Kirchen erzählen Geschichten

Die Pfarrkirche Rugendorf

...erzählt von einem adeligen Ehepaar, dem die Kirchengemeinde viel zu verdanken hat

Do 04.08.2022, 19.00 Uhr
Pfarrkirche, Dorfplatz 1, 95365 Rugendorf

© Markgrafenkirchen

Die Rugendorfer Kirche war eine der ersten oberfränkischen Kirchen, die nach der Reformation neu erbaut wurden – für die Familie von Waldenfels ein Ausdruck ihres evangelischen Bekenntnisses und ihrer Liebe zum Evangelium.
Die Familie von Waldenfels ist an verschiedenen Stellen präsent in der Kirche: So sind Heinrich und Katharina von Waldenfels auf ihrem Grabmal an der hinteren Kirchenwand der Rugendorfer Kirche abgebildet, innig unter dem Kreuz, die Hände gefaltet. Ein Kind steht auch dabei. Ob sie eine besonders andächtige Familie waren? Oder waren solche frommen Abbildungen vor
360 Jahren ein Muss? Wie kommen die beiden, die innerhalb von 14 Tagen verstorben sind, überhaupt in die Rugendorfer Kirche?
Der Plassenburg-Kastellan Harald Stark, Heimat- und Archivpfleger und profunder Kenner der hiesigen Geschichte, klärt auf. Dazwischen gibt es Musik – aus der Zeit der Waldenfelser genauso wie aus unserer Zeit. Lassen Sie sich überraschen!

Referenten

Harald Stark, Kastellan Plassenburg, Heimat- und Archiivpfleger
Pfarrerin Sigrun Wagner, Pfarrerin
Heiner Beyer & Friends (Musik)

Kosten

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Mitveranstalter

Kirchengemeinde Rugendorf

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Kirchen erzählen Geschichten