„Wir fliegen Hilfe, Hoffnung und Heilung“ – ein Buschpilot berichtet

Vortrag zum Missionsfest

Fr 03.06.2022, 19.00 Uhr
Thurnau Zentral Dekanatsebene, Gemeindezentrum Lichtblick, Hutschdorfer Straße 2, 95349 Thurnau

© Dekanat Thurnau

Volkher Jacobsen lebt mit seiner Familie in Australien und arbeitet dort für die Mission Aviation Fellowship (MAF). Die MAF ist ein Flugdienst. Mit einer Flotte von ca. 130 Kleinflugzeugen versorgt die MAF Menschen, die durch geografische Barrieren, Naturkatastrophen oder politischen Unruhen von der Außenwelt abgeschnitten sind. So versorgt die MAF kleine Erste-Hilfe-Stationen im Busch mit Medikamenten, fliegt Kranke aus oder liefert Baumaterial für die Einheimischen. Das Motto der MAF: „Wir fliegen Hilfe, Hoffnung und Heilung“. Als International Flight Training Manager hält Volkher Jacobsen Fortbildungskurse für neue Piloten, Fluglehrer und Prüfer. Außerdem unterstützt er die Organisation vor Ort als Missionsflugpilot („Buschpilot“). In diesen Funktionen reist er zwischen Papua New Guinea und Uganda, zwischen Kenia und der Mongolei und vielen weiteren Zielen.
Am 3. Juni wird Volkher Jacobsen seine Arbeit mit beeindruckenden Bildern und spannenden Geschichten vorstellen.
Leider macht Corona uns auch dieses Jahr die Zusammenarbeit mit unseren Partnerkirchen im Ausland schwer. Sollte sich die Corona-Lage wieder verschlechtern, könnte Volkher Jacobsen möglicherweise die Einreise von Australien nach Deutschland verweigert werden. Wir werden Sie aber über Plakate, Aushänge und die Tagespresse informieren.

Referent

Volkher Jacobsen

Mitveranstalter

Evang.-Luth. Dekanat Thurnau

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie