Tolle Geschichten – für immer!

5 Termine: 20.01., 10.03., 21.04., 19.05., und 23.06.

Mi. 20.01.2021, 10.03., 21.04., 19.05. und 23.06. jeweils 14:30 bis 16.00 Uhr
KirchplatzTreff, Black Box im Untergeschoss, RW21

Gute Kinderbücher geben dem Wissensdurst Nahrung und kindlicher Fantasie und Kreativität neue Räume. Als Kind haben wir mitgefiebert, wenn die kleine Hexe sich im Hexenrat bewähren muss; haben uns gewünscht, genau wie Michel aus Lönneberga gewitzt für Gerechtigkeit zu kämpfen; haben mit Momo die Männer von der Zeitsparkasse bekämpft; verreisten mit Gulliver oder jagten mit fünf Freunden einem Juwelendieb nach.
Heute als Erwachsene lesen wir anders und auch andere Bücher. Dennoch erinner wir uns an den Zauber des Lesens und an die Kraft dieser Literatur. Den Kinderschuhen entwachsen, können wir sicher noch einiges mehr in diesen phantastischen Abenteuern erkennen. Ob Astrid Lindgren, Otfried Preußler, Jonathan Swift oder Enid Blyton – sie alle haben ihre Bücher zwar für Kinder geschrieben, diese sind aber häufig voll mit Philosophien und Metaphern, die man erst als Erwachsene so richtig erkennt. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir einige Werke und ihre Autor*innen wier neu entdecken, uns neu davon zum Träumen und Nachdenken bringen lassen.

Referentinnen

Heike Komma
Sigrid Seebach-Blum

Anmeldung

unter 0921/50 70 38-30, max. 10 Personen

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie