Kirchen erzählen Geschichten

Die Friedenskirche Berndorf

...erzählt und klingt von Poesie im Angesicht Gottes

Sonntag, 04.07.2021, 17 Uhr bzw. 18 Uhr
Friedenskirche Berndorf, 95349 Thurnau

Friedenskirche Berndorf © Markgrafenkirchen e. V.

An diesem Sommerabend erzählt die Kirche von biblischen Liedern – entstanden vor mehr als zwei Jahrtausenden, in einer uns fernen Welt und Kultur. Wortgewaltige, bildreiche Poesie im Angesicht Gottes, der kein menschliches Gefühl fremd ist: Liebe und Hass, himmelhochjauchzende Freude und tiefstes Leid,
Zweifel an Gott ebenso wie inniger Glaube.
„Fest sei und stark dein Herz“: Psalmen erklingen im Kirchenraum auf mehrfache Weise: Im biblisch überlieferten Wortlaut, in den Kommentierungen von Literaten und Theologen quer durch die Jahrhunderte und im Klang der Harfe – dem Instrument, auf dem der Überlieferung nach schon König David seine Lieder begleitete.

Vor dem Psalmenabend bietet Marion Hübner um 17 Uhr eine Kirchenführung an.

Referentinnen

Pfarrerin Anna Städtler-Klemisch, Pfarrerin
Ulrike Heubeck, Dekanatskantorin Bad Berneck/Thurnau
Theresa Valtl, Harfenspielerin
Dr. Angela Hager, Pfarrerin

Kosten

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Mitveranstalter

Evang.-Luth. Dekanat Thurnau; Kirchengemeinde Berndorf

Hinweis

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe "Orgel Plus" des Thurnauer Dekanats.

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Kirchen erzählen Geschichten