Lebendige Erinnerungskultur

VERSCHOBEN AUF 09.11.2021: Online: Erstellung eines Familienbuches mit Word

Offener Arbeitskreis Familiengeschichtsforschung

Di 13.07.2021, 18.00 Uhr
Individueller Onlinezugang

Die eigene Familiengeschichte ist ein Buch wert. Diverse Möglichkeiten zur Strukturierung und Buchgestaltung mit dem Schreibprogramm Word.
Tipps zu genealogischen Sonderzeichen, automatisierten Überschriften, Querverweisen, Textfeldern, eingefügten Bildern, 2-spaltigem Text, Inhaltsverzeichnis und Beispielen für den Buchumschlag.

Ein Buch zur Familiengeschichte schreiben – wie lässt sich das mit dem Schreibprogramm Word umsetzen? An diesem Abend wollen wir gemeinsam über diverse Möglichkeiten zur Strukturierung und Gestaltung eines Textes zur Familienforschung mit dem Schreibprogramm Word in Austausch kommen.

Der Arbeitskreis Familiengeschichtsforschung trifft sich regelmäßig zu (Online-)Vorträgen mit den Themen Genealogie (einschl. Computer-Genealogie), Heimat- und Kulturgeschichte, Archivwesen und verwandten Gebieten sowie zu Diskussionen und Erfahrungsaustausch. Die Teilnahme ist offen für alle Interessierten.

Referent

Gerhard Zahn

Kosten

Eintritt frei, Spenden erbeten

Hinweis

Diese Veranstaltung wurde verschoben und findet am 09.11.2021 statt.

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Lebendige Erinnerungskultur