In der Schwebe

Online: In der Schwebe: Umgang mit Unsicherheit

Kant'sche Ideen zu einem Phänomen unserer Zeit

Do 19.11.2020, 18.30 Uhr
individueller Onlinezugang

copyright Eugenia Zanchet

Corona prägte und prägt immer noch die Gesellschaft – und das auf der ganzen Welt. Ein großes Thema dabei ist das Gefühl von Unsicherheit:, das uns dabei auf vielen Ebenen begegnet. Selbstverständliche Rituale wie das Händeschütteln oder ein nahes Beisammenstehen fallen weg. Der Umgang miteinander wird vorsichtiger, unklarer und unsicherer. Es entstehen viele Fragen, wie man diese Krise meistern könnte.

Das Thema Unsicherheit hat Menschen natürlich schon immer beschäftigt – und so hat sich auch die Philosophie damit auseinander gesetzt und mögliche Antworten und Strategien gesucht. So auch Immanuel Kant, dessen Ideen dazu bei dieser Video-Konferenz im Mittelpunkt stehen werden.

Wir hören seine Impulse und Anwendungsmöglichkeiten und kommen gemeinsam darüber online ins Gespräch. Und vielleicht wird damit auch ein wenig die Unsicherheit genommen, wie man weitergehen kann.

Referentin

Prof. Dr. Alice Pinheiro Walla, Juniorprofessorin für politische Philosophie, Philosophisches Institut Bayreuth

Kosten

4,-/erm. 3,- (EBW-Mitglieder frei)

Anmeldung

Anmeldung für die Videokonferenz (Link wird zurgeschickt) bis 3 Stunden vor Start

Hinweis

Sie erhalten vorab die Zugangsdaten zur Teilnahme an dem Zoom-Meeting. Zur Teilnahme benötigen Sie einen Internetanschluss und ein entsprechendes Endgerät mit Kamera und Mikrofon. Ab einer Stunde vor Beginn steht eine Telefon-Hotline zur technischen Unterstützung bei Fragen zur Videokonferenz zur Verfügung.

Zur AnmeldungVeranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie In der Schwebe