Persönlichkeit und Orientierung

Vorsorge für den Erbfall

Informationen zum Erbrecht und zur Testamentsgestaltung

Do 22.02.2024, 18.30 - 19.30 Uhr
Evang. Gemeindehaus Pegnitz, Rosengasse 45, 91257 Pegnitz

Wer bekommt nach meinem Tod mein Haus, mein Geld, meine sonstige Habe? Wer kümmert sich um das Grab? Das sind oft gestellte Fragen, die noch öfter verdrängt werden: Über zwei Drittel der Deutschen haben kein Testament, und von den vorhandenen Testamenten sind über drei Viertel formnichtig oder nicht eindeutig formuliert.

Es ist keine Frage des Alters, das eigene Erbe zu regeln. Auch junge Menschen sollten vorsorgen. Das gesetzliche Erbrecht ist nicht einfach und kann zu bösen Überraschungen führen. Oder wussten Sie zum Beispiel, dass bei Ehegatten der Überlebende nicht automatisch der Alleinerbe wird? Auch steuerliche Gesichtspunkte gibt es zu bedenken. Nur wer das Erbrecht kennt, kann die eigenen Vorstellungen verwirklichen.

Referentin

Dr. Manuela Müller

Kosten

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Anmeldung

Anmeldung per E-Mail bis 18.02.2024 an bildung.evangelisch-peg@elkb.de

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Persönlichkeit und Orientierung