Kirchen erzählen Geschichten

Die Bartholomäuskirche in Mistelbach

...berührt die Seele mit Bildern

Mi 03.08.2022, 19.30 Uhr
Evangelische Kirche St. Bartholomäus, Pottensteiner Str. 1, 95511 Mistelbach

© Markgrafenkirchen

Der Himmel spricht in Bildern: Die Bartholomäuskirche in Mistelbach gehört zu den barocken Bilderkirchen – und ist eine der schönsten von ihnen. An den Brüstungen der beiden Emporen reiht sich ein Gemälde an das andere. Zusammen erzählen sie die Geschichte Jesu Christi nach den vier Evangelien. Über das hohe Tonnengewölbe spannt sich ein Bilderbogen vor allem
mit alttestamentlichen Szenen.
Auch Gleichnisse Jesu sind dargestellt. Sie zeigen im Besonderen die Bedeutung der Bilder: Denn von Gott und seiner himmlischen Welt können wir nur in Bildern, Vergleichen und Gleichnissen reden. Die Bibel spricht in Bildern von Gott, alle menschliche Rede ist bildhaft. Deshalb stellen die Worte der Lesungen, der Predigt und der Gebete auch keinen Gegensatz zu den Bildern dar. Doch Bilder erreichen – wie die Musik – andere, tiefere Schichten der Seelen.

Markgrafenkirchen-Kenner Hans Peetz bringt an diesem musikalisch gerahmten Abend den BesucherInnen die Bilder der Bartholomäuskirche nahe.

Referenten

Hans Peetz, Pfarrer i. R., 1. Vorsitzender des Vereins Markgrafenkirchen e. V.
Musizierende

Kosten

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Mitveranstalter

Kirchengemeinde Mistelbach

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Kirchen erzählen Geschichten