Klimawandel – kurz- und langfristige Auswirkungen für unsere heimischen Wälder

Mi 19.10.2022, 19.30 Uhr
Tutzinger Freundeskreis Kulmbach, Martin-Luther-Haus, Waaggasse 4, 95326 Kulmbach

Die klimatischen Veränderungen haben bereits erste gravierende Spuren in unseren Wäldern hinterlassen: Prägende Fichtenwälder, die insbesondere dem Frankenwald über Jahrhunderte sein Gesicht gegeben haben, sind aufgrund anhaltender Hitze und Dürre dem Borkenkäfer zum Opfer gefallen. Diese dramatischen Entwicklungen sind aber mit hoher Wahrscheinlichkeit erst der Beginn grundsätzlicher Veränderungen, die unsere Region in den nächsten Jahrzehnten erreichen wird.

Regionale Klimamodellierungen, die im Rahmen des Vortrags vorgestellt werden, zeigen, dass sich die Entwicklung nach weiter verschärfen wird. Für die forstliche Nutzung unserer Landschaft ergeben sich hierdurch große Herausforderungen, die bereits jetzt ein rasches und entschlossenes Handeln erforderlich machen. Erste Ansätze werden vorgestellt und diskutiert.

Wir freuen uns auf diesen Vortrag; auf Ihr Kommen und laden Sie im Anschluss zu einem Umtrunk und guten Gesprächen ein.

Referent

Dr. Michael Schmidt, Bereichsleiter Forst am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Coburg-Kulmbach

Kosten

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie