Glaube und Religion

Zukunftsplan Hoffnung

Fortbildung zum Weltgebetstag 2022 aus England, Wales & Nordirland

Do 20.01.2022, 18.00 - 22.00 Uhr
Evangelisches Zentrum Bayreuth, Kleiner Saal, Richard-Wagner-Str. 24, 95444 Bayreuth

Frauen aus England, Wales und Nordirland haben die Gottesdienstordnung verfasst für diesen Höhepunkt der weltweiten Frauenökumene. Von Taiwan bis Kuba werden Frauen unterschiedlicher, christlicher Konfessionen die Gottesdienste zum Weltgebetstag vorbereiten und leiten.

In der Fortbildung informieren wir Sie über das Land, die Frauen und ihre Lebensumstände. Daneben werden gemeinsam das Thema, die Gottesdienstordnung und Gestaltungsmöglichkeiten für den Gottesdienst erarbeitet und erprobt sowie Ideen für die Vorbereitungsarbeit in den Kirchengemeinden entwickelt.

Ob es in diesem Jahr landestypische Verpflegung geben kann, hängt von den jeweils aktuellen Corona-Bedingungen ab.

Gefeiert wird weltweit am Freitag, den 4. März 2022: Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche – alle sind dazu eingeladen.

Im Fokus des Gottesdienstes zum Weltgebetstag 2022 aus England, Wales und Nordirland steht der Brief von Jeremia an die Exilierten in Babylon (Jer 29,11). „Gott hat einen Plan für uns und der heißt Hoffnung!“, erzählt Irene Tokarski, Geschäftsführerin des Deutschen Weltgebetstagskomitees, „So gerne will ich lernen, diesen Zukunftsplan Hoffnung zu schmieden! In all den scheinbar ausweglosen Situationen, für all die Fragen ohne Antworten, für die ungezählten Absagen, für die verlorenen Freundschaften… Zukunftsplan Hoffnung – das tut not. Die Kraft der Hoffnung gibt uns eine neue Chance, lässt uns über uns hinauswachsen.“

Das Titelbild zum Weltgebetstag 2022 stammt von der britischen Künstlerin Angie Fox und ist eine Stickerei. In ihrem Bild mit dem Titel „I know the plans I have for you“ vereint die Künstlerin verschiedene Symbole für Freiheit, Gerechtigkeit und Gottes Friede und Vergebung.

Weitere Informationen zum WGT 2022: https://weltgebetstag.de/aktuelles/news/weltgebetstag-2022-zukunftsplan-hoffnung/

Ansprechpartner

Jutta Geyrhalter, Dipl.-Religionspädagogin (FH), Studienleiterin im Evang. Bildungswerk

Kosten

8,- bar mitbringen

Anmeldung

Tel. mit vollständigem Namen bis 13.01.2022 unter Tel. 0921/56 06 81-0 (Evang. Bildungswerk) oder 0921/84 86 8 (Kath. Bildungswerk)
Gerne auch per Email: info@ebw-oberfranken-mitte.de
mind. 35 Teilnehmende, max. 45

Mitveranstalter

Kath. Erwachsenenbildung Bayreuth

Hinweis

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Bedingungen und das Hygienekonzept des EBW (vgl. Homepage).

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Glaube und Religion