Lebendige Erinnerungskultur

Die Geschichte der gläsernen Christbaumkugel

Vortrag

Do 01.12.2022, 19.30 Uhr
Altes Rathaus Creußen, Am Alten Rathaus 6, 95473 Creußen

© peggychoucair

Jeder Christbaum wird bei uns mit glänzenden Kugeln geschmückt – eine beliebte und selbstverständliche Tradition. Doch ist diese Tradition längst nicht so alt, wie wir angesichts ihrer Verbreitung annehmen. Ihr Siegeszug erreichte nun einen neuen Höhepunkt: sie wurde im Jahr 2021 in die Liste des immateriellen Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Mit Jürgen Müller-Blech aus Lauscha dürfen wir die Geschichte der gläsernen Christbaumkugel aus erster Hand nacherleben. Der Referent ist der Vorsitzende des Heimat- und Geschichtsvereins Lauscha und von Beruf Glasbläser und einer der Initiatoren der Bewerbung zur Aufnahme in die Liste der UNESCO.

Referent

Jürgen Müller-Blech, Glasbläser, Vorsitzender des Heimat- und Geschichtsvereins Lauscha

Kosten

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Mitveranstalter

Colloquium Historicum Wirsbergense e. V., Volkshochschule Creußen

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Lebendige Erinnerungskultur