Glaube und Religion

Ferne Nächste. Weltweite Diakonie in Bayern

Tagesfahrt ins Diakoniemuseum Rummelsberg

Sa 10.07.2021, 9.00 - 18.00 Uhr

Quelle: Diakoniemuseum Rummelsberg

„Ferne Nächste. Weltweite Diakonie aus Bayern“: So lautet der Titel der aktuellen Ausstellung im Diakoniemuseum Rummelsberg, zu dem diese Tagesfahrt führt. Die Ausstellung zeigt Menschen aus Bayern, die in die Welt aufbrachen, um von ihrem Glauben zu erzählen und anderen zu helfen – sei es im handwerklichen oder medizinischen Bereich, in Bildung, Forschung oder Mission. Außerdem wird dargestellt, wie sich die Missionsarbeit in den vergangenen Jahrhunderten gewandelt hat. Ein Kapitel der Ausstellung ist dem Bayreuther Partnerschaftsprojekt M.N.T. (Medizinische Notversorgung Tansania) gewidmet.

Die Teilnehmenden fahren mit dem Zug nach Schwarzenbruck und laufen von dort nach Rummelsberg (Dauer: ca. 20 Minuten). Dort stehen eine Museumsführung und eine Führung über das Gelände der Rummelsberger Diakonie auf dem Programm. Ein gemeinsames Mittagessen ist möglich; der Aufenthalt endet mit einer Andacht in der Kirche.

Referentin

Dr. Angela Hager, Pfarrerin, Kirchenhistorikerin

Kosten

25,- (inkl. Zugfahrt und Führungen; ohne Verpflegung)

Anmeldung

schriftl. Anmeldung bis 02.07.2021
12 bis 25 Teilnehmende

Mitveranstalter

M.N.T. Bayreuth

Hinweis

Ob die Fahrt stattfindet, wird unter Berücksichtigung der Corona-Situation bis 02.07. entschieden und kommuniziert. Die Teilnehmenden erhalten einen detaillierten Ablauf der Fahrt.

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Glaube und Religion