kirche und Diakonie

Willkommenstage richten sich an alle neuen Mitarbeitenden in einer Kirchengemeinde, einer kirchlichen Einrichtung oder einem der vielfältigen Arbeitsfelder der Diakonie. Das gegenseitige Kennenlernen und das Selbstverständnis von Kirche und Diakonie stehen dabei im Mittelpunkt. Wir wollen an diesem Tag allgemeiner Grundlagen zu Diakonie und Kirche...
Mo, 21.10.

Klar regeln - Entspannter leben.

Für viele Menschen ist es nach wie vor ein Tabu, über das Thema Krankheit, Tod und Sterben zu sprechen. Für die meisten ist nur klar, dass sie „nicht an einer Maschine hängen wollen“. Um aber alles konkreter und für Mediziner/innen eindeutiger zu regeln, hilft eine Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Dort lassen sich Fragen kläre...
Do, 14.11.

Für neue Mitarbeitende in Kirche und Diakonie

Willkommenstage richten sich an alle neuen Mitarbeitenden in einer Kirchengemeinde, einer kirchlichen Einrichtung oder einem der vielfältigen Arbeitsfelder der Diakonie. Das gegenseitige Kennenlernen und das Selbstverständnis von Kirche und Diakonie stehen dabei im Mittelpunkt. Wir wollen an diesem Tag allgemeiner Grundlagen zu Diakonie und Kirche...