Persönlichkeit und Orientierung

Online: Auf der Suche nach inneren Kraftquellen

Online-Reihe "Kraftquellen. Ermutigungen in der Trauer nach Suizid"

Mo 21.03.2022, 19.30 Uhr
Individueller Onlinezugang

Nach dem Suizid eines nahen Menschen schneiden uns Schuldgefühle von den eigenen inneren Quellen ab. Sie lähmen uns. So geht es zunächst einmal darum, die Schuldgefühle loszulassen. Die Spiritualität zeigt uns Wege, wie wir mit unseren inneren Kraftquellen wieder in Berührung kommen. Ein wichtiger Weg kann die Begegnung mit Gott sein, in der wir all die chaotischen Gedanken, die in uns auftauchen, ihm hinhalten, damit seine Liebe sie verwandelt. Ein anderer Weg sind Rituale, die uns mit dem heiligen Raum in uns in Berührung bringen, zu dem die Schuldgefühle keinen Zutritt haben. Auch Texte der Bibel können uns helfen, die negativen Worte, die uns im Kopf herumschwirren, zu entmachten und uns mit Frieden und Hoffnung zu erfüllen.

Referent

Dr. Anselm Grün, OSB (Benediktiner), Buchautor

Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei, Spenden sind willkommen

Anmeldung

Anmeldung bis eine Woche vorher unmittelbar über die Geschäftsstelle von AGUS bzw. über AGUS e.V.

Mitveranstalter

Angehörige um Suizid (AGUS) e.V.

Hinweis

Diese Veranstaltungsreihe wird im Rahmen der Selbsthilfeförderung der KKH-Kaufmännische Krankenkasse finanziert

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Persönlichkeit und Orientierung