HOMO SAPIENS – Vom Ende der Zeit

Eine Film-Bild-Meditation von Nikolaus Geyrhalter

16.11. - 20.11.2021 täglich von 16.00 - 20.00 Uhr
Ordenskirche St. Georgen, Ordenskirche/St. Georgen, St. Georgen, 95448 Bayreuth

HOMO SAPIENS ist ein Film über die Endlichkeit menschlichen Seins, über die Fragilität unserer Existenz, das Ende des industriellen Zeitalters und über das, was es ausmacht, Mensch zu sein.
Was wird von uns bleiben? Leere Räume, Ruinen, zuwachsende Städte, rissiger Asphalt. Unsere Lebensräume, nur ohne uns. Preisgegeben dem Verfall, oder besser gesagt: der Natr, die sich langsam zurückerobert, was wir ihr einst genommen haben.
HOMO SAPIENS ist eine Ode an das Mensch-Sein, betrahtet aus deinem möglichen retrospektiven Szenario. Geyrhalters Kamera blickt aus dem Hier und Jetzt kühn in eine psthumane Zukunft: der Angriff der Gegenwart auf sas Ende der Zeit.
In einem berückenden, spannungsvollen Kontrast zum barocken Festsaal der orenskirche entfalten Geyrhalters meditative Filmbilder eine ungeahnte spirituelle Kraft.
Gedichte von Georg Trakl und Paul Celan, Lesungen aus dem biblischen Buch Kohelet (Petrider Salomo) und den Klageliedern Jeremias sowie impovisierte Livemusik von Orgel, Harmonium, Mailtrommel Flöte und Didgeridoo in Verbindung mit gregorianischen Mönchsgesängen des Chores verbinden Geyrhalters nahezu surrealistisch anmutende Filmsequenzen zu einem beeindruckenden Gesamtkunstwerk.

Referent

Michael Lippert, Komponist, Dekanatskantor

Hinweis

Informationen bei Michael Lippert unter Tel. 0921/1 50 00 25 oder kantorei.st.georgen@music-L.de

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie