Sage nicht: „Ich bin zu jung…“ Generationsgespräch

am 09.06. im Kirchplatztreff und am 30.06 im Gymnasium Christian Ernestinum

Mi 09.06.2021, 13.30 - 15.00 Uhr
KirchplatzTreff, KirchplatzTreff, Kirchplatz 2, 95444 Bayreuth

Sage nicht: „Ich bin zu jung…“. Ist mit diesem Satz die Klimaaktivistin Greta Thunberg gemeint? Oder die Seenotretterin Karola Rakete? Sage nicht: „Ich bin zu alt…“. Es ist der Prophet Jeremia, der hier von Gott ermutigt wurde, sich für Gerechtigkeit einzusetzen. Wir sind nicht alle Aktivist*innen oder Prophet*innen, doch alt wie jung spüren wir, was für uns und unsere Welt wichtig und wertvoll ist. Wir wissen, für was wir uns einsetzen möchten und es auch können. Das erkken wir schon in jungen Jahren, manche verfolgen ihre zentralen Zielsetzungen ein Leben lang und diese zieht sich dann wie ein roter Faden durch das Leben.
Wer hat uns dazu ermutigt? Wo lönnen wir lernen und uns mit anderen darüber auseinandersetzen, was wirklich wichtig ist? Wenn ich dann weiß, was mir als junger Mensch wichtig ist, wird es mir auch erlaubt? Welche Rolle spielen bzw. spielten da Elternhaus und Schule? In diesem Zusammenhang blicken wir auf Vorbilder: auf dem Weg zum Erwachsenwerden sind sie notwendig und hilfreich. Welche Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben gerade „en vouge“ sind und den stärksten Einfluss haben, ist dem Zeitgeist und den gesellschaftlichen Normen einer Zeitepoche geschuldet. Wir wollen uns darüber austauschen, gemeinsam überlegen, zu welchen Engagements wir Lust haben und welche Freiheiten ich hatte und habe.

Referenten

Heike Komma
Dr. Jan Ehlenberger

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie