Kirchen erzählen Geschichten

Fahrradtour: Markgrafenkirchen

...erzählen von Geschichte, Kunst und Glaube

Sa 14.08.2021, 9.00 Uhr
Bahnhof Pegnitz

In beeindruckende Kirchen einkehren und in reizvolle Landschaften eintauchen: Das erwartet die Teilnehmenden der Radtour in der Fränkischen Schweiz mit Markgrafenkirchenkenner Hans Peetz. Mit den Markgrafenkirchen entstand im 17. Jahrhundert ein besonderer Typ von Kirchen, die bis heute die Landschaft mit prägen. Die besten Künstler und Handwerker der
Region gestalteten viele der Neu- oder Umbauten. Es entstanden zum Teil Meisterwerke von europäischem Rang.
Die Teilnehmenden besichtigen die Kirchen in Pegnitz, Plech, Betzenstein, Hüll und Bronn. Hans Peetz, der Vorsitzende des Markgrafenkirchen-Vereins, verbindet bei seinen Erläuterungen (kunst)historisches und theologisches Wissen zu einer interessanten Einheit mit Impulsen für das eigene Leben. Die Radtour endet gegen 17 Uhr in Pegnitz; die Strecke beträgt 47 Kilometer.

Treffpunkt: Bahnhof Pegnitz (Ankunft RE von Bayreuth 8.44 Uhr;
Parkplätze am Bahnhofsplatz und in der Bahnhofstraße)

Referent

Hans Peetz, Pfarrer i.R., 1. Vorsitzender des Vereins Markgrafenkirchen e.V.

Kosten

Frei, Spenden gerne für den Verein Markgrafenkirchen e.V.

Anmeldung

Anmeldung erbeten an das Projektbüro Tel. 0921/7574821 oder e-mail: hans.peetz@elkb.de

Mitveranstalter

Markgrafenkirchen e. V.

Hinweis

Die Tour lässt sich auch mit normalen Fahrrädern gut bewältigen ggf. mit Schieben. Die Gruppe wartet auf die Langsamsten. Gelegenheit zum Mittagessen wird eingeplant. Änderung der Routen möglich! Bei Absage bzw. Verschiebung werden die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Vortag informiert.

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Kirchen erzählen Geschichten