Persönlichkeit und Orientierung

Workshop über Umgang mit traumatisierten Geflüchteten

Sa 07.03.2020, 10.00 - 14.00 Uhr
Schlossgalerie, Luitpoldplatz 3, 95444 Bayreuth, Eingang Kanalstraße, 4. OG

Als Helfer/in wird man mit vielen Erlebnissen und Symptomen von Migranten/innen konfrontiert. Sensibilität für kulturelle Aspekte und Sensibilität für traumatisierende Erlebnisse aus der Vergangenheit sind Daueranforderungen für Helfer/innen, die verantwortungsvolle Arbeit mit Flüchtlingen leisten wollen.
Diese Aspekte müssen sensibel mit dem Wissen um verschiedene Phasen des Migrationsprozesses verknüpft werden, um tatsächlich in der wertvollen zwischenmenschlichen Begegnung mit Migranten/innen auch fachlich kompetent sein zu können.

Referent

Frau Rau-Lembke, Dipl. Psychologin, Traumatherapeutin

Kosten

Eintritt frei, Spenden erbeten

Anmeldung

per Mail: ibukun.koussemou@stadt.bayreuth.de oder telefonisch: 0921 25 17 40

Mitveranstalter

Stadt Bayreuth - Ibukun Koussemou, Landkreis Bayreuth - Silvia Herrmann

Hinweis

Sie bekommen Tipps und können gerne Fall-Beispiele herantragen.

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus dieser Veranstaltungsreihe