Politik und Gesellschaft

Klimafreundlich leben

Gemeinsam spielerisch & effektiv den persönlichen C02-Fußabdruck senken

Di 24.05.2022, 19.00 Uhr
Seminarraum im Hof, Evangelisches Zentrum Bayreuth, Richard-Wagner-Str. 24, 95444 Bayreuth

Franz Galler © privat

Corona ist in aller Munde, doch der Klimawandel macht deswegen nicht halt. Aber es gibt unterschiedliche Initiativen, um den Klimawandel zu stoppen. Eine spielerische Idee dazu heißt „Klimafreundlich Leben“, die jüngst sogar von der UNESCO mit dem Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet wurde.

Was steckt hinter dem Titel „Klimafreundlich Leben“? Kurz gesagt: Ein/e Moderator*in – eine Gruppe mit max. 10 Personen – eine Aufgabe je Termin – sechs Termine innerhalb eines halben Jahres.

Bei „Klimafreundlich Leben“ ( https://klimafreundlich-leben.org/ ) geht es nicht so sehr um Theorie und Wissen, sondern vielmehr ums Anpacken und Handeln in einer Gruppe von Gleichgesinnten. Darum wird zwar Hintergrundwissen zum Klimawandel vermittelt, der Schwerpunkt des Kurses liegt aber auf der konkreten Umsetzung: „Was kann ich in meinem persönlichen oder beruflichen Umfeld ganz konkret tun, um den CO2-Fußabdruck zu senken?“. Die Teilnehmenden stellen sich an jedem Termin eine neue Aufgabe, deren Umsetzung beim nächsten Mal vorgestellt wird. Durch den gemeinsamen Austausch entsteht eine hohe Motivation und Verbindlichkeit, die persönlichen Aufgaben umzusetzen. Für jede erfolgreiche Umsetzung gibt es Klimapunkte, die am Ende des Kurses in C02 kompensiert werden.

An diesem Abend wird Ideengeber Franz Galler im Rahmen seiner Info-Rad-Tour die Idee und den Kursablauf vorstellen. So erfahren Sie, welche Inhalte an den sechs Terminen behandelt werden, was die spielerischen Elemente des Kurses sind, was er bewirken kann und wann und wo der nächste Kurs startet.

Referent

Franz Galler, Gründer des "Büros für nachhaltige Regionalentwicklung" | https://www.nachhaltige-region.de/ueber-uns

Kosten

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Mitveranstalter

Forum 1.5 Universität Bayreuth

Hinweis

Weitere Infos zur Idee unter www.klimafreundlich-leben.org

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Politik und Gesellschaft