Glaube und Religion

Radelnd unterwegs zu Markgrafenkirchen

Radtour und Kirchenführungen rund um Pegnitz

Sa 14.08.2021, 9.00 Uhr
Bahnhof Pegnitz

Auch in diesem Sommer gibt es wieder die beliebten Radtouren durch die Markgrafenkirchen und Kirchen im Markgrafenstil in unserer Region. Das lohnt sich, denn mit den Markgrafenkirchen entstand im 17. Jahrhundert ein besonderer Typ von Kirchen, die bis heute die Landschaft mit prägen. Die besten Künstler und Handwerker der Region gestalteten viele der Neu- oder Umbauten. Es entstanden zum Teil Meisterwerke von europäischem Rang.

Manche nach außen schlicht erscheinende Dorfkirche birgt im Innern wahre Schätze, die Sie bei diesen Radtouren entdecken können. Denn die unterhaltsame und informative Reise bewegt sich zwischen Radfahren und Innehalten in den einzelnen Gotteshäusern. Hans Peetz, der Vorsitzende des Markgrafenkirchen-Vereins, verbindet bei seinen Erläuterungen sowohl historisches als auch kunsthistorisches und theologisches Wissen zu einer interessanten Einheit und gibt damit durchaus auch Impulse für das eigene Leben.

Geplante Radtouren 2021
jeweils am dritten Samstag des Monats, bei schlechtem Wetter eine Woche später.

Samstag, 14.8.2021 (Ausweichtermin 21.8.):
Fränkische Schweiz I Pegnitz, Plech, Betzenstein und mehr

Samstag, 18.9.2021 (Ausweichtermin 25.9.):
Frankenwald I Selbitz, Marlesreuth, Schauenstein und mehr

Samstag, 16.10.2021 (Ausweichtermin 23.10..):
Hof und Umgebung | Hof-Hospitalkirche, Töpen, Trogen und mehr

Referent

Hans Peetz, Pfarrer i.R., 1. Vorsitzender des Vereins Markgrafenkirchen e.V.

Kosten

Frei, Spenden gerne für den Verein Markgrafenkirchen e.V.

Anmeldung

Anmeldung erbeten an das Projektbüro Tel. 0921/7574821 oder e-mail: hans.peetz@elkb.de

Mitveranstalter

Markgrafenkirchen e.V.

Hinweis

Die einzelnen Touren sind ca. 40-50 km lang und lassen sich auch mit normalen Fahrrädern gut bewältigen ggf. mit Schieben. Die Gruppe wartet auf die Langsamsten. Gelegenheit zum Mittagessen wird eingeplant. Änderung der Routen möglich! Bei Absage bzw. Verschiebung werden die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Vortag informiert.

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Glaube und Religion