Politik und Gesellschaft

ONLINE: Mach deine Welt ein bisschen besser – Woche für Woche

Fastenaktion 2021

5x Dienstag (einzeln besuchbar) ab 23.02.2021, 18.30 Uhr (Austausch Vorwoche), 19.00 Uhr neues Wochenthema (ca. 1 Stunde)
individueller Onlinezugang

Die Fastenaktion der evangelischen Kirche lautet 2021 „Spielraum – 7 Wochen ohne Blockaden“. Wir möchten uns dem anschließen und in dieser Zeit ausprobieren – in fünf Abenden mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten – ob sich der eigene CO2-Fußabdruck verringern lässt.

Was ist überhaupt der ökologische Fußabdruck und was hat der mit mir zu tun? Wir starten mit dieser Frage und der Einführung in das Thema und geben am Ende des ersten Abends ein paar „schnelle Tipps“ zur sofortigen Umsetzung an die Hand.

Jede Woche gibt es dann einen fachlichen Input und die Einladung, sich selbst ein kleines Projekt vorzunehmen. Denn schon Kleinigkeiten können viel bewirken.

Ab dem zweiten Treffen besteht bereits ab 18.30 die Möglichkeit zum Austausch über die letzte Woche, bevor ab 19 Uhr der Einstieg ins neue Thema beginnt. So können Sie auch Einzeltermine besuchen.

Die konkreten Titel der Abende mit den jeweiligen Impulsreferenten werden hier nach und nach ergänzt:

23.02.2021 Auftakt mit 5 schnellen Schritten zum Einstieg
(Prof. Dr. Manfred Miosga Uni Bayreuth, Melanie Vogt VHS Bayreuth)

02.03.2021 Ernährung:
Wie mache ich die Welt ein bisschen besser durch Veränderung meines Essverhaltens?
(Norbert Heimbeck, Genussregion Oberfranken)

09.03.2021 Teilen statt kaufen: der ultimative Guide zum Trendthema Sharing
(Veronika Frenzel, Journalistin, Autorin von „Just share it“)
Teilen, tauschen, leihen oder wiederverwerten statt zu viel zu besitzen und noch mehr zu kaufen liegt im Trend wir nie. Wer sich über spannende Sharing-Initiativen informieren und selbst aktiv werden will, wird im Buch von Veronika Frenzel fündig. Sie stellt an diesem Abend ihre Erfahrungen vor.

16.03.2021 Mobilität im Ländlichen Raum
planerische und politische Herausforderungen für mehr Lebensqualität
(Detlev Schmidt, Fachbereichsleiter Regionale Entwicklungsagentur – Landratsamt Bayreuth)

23.03.2021 Einfach besser leben: Impulse aus der „grünen Enzyklika“ Laudato si‘
(Helmut Hof, Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Forchheim e.V.)
Papst Franziskus formuliert in seiner Umwelt-Enzyklika „Laudato si‘“ die „Sorge um das gemeinsame Haus“ – der Menschen und aller Lebewesen. Er sieht die Notwendigkeit grundlegender Änderungen auf vielen Ebenen zugleich – auch in unserem eigenen Lebensstil. Nun hört sich die Rede von Selbstbeschränkung und Verzicht nicht attraktiv an. Wie kann ein anderer Lebensstil ein „besseres Leben“ nicht nur im moralischen Sinn, sondern auch im Sinne von mehr erfahrener eigener Lebensfreude eröffnen?

Kosten

kostenfrei

Anmeldung

Anmeldung für Zoom-Meeting am Veranstaltungstag bis 16 Uhr unter info@ebw-oberfranken-mitte.de (Link wird zurgeschickt)

Mitveranstalter

Energie-Klima-Allianz Forchheim; Katholische Erwachsenenbildung Bayreuth Stadt & Land und Forchheim; Universität Bayreuth Forum 1.5; Volkshochschule Bayreuth & Pegnitz

Hinweis

Sie erhalten vorab die Zugangsdaten zur Teilnahme an dem Zoom-Meeting. Zur Teilnahme benötigen Sie einen Internetanschluss und ein entsprechendes Endgerät mit Kamera und Mikrofon. Ab einer Stunde vor Beginn steht eine Telefon-Hotline zur technischen Unterstützung bei Fragen zur Videokonferenz zur Verfügung.

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Politik und Gesellschaft