Persönlichkeit und Orientierung

Gegen die Mauer des Schweigens

Ausstellung zum Thema Suizid

So 06.09.2020 - So 20.09.2020
Stadtkirche Bayreuth, Kirchplatz 1, 95444 Bayreuth

Alle 52 Minuten nimmt sich ein Mensch in Deutschland das Leben. So lautet der Titel des ersten Banners der AGUS-Wanderausstellung. Mit dieser plakativen und aufrüttelnden Zahl soll deutlich werden, dass Suizid kein gesellschaftliches Randgruppenthema ist. Jedes Jahr sterben alleine in Deutschland knapp über 9.000 Menschen durch Suizid!

Bereits vor über 20 Jahren hat die AGUS-Gründerin Emmy Meixner-Wülker (1927-2008) die erste AGUS-Ausstellung konzipiert. Sie wollte dadurch über das Thema Suizid informieren, für die Situation Suizidhinterbliebener sensibilisieren und auf die Möglichkeiten der Selbsthilfe hinweisen. Die Neuauflage der Wanderausstellung macht seit 2009 in vielen deutschen Orten Station.

Im Rahmen der üblichen Öffnungszeiten der Stadtkirche ist die Ausstellung vom 06.-20.09. zu sehen.
Die Eröffnung erfolgt nach dem Sonntagsgottesdienst um 09.30 Uhr am 06.09.2020.

Es sind begleitende Veranstaltungen am 11.09.2020 und am 15.09.2020 geplant.

Referent

Jörg Schmidt

Kosten

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Mitveranstalter

Stadtkirche Bayreuth; Angehörige um Suizid AGUS e.V.

Hinweis

Aktuelle Informationen sind über die Homepage AGUS abrufbar. Die Ausstellung ist im Rahmen der üblichen Öffnungszeiten der Stadtkirche täglich von 09.00-18.00 Uhr zu sehen. Die Ausstellung wird finanziell unterstützt von der Barmer Ersatzkasse. Es gilt das Hygienekonzept des EBW (vgl. Homepage). Anmeldung erforderlich unter Tel. 0921/56 06 81-0 oder Mail: info@ebw-oberfranken-mitte.de

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Persönlichkeit und Orientierung