Literatur und Kunst

Lust an Büchern

Exkursion zur Leipziger Buchmesse

Sa, 29.04., Abfahrt 8.00 Uhr (Volksfestplatz Bayreuth), 8:30 Uhr (Zustieg Schwedensteg, Kulmbach); Abfahrt in Leipzig um 18:30 Uhr

© pixabay

Die Leipziger Buchmesse, die in diesem Jahr von 27. bis 30. April stattfindet, ist der wichtigste Frühjahrstreff der Buch- und Medienbranche und verbindet LeserInnen, AutorInnen, Verlage und Medien – nicht nur aus Deutschland, sondern aus der ganzen Welt. Sie alle kommen nach Leipzig, um die Vielfalt der Literatur zu erleben, Novitäten zu entdecken und neue Blickwinkel zu erhalten. Rund 2500 Aussteller aus 40 Ländern sind vertreten.

Das begleitende Veranstaltungsprogramm wartet mit bewährten Formaten, aber auch neuen inspirierenden Bühnen auf. Die Leipziger Buchmesse findet im Verbund mit der Manga-Comic-Con und dem Lesefest Leipzig liest statt; Gastland ist diesmal Österreich.

Mit Informationen rund um Messe, Literatur und Autoren stimmen sich die Teilnehmenden während der Busfahrt auf ihren Tag in Leipzig ein, um dann einzeln oder in Gruppen die Messe zu erkunden.

Referenten

Dr. Jürgen Raithel, Germanist
Dr. Angela Hager, Pfarrerin

Kosten

55 € (inkl. Busfahrt, Tagesticket, Reiseleitung)

Anmeldung

schriftlich bis 10.03.2023, mind. 45 Teilnehmende

Mitveranstalter

Förderverein Stadtbibliothek RW 21

Zur AnmeldungVeranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Literatur und Kunst