Literatur und Kunst

Luther – Ein Film der deutschen Reformation (1928)

Stummfilm & Orgel

Fr 29.10.2021, 19.00 Uhr
Stadtkirche Bayreuth, Kirchplatz 1, 95444 Bayreuth

Prof. Lucas Pohle © Hochschule für Kirchenmusik Bayreuth

An diesem Abend tauchen Sie ein in eine vergangene Welt: Wir zeigen in der Stadtkirche Bayreuth zum Reformationswochenende den Stummfilm „Luther – ein Film ger deutschen Reformation“ von 1928. Dieser ist nicht zuletzt wegen seines historischen Zusammenhangs spannend.

Denn er war damals ein nicht unumstrittenes Werk mit monumentalen Szenen. Zu sehen ist das Leben des Reformators Martin Luther von seiner Jugend an bis zu Rückkehr von der Wartburg im Jahr 1522. Der Film, der in Nürnberg erstmals vorgeführt wurde, sorgte für eine breite Diskussion und wurde mit seinen markanten Bildern stilbildend für spätere Luther-Filme. Er wurde anlässlich des Lutherjahres 2017 aufwändig rekonstruiert und restauriert und steht nun in alter Pracht zur Verfügung.

Für die musikalische Untermalung sorgt Professor Lucas Pohle von der Hochschule für Kirchenmusik in Bayreuth. Damit wird der Film nicht nur zu einem visuellen Ereignis, sondern auch zu einem Erlebnis zum Hören. Die Orgel in der Stadtkirche mit ihren vielen klanglichen Möglichkeiten ist auch durch den Spieltisch im Altarbereich bestens dafür geeignet, Bild und Ton miteinander zu verschmelzen und so hier erstmalig Stummfilm und Orgel miteinander in den Dialog zu bringen.

Stadtkirchenpfarrer Dr. Carsten Brall führt in den Film ein, weil er nicht nur etwas über Luther, sondern auch über die Zeit erzählt, in der er entstanden ist. Es gilt darum, im Vorfeld darauf schauen, was an diesem spannenden Film Wahrheit und was Interpretation ist. Der Film von Hans Kyser wurde in Starbesetzung gedreht und verdient es, immer wieder neu erlebt zu werden.

Lassen Sie sich damit entführen in eine andere Zeit…

Mehr zum Film unter https://www.filmportal.de/film/luther_e9373e960ce94e44a0809c34ee6dd517 und https://www.sonntagsblatt.de/artikel/kultur/auferstanden-aus-kopien-der-skandal-lutherfilm-von-1927

Referent

Prof. i.K. Lucas Pohle, Professor für Orgelmusik an der Hochschule für Kirchenmusik Bayreuth

Kosten

Eintritt frei, Spenden erwünscht; Voranmeldung (siehe unter www.stadtkirche-bayreuth.de) empfohlen, aber nicht erforderlich.

Anmeldung

Hier möglich: https://www.evangelische-termine.de/rueckmeldeformular3698-5945286

Mitveranstalter

Stadtkirchengemeinde Bayreuth

Hinweis

Bitte beachten Sie das jeweils gültige Hygienekonzept des EBW

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Literatur und Kunst