Politik und Gesellschaft

Im Fluss bleiben

Pflanzen (über)leben im und am Wasser

Fr 17.03.2023, 16.00 - 17.30 Uhr
Treffpunkt am Haupteingang des Ökologisch-Botanischen Gartens der Universität, Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth

Dr. Marianne Lauerer © Universität Bayreuth

Nicht nur wir Menschen versuchen, im Fluss zu bleiben. Auch Pflanzen müssen sich an ihre Umweltbedingungen und ihren Lebensraum anpassen. Und der sieht an einem Fluss, Bach oder Gewässer natürlich ganz anders aus als in der Wüste.

Was aber macht Pflanzen gerade im feuchten oder nassen Lebensraum überlebensfähig?
Welche Strategien entwickeln sie dafür, dass Sie nicht „ertrinken“, dass sie genügend Nährstoffe, Luft und Sauerstoff zum Wachsen bekommen?

Diesen und vielen weiteren Fragen geht diese Führung von Dr. Marianne Lauerer im Rahmen des „Main Fluss Film Fest“ im Ökologisch-Botanischen Garten (ÖBG) der Universität Bayreuth nach. Bei dem Rundgang werden Pflanzen im und am Wasser vorgestellt, deren vielfältigen Strategien sachkundig und spannend erklärt und Ihre Fragen beantwortet.

Das gesamte Rahmenprogramm zum „Main Fluss Film Fest“ findet sich hier https://www.netzwerkmain.de/mainflussfilmfest

Referentin

Dr. Marianne Lauerer, Biologin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Kustodin

Kosten

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Anmeldung

Anmeldung erbeten über das EBW Oberfranken-Mitte Tel. 0921 56 06 81 0 oder per E-Mail info@ebw-oberfranken-mitte.de

Mitveranstalter

Ökologisch-Botanischer Garten Bayreuth

Hinweis

Treffpunkt ist der Haupteingang zum Ökologisch-Botanischen Garten auf dem Campus der Universität

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Politik und Gesellschaft