Glaube und Religion

Homo Sapiens. Vom Ende der Zeit

Film-Bild-Meditation voll spiritueller Kraft

Dienstag, 16.11.2021, bis Samstag, 20.11.2021, täglich 16:00 bis 20:00 Uhr
Eröffnung: Dienstag, 16.11.2021, 19.30 Uhr
Täglich: 18.00 Uhr und 19.30 Uhr Musik/Improvisation/Performance/Kurzlesung/Meditation
Ordenskirche/St. Georgen, St. Georgen, 95448 Bayreuth

© Quelle: N. Geyrhalter Filmproduktion

HOMO SAPIENS ist ein Film über die Endlichkeit menschlichen Seins, über die Fragilität unserer Existenz, das Ende des industriellen Zeitalters und über das, was es ausmacht, Mensch zu sein. Was wird von uns bleiben? Leere Räume, Ruinen, zuwachsende Städte, rissiger Asphalt. Unsere Lebensräume, nur ohne uns. Preisgegeben dem Verfall, oder besser gesagt: der Natur, die sich langsam zurückerobert, was wir ihr einst genommen haben. HOMO SAPIENS ist eine Ode an das Mensch-Sein, betrachtet aus einem möglichen retrospektiven Szenario. Geyrhalters Kamera blickt aus dem Hier und Jetzt kühn in eine posthumane Zukunft: der Angriff der Gegenwart auf das Ende der Zeit.

Im Rahmen des KunstRaumKosmos Ordenskirche und zur Hinführung auf die Uraufführung von Michael Lipperts neuester Komposition, der MESSE DES KOSMOS wird HOMO SAPIENS als Lichtklang-Installation in der Ordenskirche Bayreuth St. Georgen zu erleben sein. In einem berückenden, spannungsvollen Kontrast zum barocken Festsaal der Or-denskirche entfalten Geyrhalters meditative Filmbilder eine ungeahnte spirituelle Kraft.

Gedichte von Georg Trakl und Paul Celan, Lesungen aus dem biblischen Buch Kohelet (Prediger Salomo) und den Klageliedern Jeremias sowie improvisierte Live-musik von Orgel, Harmonium, Maultrommel, Flöte und Didgeridoo in Verbindung mit gregorianischen Mönchsgesängen des Chores verbinden sich dabei mit Geyrhalters nahezu surrealistisch anmutende Filmsequenzen zu einem beeindruckenden Gesamtkunstwerk.

Programm:

Dienstag, 16. November 2021
19.30 Uhr // Eröffnung // Eine Ode an das Mensch-Sein
Gregorianische Hymnen und Choräle // Klavier-Gong-Improvisationen
Chorseminar der Kantorei Bayreuth St. Georgen // Leitung: Michael Lippert

Mittwoch, Buß- und Bettag, 17. November 2021
18.00 Uhr // Wie liegt die Stadt so wüst // Lesung aus den Klageliedern Jeremias Gedichte von Georg Trakl und Paul Celan // Michael Lippert, Orgel
19.30 Uhr // Gottesdienst zum Buß- und Bettag // Wie ein grauer Schleier. Von Schuld und Weiterleben.
Pfarrerin Dr. Angela Hager // Michael Lippert, Orgel

Donnerstag, 18. November 2021
18.00 Uhr // Alles ist eitel // Lesung aus Prediger Salomo (Kohelet)
Musikimprovisationen für Didgeridoo, Djembe und Maultrommel
Bernd Rothammel und Robert Vandré
19.30 Uhr // Alles hat seine Zeit // Lesung aus Prediger Salomo (Kohelet)
Musikimprovisationen für Didgeridoo, Djembe und Maultrommel
Bernd Rothammel und Robert Vandré

Freitag, 19. November 2021
18.00 Uhr // Die Vergänglichkeit des Menschen // Lesung aus Prediger Salomo
Sphärenklänge: Harmoniummusik mit Ulrike Heubeck (Bad Berneck)
19.30 Uhr // Aufruf zur Freude // Lesung aus Prediger Salomo (Kohelet)
Sphärenklänge: Harmoniummusik mit Ulrike Heubeck (Bad Berneck)

Samstag, 20. November 2021
18.00 Uhr // Abschlussgottesdienst // Zeit und Ewigkeit
Orgelmeditationen aus PASSION 2021 von Michael Lippert
Pfarrer Frieder Jehnes, Michael Lippert, Orgel

Referent

Michael Lippert, Komponist, Dekanatskantor

Kosten

Eintritt frei, Spenden willkommen

Mitveranstalter

Kirchengemeinde St. Georgen, Kantorei St. Georgen

Hinweis

Ausführliches Programm und weitere Informationen unter www.music-L.de

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Glaube und Religion