Online: Wie kann Glaube wachsen? Ist es wichtig, dass mein Glaube wächst? Wer oder was hilft mir dabei? Entwicklungsstufen des Glaubens oder: Wie der Theologe James W. Fowler uns hilft, unseren Glauben besser zu verstehen.

Unter http://www.schwarzbrot.kirche-kasendorf.de/ können Sie den Link für das Zoommeeting abrufen.

So 21.02.2021, 18.30 Uhr
Kasendorf, individueller Onlinezugang

st der Glaube eines Kindes nicht das Vorbild lt. Jesus? Wie kommt es,
dass Erwachsene ihren Kinderglauben ablegen, ihn mit den Realitäten
des Alltags nicht mehr in Einklang bekommen? Was ist ein reifer, erwachsener Glaube? Wie kann mein Glaube wachsen, widerstandsfähig
werden? J.W. Fowler hat zu diesen Fragen viele Jahre gearbeitet. Regina Rauh wird uns mit seinen Ergebnissen ein paar Hilfestellungen zum
Verständnis unseres Glaubens mit seinen Auswirkungen geben.

Die Schwarzbrotabende richten sich an Interessierte, BesucherInnen
von Gottesdiensten, Bibel- und Hauskreise (unabhängig von Konfession und Alter), die Antworten auf wichtige Fragen des Lebens
suchen und ihren Glauben durch ein besseres Verstehen der Grundlagen und Zusammenhänge vertiefen wollen. Ein Schwarzbrotabend
gibt die Möglichkeit zum Hören, Nachdenken, Fragen und Gespräch.
Ein Schwarzbrotabend ist somit eine Hilfe zur geistlichen und geistigen Eigenständigkeit (Luther: allgemeines Priestertum; Bonhoeffer:
der mündige Christ). Mit den Schwarzbrotabenden will die Gemeinde
den Aufforderungen des Apostels Paulus (1.Kor.3,2) und des Hebräerbriefes (Hebr.5,12) nachkommen (freie Übersetzung: „Werdet erwachsen, nehmt feste Speise zu euch – die Zeit für Babynahrung ist vorbei.“).

Referent

Regina Rauh, Theologin und Dozentin am Marburger Bildungs- und Studienzentrum (MBS)

Anmeldung

Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hinweis

Infos bei: Stefan Lipfert und Volkmar Schulze, cvjm@kirche-kasendorf.de

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie